Zackenbarsch und sardische Fregula all'acqua pazza

Sie haben schon einmal Fisch im verrückten Wasser vorbereitet? Vielleicht werden Sie Nein sagen., aber stattdessen sage ich ja: Ich vorbereitet haben und nicht Sie gar nicht bemerkt. Da, als ich erfuhr, als ich beschloss, dieses Gericht zu machen, Das verrückte Wasser ist im Grunde nennen wir sizilianischen Fisch-Eintopf oder Suppe. Einige historische: Es sieht aus wie die verrückten Wasser (Das ist nichts, wenn kein Fisch im Wasser gekocht, Knoblauch, frische Tomaten, Öl und Petersilie) ist eine neapolitanische Garmethode, im 19. Jahrhundert verbreitete wenn Vigevano Zölle auf Salz, so war es sehr teuer. dafür, Fisch mit Seewasser zu backen, Vermeidung der Verwendung von Salz. Heute ist diese Methode weit verbreitet in ganz Süditalien und Sizilien: meine Mutter bereitet, Seit ich mich erinnern, die Spachtel, der Kabeljau, der Wolfsbarsch Eintopf in genau der gleichen Weise. Und mit den verrückten Wasser gewürzt-Nudeln. Nun wir zu uns kommen: Ich habe für einen Fisch in verrückten Wasser angesiedelt., Ich wollte einen vollen Teller, der Vorspeise oder Hauptgericht sein können: ein Zackenbarsch all'acqua Pazza Risotto mit sardische Fregula gemacht. Und, Da die Petersilie in die Brühe mich allzu vertraute Aromen erinnerte, Ich habe Majoran und Zitronenthymian, und ein Tropfen Franciacorta Rosé zu verblassen. Es wird empfohlen, die, während des Kochens, die flüssigen Ankünfte auf einer niedrigeren Ebene auf halber Höhe des Fisches, Das darf nie mit Wasser bedeckt, sonst wird es wie ein gekochter Fisch kochen. Sie können dieses Rezept in einer Pfanne oder im Ofen zubereiten., Ich entschied mich für die erste option. Wenn Sie nicht die Fregula finden, Können Sie den Couscous gekocht in Fischsauce, die nur für ein paar Minuten geht. Ich wünsche dir einen schönen Tag!

Zutaten für 4 Personen:

  • ein Zackenbarsch aus 800 Gramm auf 1 kg ca., ausgeweidet und Squamata (Alternativ Brassen, Red Snapper, Wolfsbarsch…)
  • 15 Typ Piccadilly Tomaten
  • frische Petersilie (oder Thymian und Majoran, falls gewünscht): soviel als nötig
  • 4 Knoblauchzehen
  • Olivenöl extra vergine: soviel als nötig
  • 100 ml trockener Weißwein (Ich habe eine Franciacorta-Rosé)
  • Salz und Pfeffer: soviel als nötig
  • frische Chilis: soviel als nötig
  • 200 Gramm sardische fregula (oder couscous, Wenn Sie nicht die Fregula finden)

Das verrückte Wasser: die Tomaten waschen und in Spalten geschnitten. Setzen Sie Olivenöl in einem großen Topf, Kombinieren Sie die Knoblauchzehen, Pfeffer und Petersilie Stiele. Braun und die Tomaten dazugeben, nehmen Sie Wärme, Wein hinzufügen. Alkohol zu erweichen und 250 Milliliter Wasser hinzufügen. Würzen Sie mit Salz und dann 10 Minuten für Simmons oder bis die Flüssigkeit um ein Drittel zurückgegangen.

An dieser Stelle, Legen Sie den Fisch in die Pfanne, verbinden Sie ein paar Blätter von Majoran oder Thymian und Petersilie. Cook bei mittlerer Hitze zugedeckt 20 Minuten. Um festzustellen, ob der Fisch gar ist, ziehen Sie eine der die Flossen des Fisches. Wenn die Flosse kommt, der Fisch ist fertig. Warm halten.

