fbpx

Mais-Torte mit Haselnuss-Creme

Ein Dessert "für Liebhaber von Haselnuss: Maismehl-Shortbread-Tarte, mit Haselnuss und gesalzenem Karamell-Creme mit Haselnüssen. Seien wir ehrlich: Das Haselnuss-Eis ist mein Favorit und, wie man sehen kann, aus diesem süßen, Ich bin ein Fan von dieser Frucht, klein und fein ", wie der Name schon sagt die Haselnuss Piemont Igp Gentile. Der Teig zu Mais ist besonders, "Sagar’ unter den Zähnen geben ein angenehmes Mundgefühl. Die Creme ist ein Klassiker, zu denen ich eine natürliche Haselnusspaste hinzufügen, Aber wenn Sie es vorziehen, können Sie einfach verschmelzen das Korn. Mein Lieblings-Teil von diesem Kuchen ist der gesalzenem Karamell. Alle Teile des Kuchens können im Voraus vorbereitet werden, aber einmal komponiert sofort servieren, weil sonst der Teig feucht wird. Und dann, das beste von sich geben, die Creme ist frisch und gut das Karamell sollte lauwarm sein.

Zutaten für 4 Tartelette von 15 cm Durchmesser um jeweils: 

Per der tartellette:

  • 150 g Maismehl Comic-Typ (nicht greifbar)
  • 40 g Ei
  • Milch nach Bedarf
  • eine Prise Zimt
  • 50 Gramm Zucker extra fein
  • 60 Gramm butter
  • eine Prise Salz
  • 500 Milliliter Vanillesoße (Das Rezept finden Sie hier auf Grundlagen und während der Herstellung von 25 Gramm natürlicher Haselnusspaste hinzu, oder die Haselnüsse)

für gesalzenen Erdnusskrokant

  • 4 El Braunzucker
  • 3 Esslöffel Kristallzucker
  • eine Prise Salz
  • 60 ml flüssige Sahne
  • ganze Haselnüsse zu schmecken

Für den Teig cornmeal als normaler Teig gehen: In einer Schüssel gibt das Mehl, Salz, die butter, das Ei, Zucker, Zimt und kneten so viel Milch Zugabe nach Bedarf zu einem glatten Teig zu erhalten, hart und homogen, mit denen bilden einen Laib in dem Kühlschrank für etwa eine Stunde zu tun. Der einzige Unterschied zu dem normalen Teig ist, dass dieser Mai ist ein bisschen’ mehr ‚sbriciolosa’ Und das, Nach dem Kochen, Es ist knackig und körnig.  In der Zwischenzeit, Heizen Sie den Backofen auf 180 Grad statische.

Fetten Sie auch die Formen und die Abdeckung mit dem Gebäck, bucherellando den Boden mit den Zinken einer Gabel und in jeder Schablone eine Bohne setzen, die den Teig während des Kochens aufzublasen verhindern. Für 15 Minuten im Ofen backen, dann die Bohnen entfernen und weitere 5 Minuten kochen, nicht, bis der Teig wird gut gekocht und golden. Aus dem Ofen und lassen auf ein Drahtgestell die Törtchen kühlen.

Während die Törtchen kühlen, bereiten den Karamel die beiden Arten von Zucker in einer Pfanne setzen und schmelzen sie bei schwacher Hitze. Wenn der Zucker geschmolzen ist, das Salz und die Sahne langsam, ständig mit einem Metalllöffel umrühren. Wenn der Karamell ist dick und glänzend, fügen Sie die Haselnüsse: setzt alles in einer Schüssel abkühlen, Bedenkt man, dass, Kühlung, wird tendenziell verdicken.

Mit Hilfe eines Spritzbeutel gießen Sie die Sahne in die Törtchen, decken mit viel Karamell und Garnierung – Wenn Sie möchten – mit ein paar Minzeblätter und ein wenig’ Puderzucker. Sofort servieren.

DIE PAARUNG: Was ich mit diesem Kuchen vorschlagen, ist eine Meditation Wein, der zu kühlen 15 Grad serviert werden sollte, den Kontrast der Temperatur mit der Hitze des süßen zu schaffen. Wir entschieden uns für die Moscato di Sorso-Sennori Doc, hergestellt von Cantina Nuraghe Crabioni, in der Provinz Sassari. Es duftet nach Zitrusfrüchten, Honig und Aprikose; der Geschmack ist rund und glatt mit einer langen Flosse Mund.

Sie können auch mögen

6 Kommentare

Valentina 22. August 2013 bei 20:10

Lovers Hazelnut? Hier bin ich! 😀 (auch ist mein letztes Rezept Themen!) Diese Torte ist Genuss pur, Ich muss versuchen,… es sei denn, das Rezept! 😉 Complimenti e un abbraccio, Liebe Ada! :**

Antwort
Sizilianer kreativ in der Küche 22. August 2013 bei 21:18

Hallo Vale, lassen Sie mich wissen, wie es gelaufen… eine Umarmung, ADA

Antwort
Stickerei shortbread 22. August 2013 bei 09:11

Oh diese Freude kann ich nicht copiartela. Wunderschöne, complimentissimi're wirklich talentiert!!!! Kisses Manu.

Antwort
Sizilianer kreativ in der Küche 22. August 2013 bei 11:34

Ciao Manu, Danke. Ich empfehle es hat uns auf einen schönen Wein…

Antwort
Maurizia Le Ricette del Pozzo Bianco 21. August 2013 bei 23:25

Immer mehr schön Ihre Rezepte…..
noch Grüße…..
Maurizia

Antwort
Sizilianer kreativ in der Küche 21. August 2013 bei 23:36

immer freundlich. Hallo! ADA

Antwort

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.