Haus » Nudeln mit Rettichblattpesto

Nudeln mit Rettichblattpesto

Mit Pinienkernen und Pistazien, um nicht zu verschwenden

durch Ada Parisi
5 Min. lesen
Pasta al pesto di foglie di ravanelli

Nudeln mit Rettichblattpesto: Ein Frühjahrs-Anti-Abfall- und Recycling-Rezept, Schnell und einfach. Und vor allem lecker, Warum Radieschenblattpesto wirklich gut ist, cool, mit kräftigen pflanzlichen Noten. Und’ Auch perfekt zum Anrichten eines kalten Nudelsalats, auch in Kombination mit anderen Inhaltsstoffen. Radieschenblätter werden normalerweise weggeworfen und es ist wirklich eine Schande: Zubereitung dieses Pesto, Stattdessen, Wir werfen nichts weg. Und es ist super einfach zuzubereiten, wie Sie sehen in VIDEO-REZEPT auf meinem YouTube-Kanal. ähnlich, Sie können die Blätter von Rüben verwenden, beide weiß und rot. Auch perfekt für die Zubereitung von leckeren OMELETTES oder FLANS MIT PHYLLO-TEIG UND MOZZARELLA.

Rettichblätter: Eigenschaften und wie man sie in der Küche verwendet

Rettichblätter, im Gegensatz zu Früchten, sind nicht scharf: haben einen sehr pflanzlichen und angenehmen Geschmack. Ihre gesundheitlichen Eigenschaften sind nicht zu unterschätzen: In der Tat enthalten sie hohe Mengen an Flavonoiden, mit antioxidativer Wirkung. Sie sind auch reich an Vitaminen und Mineralstoffen wie Eisen, Phosphor, Folsäure, Kalzium und Vitamin C. Sie sind auch harntreibend. Warum also wegwerfen?? Sie sind Verschwendung, die es verdient, geschätzt zu werden. Und’ aber wichtig, sie schnell zu verwenden, weil sie leicht verderblich sind. Sie können sie höchstens einen Tag im Kühlschrank aufbewahren. Radieschenblätter können sicher roh gegessen werden, Zum Beispiel das Hinzufügen zu Salat. Oder gekocht: Versuchen Sie, sie in nativem Olivenöl extra anzubraten, Salz und Schalotte oder Knoblauch und dann verwenden Sie sie, um ein Frühlingsomelett zu machen. Oder Sie können sie zu Mayonnaise hinzufügen, sorgfältig gehackt, um ihm ein frischeres Aroma zu verleihen.

Hausgemachtes Pesti: Ein Platzhalter

Radieschenblattpesto ist einfach zu machen, hat einen frischen und sehr pflanzlichen Geschmack. Wenn Sie Parmesan und Pecorino weglassen, Offensichtlich, Radieschenblattpesto ist vegan. Und es ist auch eine Möglichkeit, sich daran zu erinnern, dass es nicht nur die sehr guten gibt PESTO ALLA GENOVESE aber auch viele alternative Schädlinge. In der Praxis, aus fast jedem Gemüse, belaubt oder nicht, Sie können ein leckeres Pesto bekommen. Versuchen, Zum Beispiel, die ERBSEN-PISTAZIEN-PESTO, Das ungewöhnliche Pesto basierend auf SARDELLEN, ZITRUSFRÜCHTE UND PINIENKERNE. Oder drei typisch sizilianische Pesto: das PESTO ROTE SONNENGETROCKNETE TOMATEN UND RICOTTA, der Klassiker PISTAZIENPESTO GREEN BRONTE DOP oder die PESTO ALLA TRAPANESE.

Pasta al pesto di foglie di ravanelli

NUDELN MIT RETTICHBLATTPESTO

Teile: 4 Vorbereitung: Kochen:
Nährwertangaben: 250 Kalorien 20 Fett
Bewertung: 5.0/5
( 2 Gestimmt )

Zutaten

die Blätter von zwei Bündeln Radieschen

30 Gramm Pinienkerne

40 Gramm Pistazien

20 Gramm gehackte Pistazien

eine Knoblauchzehe

40 Gramm Pecorino Sardo Dop

40 Gramm Parmigiano Reggiano g.U.

Olivenöl extra vergine

Salz und Pfeffer

Verfahren

Das Rezept für Radieschenblattpesto ist sehr einfach, wie Sie sehen in VIDEO-REZEPT auf meinem YouTube-Kanal. Offensichtlich, Wenn du dieses Rezept in einer veganen Tonart zubereiten möchtest, musst du Parmesan und Pecorino weglassen.

Zuerst die Rettichblätter gut waschen: Werfen Sie den gelblichen oder zu ledrigen weg. Entfernen Sie die faserigsten Stiele, wie Sie sehen in VIDEO-REZEPT. Trocknen Sie die Blätter gut ab und geben Sie sie in den Mixer. Fügen Sie eine Prise Salz und Pfeffer hinzu, Pinienkerne und Pistazien und natives Olivenöl extra. Die Menge hängt von Ihrem Geschmack ab: muss ausreichen, um die Sauce emulgieren zu können. Normalerweise verwende ich für 2 Bündel Blätter etwa 50 Milliliter natives Olivenöl extra. Verwenden Sie eine leicht fruchtige, um den Geschmack von Pesto nicht zu überdecken.

Mischen Sie das Pesto nach Ihrem Geschmack: mehr oder weniger rustikal. Einmal gemischt, Gehackte Pistazien dazugeben (Besser, wenn leicht geröstet), Parmesan und Pecorino. Gut mischen. Gießen Sie das Pesto in die Gläser und bedecken Sie die Oberfläche mit einem Schuss nativem Olivenöl extra, damit das Pesto seine Farbe nicht verändert. Verschließen und kühlen. Auf diese Weise hält das Rettichblattpesto maximal 3-4 Tage.

Bei der Zubereitung von Nudeln, Das Pesto in eine Schüssel geben und mit etwas Nudelkochwasser verdünnen. Sie können etwas mehr natives Olivenöl extra hinzufügen, oder geriebener Käse. Oder andere Zutaten, die Ihre Fantasie vorschlägt: knuspriger roher Schinken, Sautierte Garnelen, Brotkrümel gebraten, zerbröckelter Taralli. Bon appétit!

Sie haben dieses Rezept ausprobiert?
Wenn Sie Taggami auf Instagram mochten @sicilianicreativi

Hai gié visto queste ricette?

2 Kommentare

Alexander Dienstag, 16. April 2023 - 12:57

Lecker!! Ein weiteres fantastisches Rezept! .. grazie Ada :)

Antwort
Ada Parisi Dienstag, 16. April 2023 - 21:54

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Eine Umarmung, ADA

Antwort

Hinterlassen Sie einen Kommentar

* Utilizzando questo modulo accetti la memorizzazione e la gestione dei tuoi dati da questo sito web. * Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Handhabung Ihrer Daten auf dieser Website einverstanden..

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.