fbpx

Pfirsich-Tarte Tatin und Pfeffer Thymian

Tarte Tatin mit Pfirsichen: Die Tarte Tatin ist eines der repräsentativsten Französisch Gebäck und Tradition hat es, dass Sie mit Äpfeln zubereiten, aber ich habe mit frischen Pfirsichen gemacht und ich muss sagen, dass das Ergebnis ist außergewöhnlich. Die Tarte Tatin, trotz seiner bäuerlichen Herkunft, vielleicht ist eine einfache und raffinierte süß und ist die klassische ‚umgeworfen Kuchen‘, zusätzlich zu Ananas upside-down Kuchen die amerikanische Tradition (wenn ich handeln auch in der Version upside-down Kuchen mit Orangen, erstaunlich). In diesem Fall hatte ich eine Tarte Tatin mit Pfirsichen gelbe Pfirsiche mit, diejenigen hart gekocht und parfümierte, gewürzt mit Thymian, Pfeffer. Als Basis verwende ich die Teigmantel aber nicht zu süß Version, dass viel lieber Blätterteig, auch buttrig. Ich mag es warm dienen,, wenn Sie es übertreiben kann man sich zum Eis oder Vanille begleiten. Und, für auszubeuten noch Pfirsiche, Versuchen Sie auch einen Blick auf alle haben, meineREZEPTE Nachspeise mit Pfirsichen.

Tarte Tatin frischen Pfirsichen (Französische Rezept)

drucken Dieser
PORTIONS: 6 VORBEREITUNGSCZeit: GARZEIT:

ZUTATEN

  • Dosis eines PIE 22-24 cm Durchmesser
  • Für die Füllung:
  • 5-7 Pfirsiche (je nach Größe)
  • 3 Esslöffel Kristallzucker
  • 2 El Braunzucker
  • den Saft einer halben Zitrone
  • 30 Gramm butter
  • ein Zweig Thymian Pfeffer
  • FÜR Teigrandes:
  • 250 Gramm Mehl 00
  • ein Ei
  • 70 Gramm Zucker
  • eine Prise Salz
  • 120 g kalte butter
  • einen Esslöffel Vanille-Extrakt
  • Dekorieren die süßen:
  • ein Zweig Thymian Pfeffer

VERFAHREN

Tarte Tatin von Pfirsich und Thymian, Pfeffer

Zur Herstellung des Tarte Tatin mit frischen Pfirsichen und Thymian, Sie müssen zuerst die Teigmantel in einer Schüssel alle Zutaten und mit den Fingerspitzen, bis die Mischung in große Krümel kneten Putting machen, dann schnell zusammen einen Teig mischen und bilden, die für mindestens eine Stunde im Kühlschrank ruhen wird.

Während der Teig ruht Brisee, bereiten Sie die Füllung: Die Pfirsiche schälen, halbieren und entfernen, die den Kern, dann in Viertel geschnitten. Waschen und hacken Thymian, Pfeffer. Setzen Sie die Pfanne (die gleichen, die dann in den Ofen gehen) die Butter und beiden Zucker karamelisieren, dann über einen geringen Brand: wenn es eine dicke Karamell gebildet, aber nicht zu dunkel, lag in den Topf Pfirsiche, so nah wie möglich aneinander, ohne Lücken, mit der flachen Seite nach unten gerichtet. Machen karamellisieren Pfirsiche für 3-4 Minuten bei mittlerer Hitze und schalten Sie sie dann auf der anderen Seite. Karamellisieren für 3-4 Minuten und die Pfanne auf der Seite legen.

Heizen Sie den Backofen auf 180 Grad statische. Nehmen Sie den Teig und legte sie auf einer gut bemehlten Arbeitsfläche. Mit Hilfe einer Teigrolle gut bemehlten, Besorgen Sie sich eine etwas größere Größe Kreis (etwa 2 Zentimeter) zu denen der Pfanne, heben und legen dann vorsichtig auf Pfirsiche kümmern ein wenig über die Ränder in Richtung der Innenseite der Pfanne zu verstauen.

Kochen Sie die Tarte Tatin mit frischen Pfirsichen für 25 Minuten in einem statischen Ofen und dann für weitere 2 Minuten in einem Umluftofen: die Teigmantel sollte goldbraun sein. Machen Sie es für 10 Minuten abkühlen,ein Messer entlang der Ränder der Pfanne und Entformen auf einer Platte von der gleichen Größe Passieren. Servieren Sie die Tarte Tatin mit frischen Pfirsichen noch warm, mit einem Zweig Thymian garniert. Wenn Sie möchten, Sie können hinzufügen, einige’ Vanille-Eis oder Schlagsahne. Bon appétit!

Pfirsich-Tarte Tatin und Pfeffer Thymian

 

Pfirsich-Tarte Tatin und Pfeffer Thymian

Sie können auch mögen

8 Kommentare

Kenneth Kapasi 22. September 2013 bei 17:34

Sehr schöne Schale Ada vielen Dank für sharing.Keep bis die gute Arbeit.:)

Antwort
Sizilianer kreativ in der Küche 22. September 2013 bei 23:22

Hallo Kenneth! Vielen Dank!!!

Antwort
Luisa 21. September 2013 bei 16:30

eh.. lecker? gut?.. Ich würde mehr sagen.. Ich liebe es!

Antwort
Sizilianer kreativ in der Küche 22. September 2013 bei 01:19

Hallo Louise! Vielen Dank, ADA

Antwort
Pattipa 21. September 2013 bei 15:29

Ada hast du mich bringen un'acquolina mit Tarte mit Vanilleeis kombiniert….. Sgnam! Ein Kuss oder!

Antwort
Sizilianer kreativ in der Küche 22. September 2013 bei 01:20

Hallo Patti, Danke! Und herzlich willkommen!

Antwort
Silvana leonardi 21. September 2013 bei 00:23

hallo ist ein bisschen’ Ich folge Ihre Rezepte sind sizilianische mich, obwohl ich seit vielen Jahren in Mailand wohnen Sie meine besten Wünsche sind talentiert

Antwort
Sizilianer kreativ in der Küche 21. September 2013 bei 14:23

Hallo Silvana! Woher kommen Sie? Ich habe in Mailand 7 Jahre gelebt. Vielen Dank und willkommen auf dem Blog! ADA

Antwort

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.