Haus » Spiegeleier mit Spargel und Kartoffelrösti

Spiegeleier mit Spargel und Kartoffelrösti

durch Ada Parisi
11178 Ansichten 5 Min. lesen
Uova fritte, rosti di patate e asparagi: brunch di primavera

Spiegeleier mit Spargel und Kartoffelrösti. Ein einfaches, aber leckeres Gericht mit einer traditionellen Paarung: Eiern und Spargel. Ein einfaches Spiegelei (denn es sehr lecker und schnelle Wege ist um ein Ei zu kochen, mit weißen Fondant und gut gekochtes Eigelb) sautiert in Butter mit Spargel. Und noch schmackhafter zu machen, sowie eine komplette Mahlzeit, Dieses kleine Restaurant-Kartoffel-Rösti und ein paar Blätter von Spinat.

Eier und Spargel sind eine perfekte Ergänzung, zumindest für meinen Geschmack. Und die Kartoffeln machen diese unwiderstehliche Gericht. Ich garantiere Ihnen, dass Spiegeleier mit Spargel und Kartoffelrösti ist ein köstliches Gericht, das in Eile tatsächlich vorbereitet wird. Und ich fordere Sie Ihre Gäste nicht erstaunt sein, wenn sie alle diese schönen Farben auf dem Teller sehen.

Sie können es als Vorspeise servieren, sogar ein vegetarisches Abendessen, sondern auch in einem klassischen Sonntagsbrunch, Überquerung der amerikanischen Tradition Eier beim Frühstück mit der italienischen Paarung mit Spargel. Es ist nichts besonderes, aber seien Sie versichert, dass der Geschmack besonders ist! Ich muss Ihnen nur empfehlen, einen Blick auf alle meine REZEPTE mit Spargeln und all jene, REZEPTE MIT EIER als absolute Protagonisten des Tellers. Ich wünsche dir einen schönen Tag!

Uova fritte, rosti di patate e asparagi: brunch di primavera

SPIEGELEIER, Bratkartoffeln und Spargel

Teile: 4 Vorbereitung: Kochen:
Nährwertangaben: 250 Kalorien 20 Fett
Bewertung: 5.0/5
( 1 Gestimmt )

Zutaten

4 Eiern

eine Reihe von Spargel

2 mittelgroße Kartoffeln

Salz und Pfeffer

30 Gramm butter

extra natives Olivenöl nach Bedarf

Öl zum Braten nach Bedarf

frischer Spinat gerade genug

Verfahren

Zur Herstellung von Spiegelei mit Kartoffelrösti und Spargel, gründlich waschen Sie den Spargel, Schneiden Sie den härtesten Teil der Stiel und Schale. Setzen Sie die Reste in einer Kasserolle, mit Wasser bedecken und 30 Minuten kochen lassen.

Den Spargel in Butter anbraten, bei mittlerer Hitze, durch die Kombination von einen kleinen Vorrat an Spargel um gleichmäßiges Garen zu erhalten: Sie werden knusprig bleiben.. Salz und Pfeffer. Sie können natürlich vermeiden, die Brühe zu machen und den Spargel mit etwas Wasser zu kochen, aber der Geschmack mit dem bestand anders ist und Sie ihn auch andere Gerichte zu machen können, als ein schönes risotto: Schließlich dauert es nicht alles, nur kochen Haufen, und es ist auch ein Weg, um nicht alles zu verschwenden.

In der Zwischenzeit, Reiben Sie die Kartoffeln mit der Mandoline, lange, dünne Streifen zu erhalten. Leicht salzen. Mit Kartoffeln Nester Gerichte bilden (Verwenden Sie einen Schaumlöffel, Kartoffeln kann man, gleichmäßig verteilen und ins Öl gleiten lassen) und in reichlich kochendem Öl anbraten. Beiseite stellen.

Bereiten Sie die Eiern und Braten Sie in etwas Butter oder Olivenöl in einer Pfanne mit kleinem Durchmesser auf Wunsch, so bekommen Sie ein schönes rundes Ei: Vergessen Sie nicht, fügen Sie Salz und Pfeffer gekocht, sonst das Eigelb färben Sie. Ich empfehle, das Eiweiß ständig mit einer Gabel zu bewegen, damit alles mit der Pfanne in Berührung kommt und schnell kocht, so bleibt das Eigelb weich und fondant.

Zusammensetzung des Gerichts: Ordnen Sie auf jeder Platte eine Kartoffel-Rösti, dann über den Spargel legen und mit dem Spiegelei auffüllen. Begleiten Sie mit Spinatsalat und leicht geröstetem hausgemachtem Brot. Bon appétit!

Sie haben dieses Rezept ausprobiert?
Wenn Sie Taggami auf Instagram mochten @sicilianicreativi

Hai gié visto queste ricette?

2 Kommentare

Marinella 27. Mai 2015 - 12:06

Ich liebe das Spiegelei! Und dies gepaart, dann wird es exquisite… Ich werde versuchen, meine mit diesem Kartoffelrost zu begeistern :D

Antwort
Ada Parisi 27. Mai 2015 - 12:33

Marinella auch ich habe eine Leidenschaft für Spiegeleier im allgemeinen und im besonderen! In der Tat Antworten heute Abend habe ich! Lass es mich wissen, Rösti-Rezept ist von Michael Roux!!! Küsse und danke fürs vorbeischauen!

Antwort

Hinterlassen Sie einen Kommentar

* Utilizzando questo modulo accetti la memorizzazione e la gestione dei tuoi dati da questo sito web. * Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Handhabung Ihrer Daten auf dieser Website einverstanden..

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.

Diese Seite verwendet Profiling-Cookies, einschließlich Dritter, um Ihr Surferlebnis zu verbessern. Okay Lesen Sie mehr