Kochen Sie Fregula in reichlich gesalzenem Wasser und abtropfen lassen Sie es al dente. Fertig kochen Fisch Suppe in einem Topf, indem Sie mit largo Fregula zusammenführen, starker Hitze, so sie Geschmack nehmen. Emulgieren Sie mit Olivenöl extra vergine und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer.

Zusammensetzung des Gerichts: Legen Sie die Fregola in einzelnen Holster, mit ein wenig Nieselregen’ verrückte Wasser, Legen Sie ein Filet vom Fisch (Ohne Haut und ohne Knochen: Ich empfehle). Garniert mit Tomaten. Streuen Sie mit ein wenig Olivenöl extra vergine, Ein bisschen’ schwarzer Pfeffer und mit gehackter Petersilie oder ein paar Zweige Thymian und Majoran garnieren. Bon appétit!

DIE PAARUNG: Wir empfehlen eine Franciacorta D.o.c.g rosé brut produziert von Weingütern Das Tal, In Rodengo Saiano, in der Provinz Brescia. Dieser Wein, hergestellt aus einer Mischung von Chardonnay und Pinot Noir (manuell ausgewählt), Es ist delikat, Mineral, sehr fein und elegant in seiner perlage. Klare Duft von Rosen und roten Früchten. Abgesehen davon, dass ein ausgezeichneter Aperitif kann Wein Fischrezepte wie dieses begleiten., halten Sie eine gute Balance in der Verkostung.

Nehmen Sie auch einen Blick ...

6 Kommentare

Salvatore 1. Dezember 2015 bei 09:06

Guten Morgen Ada. Wer hätte gedacht, dass der Fischeintopf meiner Jugend in der Familie die Fische im verrückten Wasser war. Meine Mutter würde sowohl den Kabeljau, Sardellen machen (” die masculini “). Ich war verrückt, Ich fühlte mich die Fische für die Kranken. Dein Rezept scheint groß, und ich finde Ihre umfassende und angemessene Empfehlung zu kochen. Ich denke, dieses Mal werde ich verrückt. Vielen Dank, dass mich in Erinnerungen an vergangene Küche. Eine warme Umarmung. Salvatore

Antwort
Ada Parisi 1. Dezember 2015 bei 12:49

Und’ sogar die Fische meiner Kindheit. Das Gericht ist geschmorte Spachtel, an dieser Stelle möchte ich auffordern, Spachtel all'acqua pazza. Und dann die Sauce zu pasta. Ein Märchen, und viele wunderschöne Erinnerungen. Ich umarme dich, ADA

Antwort
Maja 30. November 2015 bei 23:24

Hallo Ada,
Jetzt wissen Sie, wenn etwas mich inspiriert, die ich zweimal überlegen würde nicht…Ich habe den Bass wie folgt zum Abendessen und es’ haben es genossen. Da ich nur das Brot gemacht hatte, das habe ich beschlossen, nicht zu den fregola- aber die Soße war sehr lecker und jeder Tat der Pantoffel. Ein weiteres tolles Rezept, Vielen Dank! Mein Mann und’ begeistert von dieser neuen repertoire!
Umarmungen,
Maja

Antwort
Ada Parisi 1. Dezember 2015 bei 12:51

Aus einem machen Brot zu Hause… Danke, Ihr Mann für die Begeisterung und vielen Dank wie immer für Ihr Vertrauen!! Ich werde antworten heute Abend mit einem Brassen von 1,5 Pfund des Meeres für Mutters Geburtstag Abendessen, und passen Sie den Couscous. Ein lieber Gruß! ADA

Antwort
Hedwig 30. November 2015 bei 16:13

Buonooooooooooooooooooooooooo bemerkt ciaooo 😀

Antwort
Ada Parisi 30. November 2015 bei 16:24

Grazieeeee!!!! Ich umarme dich, ADA

Antwort

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.