Gewürztes Schweinefleisch mit Frühlingszwiebeln, Äpfel und Kartoffeln

Gewürztes Schweinefleisch mit Frühlingszwiebeln, Äpfel und Kartoffeln Mtchallenge. Die Vorbereitung bietet einige Einschränkungen: der simmering, die Anwesenheit von mindestens einem Gemüse innen und eine begleitende’ der Schale, ein Brot, Grissini, Polenta, Reis oder andere. Wenn Sie etwas gelernt haben, mich kennen zu lernen, Sie wissen bereits, dass ich einen Eintopf machen könnte, die keine andere Wendung und ein wenig’ di Sicilia. Hier also mein würziges Schweinefleisch mit Äpfeln, Kartoffeln und Zwiebeln: Knick leicht süß-sauren Marinade in eine rose Sekt mit Zucker gegeben, Zimt, Nelken, Lorbeer und verschärft durch eine großzügige Portion Rosinen und Pinienkernen. Die Begleitung? Offensichtlich einen kleinen Laib Weizen Rajkot mit frischen Zwiebeln von Tropea und frischer oregano, mit dem Geschmack des Südens!

Zutaten für 4 Personen:

  • ein Kilo Schweineschulter
  • 6 große Kartoffeln
  • 20 Zwiebeln
  • eine rote Zwiebel
  • 2 gelbe Äpfel
  • genügend Schnittlauch
  • 2 Lorbeerblätter
  • Salz nach Geschmack
  • ein Stück frische Chili
  • 20 Gramm Rosinen
  • 20 Gramm gerösteten Pinienkernen
  • 1 El süßer paprika
  • ein Streifen von etwa drei Zentimeter lange Ingwer
  • 2 Knoblauchzehen
  • eine Zimtstange
  • eine Prise Muskatnuss
  • eine Prise Zimt
  • 750 Milliliter Sekt rose (Früher habe ich eine Bardolino Frühlingsabend)
  • 500 Milliliter über Fleisch oder Huhn oder Gemüse Brühe (Ich halte in den Gefrierschrank-Fonds, Aber wenn Sie nicht und können nicht einmal tun die Gemüsebrühe mit einer Zwiebel, ein Zuckerbrot und Peitsche Sellerie können Sie auch die Mutter)
  • 10 Esslöffel Olivenöl extra vergine
  • 2 Teelöffel Zucker
  • genügend Mehl, um das Schwein Mehl
  • 20 Gramm butter

für die Begleitung, 4 oder mehr Laibe frischen Zwiebel von Tropea und frischer oregano

Das Schwein, Schneiden Sie in Stücke von ca. 2,5 cm, alle in Wein mariniert (halten Sie beiseite 200 Milliliter zum Kochen), Zimt, Muskatnuss, ein Lorbeerblatt, Ingwer-Scheiben, Zucker und Nelken für mindestens 2-3 Stunden. Nach dieser Zeit, abtropfen lassen Sie es auch aus der Marinade nehmen und in das Mehl. Die Zwiebel in dünne Scheiben schneiden. Setzen Sie 7-8 EL Olivenöl in einem großen Topf (Ich habe eine Topftopf) und Braun das Schweinefleisch mit Sorgfalt, bis sie goldbraun sind auf allen Seiten ist. Die Zwiebel und das Fleisch anbraten, Fügen Sie dann das chili, Pinienkerne, die Rosinen, die paprika, das Lorbeerblatt und, bei starker Hitze, der Wein. Aufschäumen, würzen Sie mit Salz und die heiße Brühe. Decken Sie und lassen Sie kochen bei schwacher Hitze 45 Minuten, Hinzufügen von möglicherweise mehr Brühe während des Kochens.

In der Zwischenzeit, Schälen Sie die Kartoffeln und in Stücke schneiden Sie nicht zu klein, Reinigen Sie die Zwiebeln und Bratkartoffeln und Zwiebeln in Öl auf jeder Seite, bis sie golden braun und knusprig Kruste mit sind ein. Leicht salzen und beiseite stellen, Da sie fertig garen in Eintopf. Den Apfel schälen, in zwei Hälften teilen, Entfernen Sie Kerngehäuse und stammen Sie und machen Sie es in Scheiben und dann in Würfel schneiden, dann braun bei starker Hitze in Butter mit einer Prise Zucker und Zimt bis karamellisierten und Golden, dann legen Sie es beiseite. Nachdem das Fleisch 45 Minuten gekocht hat und wird jetzt zärtlich sein, Die Kartoffeln dazugeben Sie und weitere 30 Minuten oder so, dann hinzugeben Sie die Zwiebeln und lassen Sie weitere 15 Minuten kochen und schließlich fügen Sie die gewürfelten Apfel und Kochen weitere 5-10 Minuten. Ruhen für ein paar Minuten schmoren lassen, damit die Aromen gut mischen können.

