fbpx

Reisnudeln mit Gemüse und Soja

Reis Mehl Nudeln, aber selbstgemacht. Tatsächlich, ohne einen Anhaltspunkt wie könnte keine Mischung von Reismehl, Ich habe eine halbe Reismehl und halbe Mehl 00, aber bald werde ich versuchen nur eines Reis verwenden. Die Mischung weiß geworden, glatt und leicht parfümiert. Und, für ein schönes Abendessen in einem orientalischen Stil, Ich beschloss, diese Tagliatelle mit knackigem Gemüse Kleid, Wok gebraten mit Chili und Sojasauce, aber streng in Olivenöl extra vergine.

Zutaten für 4 Personen:

für den Teig

  • 100 g Reismehl
  • 100 Gramm Mehl 00
  • eine Prise Salz
  • heißes Wasser nach Bedarf

für das dressing

  • eine Handvoll frischer Spinat
  • eine Karotte
  • eine Handvoll grüne Bohnen
  • ein Pfeffer
  • ein Lauch
  • halbe Zwiebel
  • geriebene Zitronenschale nach Bedarf
  • extra natives Olivenöl nach Bedarf
  • 6 Esslöffel Sojasauce (Ich benutze das tief in Salz)
  • Salz nach Geschmack
  • eine Chilischote

Zuerst die Nudeln vorbereiten: auf ein Gebäck Board die beiden Arten von Mehl und einer Prise Salz und zu heißes Wasser bündig Mehl hinzufügen, Hand-stricken, bis Sie einen elastischen Teig haben, weich und geschmeidig (Ich habe ca. 150 Milllilitri des Wassers). Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und mindestens eine halbe Stunde ruhen lassen. Dann den Teig mit einem Nudelholz Rollen Sie aus, auf einem bemehlten,  dünn, aber nicht zu viel und mit Vorsicht, denn es sehr spröde ist und reißen könnte. Dann, den Teig über sich selbst und mit einem Messer schneiden Sie, etwa die Hälfte einer Zentimeter dicken Nudeln. Legen Sie sie beiseite auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche.

Den Spinat waschen, Reinigen Sie die Karotte, die grünen Bohnen, Lauch und Paprika. Fein hacken, Julienne, Karotten und Paprika und Lauch in kleine Stücke (vorzugsweise mit einer Fase, mehr "Osteuropa") und grüne Bohnen. Die Zwiebel und Chili in dünne Scheiben schneiden (Sie wählen ob Sie die Samen zu entfernen, wie Sie scharf). Hitze im Wok erhitzen und, nur um den heißen wok, Fügen Sie das Öl, die also die besseren Seiten der Pfanne durchdringen. Fügen Sie die Soja-sauce, die Zwiebel, die chili, den Lauch, die Karotte und die grünen Bohnen und werfen ein paar Minuten, rühren bis es gut gebräunt. Fügen Sie die Paprika und Sautieren sie für zwei Minuten und, Feuer aus, Spinat: einfach Hitze blanchieren. Salz-Gemüse, Ich habe klare und brillante Farbe bleiben.

Kochen Sie die Nudeln in gesalzenem Wasser: 2 Minuten sind ausreichend, aber immer daran denken, nach Geschmack. Während die Pasta Kochen, Erhitzen Sie den Wok mit Gemüse und, Wenn es heiß ist, gut abgetropften Nudeln zu kombinieren und durch Hinzufügen von Schlag, Wenn es dient, Ein weiterer wenig’ Soja-sauce. Sofort servieren.

DIE PAARUNG: Mit diesem reichhaltigen Gericht aus Gemüse und zarten Aromen empfehlen wir ein Bier ebenso zarte Düfte. Wir entschieden uns für “Fedora", Lagerbier-Brauerei besondere 26 schwarz, in der Toskana, die zeichnet sich durch Noten von Malz, Aromen von Reifen Aprikosen und einen leicht bitteren Nachgeschmack.

Sie können auch mögen

3 Kommentare

Franco 22. Oktober 2013 bei 22:13

Fertig. Sehr gut. Aufmerksamkeit auf Nudeln, voraussichtlich zwischen ihnen kleben. Persönlich habe ich das Gemüse, die ich zu Hause hatte (Kürbis, Lauch, Parade etc.)

Antwort
Sizilianer kreativ in der Küche 22. Oktober 2013 bei 22:54

Hallo franco, Herzlich Willkommen. Wenn ich es geschafft habe ich das Gemüse, die ich zu Hause hatte, Viva-Kreativität! die Nudeln sind ein bisschen” zarte, zum zweiten Mal habe ich das Öl in das Kochwasser besser gleiten. Auch versuchen Sie die Ravioli Reis, wenn Sie diese Art von Elementen wie. Hallo und vielen Dank, ADA

Antwort
Silvia 20. Oktober 2013 bei 15:44

Und gut, dass Sie die Nudeln mit Reismehl hergestellt! Ich war auch versucht, aber ich immer wieder verschoben…
Sautierten Gemüse im Wok müssen lecker sein.!
Schönen Sonntag
Silvia

Antwort

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.