Cremige weiße Schokolade mit Minze und Pfirsiche Jujube Konfitüre

Daquoise mit Mandeln, cremige weiße Schokolade, Pfirsich-Kompott und Jujube Konfitüre heiß. Ein süßer frisch und sommerlich mit eines meiner Lieblings-Früchte, Pfirsiche, passenden feinen Bauernhof Marmelade SIGI, süßen Geschmack und Honig, Heize ich nur um Dessert geben einen schönen Kontrast, warme und kalte. Die Basis und die cremige kann am Vortag zubereitet werden, der Kompost ist in einer Minute pünktlich getan., dann erhitzen Sie die Marmelade und der Kuchen ist fertig, verkostet werden.

Zutaten für 8 Personen:

die daquoise

  • 12,5 Gramm Mehl 00
  • 75 Gramm Mandeln Mehl
  • 75 Gramm Puderzucker
  • 125 Gramm Eiweiß
  • 50 Gramm Puderzucker

für die weiße ganache (Maurizio Santin Rezept, am Vortag vorbereiten)

  • 350 Gramm Creme
  • 12,5 Gramm Glukosesirup
  • 12,5 Gramm Invertzucker
  • 155 Gramm weiße Schokolade

für Pfirsich-Kompott

  • 300 Gramm frische Pfirsiche schälen und Kern NET
  • 2 Esslöffel Zucker
  • 15 Gramm butter
  • ein paar Blätter frische Minze

um zu dienen

  • ein Pfirsich
  • 150 Gramm Jujube Konfitüre
  • ein paar Blätter frische Minze

Die Daquoise, die Sie im Voraus vorbereiten können: Heizen Sie den Backofen auf 180 Grad statische, Eiklar mit Kristallzucker, Fügen Sie dann den gesiebten Puderzucker mit dem Mehl und Mandeln Mehl. Ein Backblech mit Backpapier legen und den Teig, in einer Höhe von 3 cm und kochen bis zu beflecken (ca. 20-25 Minuten).

Für die ganache, deren Rezept von Maestro Maurizio Sa ist und dass Sie es am Vortag vorbereiten müssen: setzen Sie die Sahne in einem Topf mit Invertzucker und Glukose und kochen. Grob hacken Sie die Schokolade und gießen Sie die kochende Sahne über die Schokolade, unter Rühren schnell, bis es eine homogene Emulsion bildet. Gießen Sie in den restlichen 225 Gramm Creme, die Oberfläche mit Frischhaltefolie abdecken und im Kühlschrank über Nacht. Die Ganache ist zu montieren (Ich habe die Peitschen und kam groß) vor dem Wählen des süßes.

Für Pfirsich-Kompott: die Pfirsiche schälen und waschen, machen sie in kleine Stücke und legen Sie in einer Pfanne mit butter, Zucker (Sie bewertet den Betrag von Fruchtsüße) und Minze (Ich rate Ihnen nicht zu hacken weil während Kochen wird dunkel und es ist einfacher, es zu entfernen, nach dem Kochen wenn Sie ganze): Kochen Sie die Frucht bei starker Hitze, für 10 Minuten oder weniger. Pfirsiche müssen intakt bleiben und die Flüssigkeit schrumpfen und karamellisieren. Beiseite stellen und abkühlen lassen

Mit Ausstechformen aus Daquoise 4 Kreise oder Quadrate geschnitten, als Favoriten. Grundlagen Sie die innerhalb der Form und gießen Sie das geschlagene Ganache und für mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Aufwärmen können leicht Jujube Konfitüre damit, Einmal bezahlt auf süße, Kontrast, heiß und kalt, aber es schmelzen nicht die ganache. Entfernen Sie Ausstechformen zu und auf die Ganache ein paar Esslöffel Pfirsich-Kompott, Gießen Sie dann die warme Jujube Konfitüre. Einige Scheiben Roh und ungeschält Pfirsich zum garnieren, ein paar Tropfen Jujube Marmelade und ein wenig’ frische Minze.

DIE PAARUNG: Nach dem Genuss dieses Desserts enthält, die in sich alle Elemente der Kontrast von Aromen, Temperaturen und Texturen, Genießen Sie ein Recioto di Soave Docg. Wir haben uns entschieden Midas, produziert von Cantina di Soave unter dem Markennamen Rocca Sveva: Es ist ein süßer Wein, Es zeichnet sich durch die Anwesenheit von Edelfäule, der hilft, ihr Bouquet charakterisieren: Aromen von kandierten Früchten, Ananas, Aprikose und Honig; eine säuerliche Note, die macht es schmackhaft und eine Weichheit, die macht einen Wein nicht nur für paar mit Süßigkeiten, sondern auch für die meditation.

Nehmen Sie auch einen Blick ...

8 Kommentare

Roberta Morasco 29. August 2013 bei 09:25

Hallo Ada!!
Das süße genial, Jujube-Marmelade, die ich noch nie probiert, Ich bin neugierig auf viele!
Ich liebe es, sowohl für die passende weiße Schokolade/Pfirsiche, für verschiedene Texturen!
Sie sind immer gut!
Guter Freund zurück! Küsse, Roberta <3

Antwort
Sizilianer kreativ in der Küche 29. August 2013 bei 23:40

Hallo Robert, Vielen Dank. Dennoch genieße ich diese Urlaubswoche. Ab 9 September werde ich aktiv wieder sein.

Antwort
Erica von Paul 26. August 2013 bei 09:14

Was für ein großer Kontrast von Aromen Ada!! Alles so unwiderstehlich macht…..
Vist, Wie immer! Eine Umarmung ^ _ *

Antwort
Sizilianer kreativ in der Küche 26. August 2013 bei 10:54

Hallo Erica, Ich danke Ihnen sehr für Ihre Aufmerksamkeit und Komplimente. Der Kontrast von Texturen und Aromen ist wirklich macht dieses Gericht einen Versuch.

Antwort
Cytrynka 26. August 2013 bei 00:28

Fantastisches Rezept. Farbigen, süße und Licht in einem. Einfach perfekt.

Antwort
Sizilianer kreativ in der Küche 26. August 2013 bei 10:52

Danke viel Cytrynka, und herzlich willkommen auf meinem blog. In diesem Rezept wollte ich einen Kontrast zwischen Cremigkeit und sauer.

Antwort
Maurizia Le Ricette del Pozzo Bianco 25. August 2013 bei 23:15

Schöne!
Maurizia

Antwort
Sizilianer kreativ in der Küche 25. August 2013 bei 23:35

Hallo Liebe Maurizia. in zwei Wochen komme ich wieder aus dem Urlaub und ich werde ein wenig sein’ eine aktivere. einen herzlichen Gruß. ADA

Antwort

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.