fbpx

Fisch und Zucchini Kebabs auf rohe Tomaten

Gegrillte Zucchini-Kroketten, Stücke von Yellowtail, Filets von Sardinen und Muscheln: alle paniert in Körnungen, Gebraten und serviert mit einer Tomatensauce und Basilikum. Eine perfekte Fingerfood für einen abendlichen Drink oder ein Essen mit Freunden, Aber auch ein Hauptgericht abgeschlossen und macht Spaß, Genießen Sie bestimmt selbst die kleinsten. Einfach in der Zubereitung, auch vor, frisch gebraten und heiß serviert werden muss.

Zutaten für 4 Personen:

  • 8 cozze
  • 8 sarde o alici
  • 200 grammi di ricciola
  • Salz und Pfeffer
  • gerade genug, um Mehl zu Brot
  • Erdnussöl nach Geschmack zum Braten

für Frikadellen Zucchini

  • 1 zucchina verde
  • 2 Scheiben Toastbrot
  • Vollmilch je nach Bedarf
  • 30 g geriebener Pecorino-Käse
  • frischem Basilikum nach Bedarf
  • Salz und Pfeffer
  • ein Ei

für die sauce

  • 3 pomodori di media grandezza
  • Salz nach Geschmack
  • frischem Basilikum nach Bedarf
  • extra natives Olivenöl nach Bedarf

Für die Spieße: waschen und die Muscheln reinigen und öffnen Sie sie in einer Pfanne. Sobald sie geöffnet, entfernen Sie sie aus den Schalen und beiseite. Reinigen Sie die Sardinen durch die zentralen Knochen entfernt und sie wie ein Buch öffnen und entfernen Sie die Waage und den zentralen Stecker auf der Rückseite. Dice die Entfernen sorgfältig Gelbschwanzmakrele der zentralen Knochen und Haut und keine Dornen.

Für die Frikadellen Zucchini, Zucchini waschen und entfernen Sie die estremmità, Rost sie dann und legt es mit einer Prise Salz in einem Sieb, durch ein Gewicht bedeckt, für mindestens eine Stunde. Auf diese Weise verliert er einen Teil des Wassers der Vegetation. Legen Sie das Brot in Scheiben geschnitten in einer Schüssel mit einem wenig’ Milch um sie zu erweichen und das Basilikum hacken.

Auswringen der Zucchini, so dass es so trocken wie möglich ist, und es in eine Schüssel: fügen Sie das Brot zu gut ausgewrungenen Box, das Ei, Pecorino, Basilikum, Salz und Pfeffer. Form in runde Kugeln und dip in leicht gesalzen Griess.

Schalten Sie in leicht gesalzenem Grieß auch Sardinen rollen sie auf sich selbst und legen Sie sie in einem Spieß. Paniert in Mehl Muscheln und die Stücke von Gelbschwanz-. Fry in Pflanzenöl arachine Frikadellen Zucchini, dann Sardinen (dass, sobald Sie von frittiertem Spieß müssen entfernen werden), Bernsteinfisch und Muscheln. Infilare in ogni spiedino 2 filetti di sarde, 2 cubi di ricciola, 2 cozze e 2 polpette di zucchina.

Pere Sauce, Die Tomaten schälen und in Würfel geschnitten,: legt sie ein paar Minuten in einer Schüssel mit Öl tränken, Salz und gehackter frischer Basilikum. Servieren Sie die Spieße mit dem rohen Tomaten.

DIE PAARUNG: Mit diesem Gericht empfehlen wir einen Weißwein in Sardinien hergestellt, im Bereich Parteolla, in der Provinz von Cagliari. Wir entschieden uns für Entemari, aus den Kellern Pala Serdiana erzeugten, mit Aromen von Apfel und Gemüse, trockener Geschmack, rund und rund. Va servito fresco tra 11 e 13 gradi.

Sie können auch mögen

4 Kommentare

Maurizia Le Ricette del Pozzo Bianco 7. August 2013 bei 10:19

Un insieme di ingredienti molto interessante….. ed una presentazione molto bella!
Auf Wiedersehen
Maurizia

Antwort
Sizilianer kreativ in der Küche 7. August 2013 bei 13:46

Hallo Maurizia, Sehr geehrte. Il piatto è molto facile. Provalo questa estate

Antwort
Valentina 6. August 2013 bei 21:11

Wow mi piace tantissimo! Un abbinamento perfetto, Da Provare assolutamente! Tanti baci e complimenti, ADA, haben Sie einen guten Abend! 🙂 :**

Antwort
Sizilianer kreativ in der Küche 6. August 2013 bei 23:41

Hallo Liebling, Danke!ma come fai a trovare sempre un podi tempo per me

Antwort

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.