Dienen der Eintopf garniert die Schale mit ein wenig’ Schnittlauch, deren frische Geschmack passt gut zu würzigen Aromen von Fleisch. Begleitet mit den Broten mit frische Zwiebel von Tropea und Oregano und Bon Appetit!

DIE PAARUNG: Nora, eine Bierbrauerei Baladin ägyptischen Piemont, ist unsere empfohlene Paarung mit diesem Rezept. Diese Orange Farbtöne Lager, Es riecht nach Zitrone und Ingwer, neue Kurven, angenehm und ausgewogen.

Nehmen Sie auch einen Blick ...

17 Kommentare

Mario 17. April 2014 bei 20:09

Guten Morgen…Ich bin ein Italiener, daß er’ ging nach Kanada bis 60 Jahre alt und ich lebe auf einem Bauernhof in den Great Plains, eine Stunde von der Innenstadt von mehr’ in der Nähe…Heute schneit es wieder und Sie können nicht’ einige Arbeiten im Garten…Also suchte ich nach einem Rezept über das Internet durch die Auflistung einer ganzen Menge’ von Zutaten und Gewürzen und’ Das Abspringen…Ich ehrlich gesagt ein wenig gezweifelt’ .. Ich hatte Angst zu kommen von etwas indisch’ …Stattdessen fühle ich mich verpflichtet, Ihnen zu schreiben, weil’ und’ eine erstaunliche Delikatesse! Offensichtlich die Zwiebeln habe ich nicht gefunden, und ich musste mit Schalotten ersetzen…und statt dem Sekt habe ich einen leichten Wein…. auf jeden Fall und’ lecker. Herzlichen Glückwunsch noch einmal…Ich werde dir folgen’ sorgfältig.

Antwort
Sizilianer kreativ in der Küche 19. April 2014 bei 12:20

Hallo Mario, Weißt du, ich lese Ihre Kommentare! Und’ nach Wörtern wie dir, ich liebe es, dieses blog, Das bringt mir so viel Mühe, aber auch viel Zufriedenheit! Ich bin froh, dass es Ihnen gefällt, Ich bin sizilianischen und die Küche fusion’ Italienische Teil meiner DNA, und ich liebe die Küchen anderer Länder zu studieren, Daher die große Menge der Gewürze, die ich benutze. Ich wünsche Ihnen ein frohes Osterfest, ADA

Antwort
MAPI 21. Januar 2014 bei 20:03

Dieser Eintopf ist eine Symphonie der Düfte und Aromen, der Texturen und des Glücks.
Wunderbare, wie schön ist das Land von Sizilien!!!! 😀

Antwort
Sizilianer kreativ in der Küche 21. Januar 2014 bei 22:32

MAPI-vielen Dank und herzlich willkommen auf meinem blog!! Und danke für die Komplimente für mein land, Ich trage immer in meinem Herzen!!! ADA

Antwort
Lara 21. Januar 2014 bei 09:10

Ich aß in 30 Sekunden…

Antwort
Sizilianer kreativ in der Küche 21. Januar 2014 bei 12:17

Ha ha ha! Vielleicht 30 keine, Ich mache große Portionen… Hallo Lara!

Antwort
vaty 20. Januar 2014 bei 22:05

Das Debüt Ihrer kulinarischen Leidenschaft Ada und Vorschlag!!! Es sieht aus wie ich dieses Restaurant lieben, Brava!

Antwort
Sizilianer kreativ in der Küche 20. Januar 2014 bei 23:04

Hallo Vaty, Vielen Dank für Ihren Besuch mich!

