Tonnarelli Käse und Pfeffer mit Artischocken

Tonnarelli Käse und Pfeffer mit Artischocken. Ich liebe die Eiernudeln, die gekoppelte mit Artischocken, Pecorino Romano und schwarzer Pfeffer in eine Schüssel schmackhaft, obwohl einer entwaffnenden Einfachheit (ist eine Kombination, Pfefferkäse und Gemüse, Sie sieht toll, auch mit gnocchi). Okay, jede Art von Eiernudeln, solange es lange Pasta und ein wenig’ konsequente. Und Artischocken, Ich empfehle, müssen al dente bleiben. Es ist ein Gericht in 10 Minuten fertig, und es ist exquisit, Ich sage Ihnen zu tun? Ich wünsche dir einen schönen Tag!

Zutaten für 4 Personen:

  • 400 Gramm frische Ei Nudeln oder Spaghetti Alla chitarra
  • 4 Artischocken
  • 60 Gramm geriebenem Pecorino Romano Käse
  • Salz und Pfeffer
  • extra natives Olivenöl nach Bedarf

Reinigen Sie die Artischocken aus der harten äußeren Blätter und Ende, in zwei Hälften geschnitten, Entfernen Sie die innere Böschungsschraffur und Ort, den sie in einer Schüssel mit Wasser säuerliches. In dünne Scheiben schneiden und mit 4 EL Öl in einer Pfanne dünsten. Salzen Sie und rühren Sie oft: die Artischocken müssen bei mittlerer Hitze etwa 10 Minuten kochen.: müssen al dente bleiben. Kochen Sie die Nudeln in gesalzenem Wasser. Während die Nudeln kochen, in eine Schüssel legen Sie, den Pecorino-Käse und einem großzügigen Schleifen von schwarzem Pfeffer: Fügen Sie eine Pfanne Nudeln kochen Wasser und Emulgieren die Soße Quirlen mit einer Gabel gut. Die Nudeln al dente abgießen und Kleid mit geriebenem Pecorino-Käse-sauce, unter ständigem Rühren schnell zu binden alles zusammen und fügen Sie die Artischocken. Servieren Sie heiß mit frisch gemahlenem Pfeffer zum garnieren.

DIE PAARUNG: empfehlen wir Ihnen, trinken “Amedeo” ein Wein von Custoza, Weiße Veronese aus einer Cuvée aus Trauben Fernanda gemacht, Trebbiano, Trebbianello und Garganega, produziert von Cavalchina. Und’ ein Wein mit gutem Körper, bitteren Sie leicht Nachgeschmack, blumigen Düfte, Jedoch, Es widerspricht nicht den Geschmack der Artischocke, Er hat seine bitteren Geschmack nach dem Kochen abgeschwächt.

Nehmen Sie auch einen Blick ...

11 Kommentare

Silvana leonardi 27. Januar 2014 bei 00:19

Hallo Silvana ich folge dir von einem Ihrer Rezepte
Das ist lecker Sahne Rezept kenne ich in chantily falsch Pudding aber es ist nur Sahne und Vanille
Ich dachte, gab es die Creme aber mehr als Konditor sagten, es war ein wiederkehrender Fehler danke

Antwort
Sizilianer kreativ in der Küche 27. Januar 2014 bei 00:24

Hallo Silvana, dann, auf das leidige Problem von Chantilly sind alle falsch und alle sind richtig: die echte chantilly, die Franzosen, Es ist einfach mit Puderzucker und Vanille Schlagsahne. In Italien, dass, wie Sie sagen, dass Sie einen wiederkehrende Fehler machen, Also rufen Sie Chantilly Konditorcreme aufgehellt mit Schlagsahne. Tatsächlich, in 90 % der italienischen Gebäck, Fragt man ist einen Chantilly die Creme mit geschlagener Sahne und sogar Kochbücher (Ausgehend von der Illustrissimi Konditoren) Es ist das gleiche. Alle obwohl wir verstehen, dass dies ein Fehler ist, und wir weiterhin Fehler zu machen, auch wenn wir wissen… Italienische Leute sind immer… Ich hoffe, dass Ihre Zweifel geklärt zu haben, ADA

Antwort
Elisa 25. März 2013 bei 23:38

Hallo.. Ich links dachte in meinem Blog 1…
http://zuccheropandizucchero.blogspot.it/
Bis bald

Antwort
fratelli_ai_fornelli 25. März 2013 bei 23:44

Hallo Elisa, Ich laufe um jetzt zu sehen!!!

Antwort
Elena 25. März 2013 bei 23:17

sind die 23 und um zu sehen, das Foto möchte ich ihnen sofort zu bekommen. besser zu warten, va!!Ich werde versuchen mit bigoli,Hier finde ich die Tonnarelli Nn... wie immer ausgezeichnet... aber big Brother hilft oder was auch immer Sie tun??hahaha!!

Antwort
fratelli_ai_fornelli 25. März 2013 bei 23:22

Hallo Elena, Ich "Bigoli scheint perfekt…auch für den Rest legen Sie Ihre Finger in die Wunde, über Big Brother ich, Ich war ziemlich ausgelaugt…sagen nach 10 Tagen oder so 🙂

Antwort
conunpocodizucchero.it 25. März 2013 bei 13:56

Oh Mama! Artischocken, Pecorino-Käse, langer Pfeffer…. Mmmmm

Antwort
fratelli_ai_fornelli 25. März 2013 bei 14:01

Und ich mag mit so viel Pfeffer!!!! Danke Helen und nicht nur Zucker, Sie sind sehr freundlich 🙂

Antwort
Nicht nur Zucker 25. März 2013 bei 13:02

Muss ziemlich gut sein und dann, ich liebe diese Art von Pasta..

Nicht nur Zucker

Antwort
Kurzweilig 25. März 2013 bei 07:24

schöne Ada!!! wirklich sehr verlockend <3 einen dicken Kuss!!!

Antwort
fratelli_ai_fornelli 25. März 2013 bei 11:27

Vielen Dank kurzweilig!!! Eine Umarmung, ADA

Antwort

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.