Haus » Ricotta und Grieß Kuchen mit Zitrusfrüchten

Ricotta und Grieß Kuchen mit Zitrusfrüchten

durch Ada Parisi
10421 Ansichten 5 Min. lesen
Torta di ricotta, semolino e agrumi

Ricotta und Grieß Kuchen mit Zitrusfrüchten. Ohne Hefe, ohne Öl und ohne Butter. Offensichtlich ist ein besonderer Kuchen, ungesäuertes Brot: mehr hat die Konsistenz von Pudding Kuchen gebacken und vollmundig, und ist fast cremig innen, vor allem, wenn Sie lauwarm essen, wie empfehle ich. Dieser Kuchen ist sehr ähnlich wie die neapolitanische migliaccio, einer von Traditionelle Rezepte DER CARNIVAL, sind aber etwas unterschiedliche Dosen und auch die Zutaten, Zusätzlich zu den Verfahren. Die Ricotta-Torte und Grieß Zitrus ein zartes süß und hat einen wunderbaren Duft von Zitrusfrüchten.

Wenn Sie den Kardamom finden, ich schlage vor, dass Sie das Rezept hinzufügen, sonst könnte Sie für ein wenig Vanille entscheiden., in Samen oder Bio-Sirup. Wenn Sie nicht, den braunen Zucker finden, oder bevorzugen Sie eine leichtere Blick süß, Verwenden Sie die gleiche Menge Kristallzucker. Und’ sehr einfach zu tun, kann in 10 Minuten vorbereitet werden, und es ist eine sehr originelle Abendessen dessert: Mein Rat ist, spielen Sie auf Kontraste und, Da der Kuchen zart ist, duftende und mäßig süß, um es mit einer Joghurt-Creme zu begleiten, Honig und gehackte Pistazien.

Bevorzugen Sie einen weicheren Geschmack und reichen, anstelle der Joghurt verwendet Schlagsahne, immer mit Honig gesüßt und mit Pistazien garniert, ein knackig-Element in die Schale geben. Möchten Sie versuchen, eine variation, Sie können die Mischung Schokolade Späne oder Rosinen eingeweicht mit einigen hinzufügen’ der rum. Ich wünsche Ihnen einen guten Tag.

Torta di ricotta, semolino e agrumi

KÄSE KUCHEN UND MAHLZEIT mit Zitrusfrüchten (einfaches Rezept)

Teile: 8 Vorbereitung: Kochen:
Nährwertangaben: 250 Kalorien 20 Fett
Bewertung: 5.0/5
( 1 Gestimmt )

Zutaten

DOSIERUNG für eine Torte aus 20-22 cm Durchmesser:

600 ml frische Vollmilch
250 g Ricotta-Käse
150 g brauner Zucker
120 g Grieß
abgeriebene Schale von 2 Mandarinen, 1 orange und 1 Zitrone, Bio
2 Kardamomsamen (Optional)
2 Eiern
eine Prise Salz
UND NOCH:
250 g griechischer Joghurt
Orangenblütenhonig, soviel als nötig
leicht geröstete Pistazien und ungesalzene, soviel als nötig

Verfahren

Heizen Sie den Backofen auf 170 Grad statische. Legen Sie in einer Pfanne, die Milch und braunem Zucker, Fügen Sie die abgeriebene Schale von Mandarinen, Orange und Zitrone und die Samen in kardamomischen Beeren enthalten. Bei schwacher Hitze erhitzen und zum Kochen bringen. Wann wird die Milch Kochen, Kombinieren Sie den Grieß, mit einem Schneebesen rühren, damit sich keine Klumpen bilden. Kochen, unter ständigem Rühren, weil der Grieß dazu neigt, auf den Boden der Pfanne kleben, für 6-7 Minuten, bis die Mischung eingedickt ist. Dazugeben Sie Vanille und Salz und den Grieß in eine Schüssel.

Reduzieren Sie die Ricotta-Creme mit einem Löffel kneten und den Grieß hinzufügen, rühren bis die Mischung glatt ist. Kombinieren Sie die Grütze und Eiern, jeweils einzeln, unter Rühren vorsichtig bis vollständig absorbiert.

Fett und Mehl die Kuchenform. In der Mischung gießen und mit einem Spatel glatt. 35-40 Minuten backen. Stürzen Sie den Kuchen, wenn es lauwarm wird.

Den Joghurt mit dem Honig in einer Schüssel mischen und grob gehackte Pistazien hinzufügen. Servieren Sie den Kuchen während noch warm, begleiten sie mit der Joghurt-Creme. Bon appétit!

Sie haben dieses Rezept ausprobiert?
Wenn Sie Taggami auf Instagram mochten @sicilianicreativi

 

Hai gié visto queste ricette?

Hinterlassen Sie einen Kommentar

* Utilizzando questo modulo accetti la memorizzazione e la gestione dei tuoi dati da questo sito web. * Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Handhabung Ihrer Daten auf dieser Website einverstanden..

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.

Diese Seite verwendet Profiling-Cookies, einschließlich Dritter, um Ihr Surferlebnis zu verbessern. Okay Lesen Sie mehr