Antwort
Daniela 20. Januar 2014 bei 12:26

Und’ ein doppelt Glück : Für dich, Starten Sie mit einem Teller perfekt in Ihr Steuerhaus, für uns in der Lage, all das gute zu genießen, schon mit dem Brot, das Sie dachten, begleiten…... ganz zu schweigen von den Rest….
Interessante Debüt…
Daniela

Antwort
Sizilianer kreativ in der Küche 20. Januar 2014 bei 13:14

Hallo Daniela, Herzlich Willkommen! Ja, Nehmen wir an, ich habe wirklich Glück! Ein anderes Fleischgericht für mich gewesen wäre, einen Versuch am schwersten zu bewältigen! Mit Brot und Kohlenhydrate, Stattdessen, leider gehe ich Hand in Hand 🙂 Grüße, ADA

Antwort
Tamara 19. Januar 2014 bei 11:12

hervorragende Vorbereitung Liebe Ada, Aromen und Geschmacksrichtungen, die Ihnen den Atem rauben, Diese Zwiebeln ich liebe Sie…eine Umarmung

Antwort
Roberta 18. Januar 2014 bei 21:13

Oh Mama!!…Ich bin sprachlos, wirklich…Ich weiß nicht wo man anfangen soll zu diesem fantastischen Rezept kommentieren. Ich werde einfach meine meisten’ Herzlichen Glückwunsch und bewundert. Tornero’ oft zu sehen und zu begrüßen, daß es in dieser Welt der wunderbaren verrückt’ l?MTC!

Antwort
Sizilianer kreativ in der Küche 19. Januar 2014 bei 00:20

Hallo Robert und willkommen! Ich gratuliere Ihnen für die Leidenschaft, die Sie mit den anderen in der Küche und bei dieser Herausforderung zu stellen und’ Ưn schöne Weg, gemeinsam zu lernen!

Antwort
Alessandra 18. Januar 2014 bei 17:54

Mein Kopf dreht, Du kannst glauben? und auf jeden Fall ein wenig’ Verantwortung hat die Champagne rosé aus der Marinade nehmen, raffinierte und ungewöhnliche. Aber ich würde nicht vernachlässigen, das halten sie im Gefrierschrank unten, Die Gewürzmischung, die süß-saure kombiniert, Diese kontinuierliche Presse ein wenig’ zu einem Zeitpunkt auf das Gaspedal von Aromen, wie wir waren Klettern langsam auf einem Berg und nur einmal an der Spitze Wir haben erkannt, wie weit wir gekommen sind und wie hoch kamen wir. Andererseits, Die sizilianische Küche ist so: üppiges, aber nie übertrieben, reiche, aber immer ausgeglichen, ein kontinuierliche Akt der Liebe, mit denen ein Volk so großzügig als nur Ihre sa sein, begrüßt die Gäste an seinem Tisch. Hier, dass, Es gibt so viel von Ihrer: und Sie können mir nicht vorstellen wie aufgeregt und zog, Sie unter uns zu haben. Vielen Dank!

Antwort
Sizilianer kreativ in der Küche 19. Januar 2014 bei 00:17

Alessandra peinlich Gott mich!Aber ich danke Ihnen, denn’ Sie markiert, was ich wirklich: der Link zu meinem land, die Erforschung der’ Gleichgewicht zwischen ungewöhnliche Aromen, für Kombinationen aus süß und sauer…Sie wirklich verstanden meine Küche DVD Fafe viel Veronese Sprichwort sagt: ", aber mit einem großen Wunsch zu lernen. Du weißt nicht, was für eine Freude, mit euch sein!!!!

Antwort
Clare 18. Januar 2014 bei 15:42

Wie wunderbar Rezept!!Ich muss sagen, dass Ihre Sizilien es alle, die geschickte Verwendung von Gewürzen, die bittersüße gegeben aus der Marinade und getrocknete Früchte. Schönes Rezept, komplexen Aromen, aber gleichzeitig gut ausgewogen. Ich mag die Zugabe von Äpfeln in der Bäckerei Sfanno und gehe mit dem Boden vermischen sich, die Verwendung von Schweinefleisch (daß es geht gut mit Äpfeln) und Frühlingszwiebeln borrettane, die nicht sehr oft verwendet (zumindest von mir!). Vielen Dank für dieses schöne Rezept.
Clare

Antwort
Sizilianer kreativ in der Küche 18. Januar 2014 bei 16:00

Hallo Clare, Vielen Dank. Und herzlich willkommen auf meinem blog. Für mich ist es ein Vergnügen zur Teilnahme an der MTC. Ich freue mich, mit dieser Stimme Rezept ist eines meiner Favoriten. ADA

Antwort

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.