fbpx

Spaghetti mit Artischocken mit Speck, Frischkäse und Trüffel

Spaghetti mit Artischocken mit Speck, Frischkäse und Trüffel: Dieser erste Kurs enthält viele der Zutaten, die mir am meisten lieben. Und’ einfach zuzubereiten und beeindruckende: den Frischkäse auf den Boden der Schale verbindet Nudeln mit jedem Bissen, Artischocken sind leicht knusprig, den Speck Geschmack und mild, aber anhaltenden Duft weht während der Sommertrüffel. Persönlich finde ich es sehr lecker, Wenn Sie es versuchen möchten finden Sie es sehr einfach und schnell zu machen. Natürlich können die Trüffel Sie sicher ihn weglassen, Ich hatte und habe ich nicht es verwenden, da der Duft sehr gut mit den anderen Zutaten kombiniert. Ich wünsche dir einen schönen Tag!

Zutaten für 4 Personen: 

  •  360 Gramm Spaghetti
  • 6 Artischocke
  • 80 g Speck in kleine Würfel geschnitten
  • eine Knoblauchzehe
  • eine schwarze Trüffel von 15 Gramm (Optional)
  • 6 EL Olivenöl extra vergine
  • Salz und Pfeffer
  • etwas gehackte Petersilie
  • 100 ml Sahne
  • 60 Gramm geriebenem Pecorino Käse Dop

Putzen Sie die Artischocken, indem Sie die härtesten Blätter entfernen, der Stamm, die Enden. Dann halbieren Sie und entfernen Sie den Ziegenbart 10 Minuten und sie innen für Bad in Wasser mit Zitronensaft säuerlich, dann in dünne Scheiben geschnitten.

Die Petersilie fein hacken. Hitze zu tun, das Öl in einer Pfanne mit Knoblauch, Rosolandolo ohne ihn Farbe nehmen zu lassen, Fügen Sie die Artischocken, mit Salz und Pfeffer würzen und bei starker Hitze 5 Minuten anbraten: müssen knackig bleiben. Entfernen Sie den Knoblauch, Die Petersilie und beiseite stellen.

Braten Sie in einer Pfanne den Speck ohne andere Fette bis es knusprig wird.

Bereiten Sie den Frischkäse in einem Topf Sahne und zum Kochen zu bringen, dann schalten Sie die Hitze hinzufügen, den Käse und rühren, bis sie vollständig geschmolzen ist. Die Creme wird beim Abkühlen verdicken..

Kochen Sie Nudeln in Salzwasser und abtropfen lassen Sie es al dente, Einstellung zur Seite eine halbe Tasse Kochwasser. Nudeln mit Artischocken, Wasser bei Bedarf hinzufügen, Kochen und fügen Sie den Speck. Ein paar Esslöffel Frischkäse auf Teller anrichten, Legen Sie die Nudeln und garnieren Sie mit schwarzen Trüffeln, schneiden Sie in sehr dünne Scheiben und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer.

DIE PAARUNG: Wir empfehlen einen Rotwein aber jung und mit einem Alkoholgehalt nicht unterstützt. Die Trüffel müssen Sie fühlen und die Artischocke sollte nicht auftreten, starke Tannine. Die Wahl fiel auf ein Bardolino Doc  (produziert von Himmel und Erde) die zeichnet sich durch eine gewisse frische, weich und fruchtig.

Sie können auch mögen

8 Kommentare

Pattipa 13. Januar 2014 bei 16:49

ADA ist eine show… Ich hätte nie gedacht, der Kombination von Artischocken und Trüffel.. schöne! Ein bascione!

Antwort
Sizilianer kreativ in der Küche 13. Januar 2014 bei 16:50

Hallo Patti!!! Vielen Dank! Ich liebe Trüffel und Artischocken. In der Tat in diesem Gericht gibt es die meisten meiner "müssen’ Essen! Eine riesige Bascione für Sie!

Antwort
Alice 13. Januar 2014 bei 14:56

Sehr lecker diese Nudeln auf Schafskäse-Creme. Ich liebe auch die carciovi, ein wenig weniger die Trüffel, aber zu Hause wäre so erfreulich.
Eine Umarmung
Alice

Antwort
Sizilianer kreativ in der Küche 13. Januar 2014 bei 15:16

Dank Alice und herzlich willkommen! Die Trüffel, die Sie ruhig weglassen können. Seien wir ehrlich, die schwarzen nicht viel wissen… Küsse, ADA

Antwort
Lara 13. Januar 2014 bei 07:35

Abgesehen von wirklich leckeren spaghetti, das Foto ist wirklich schön

Antwort
Sizilianer kreativ in der Küche 13. Januar 2014 bei 11:34

Danke Lara! Rund um die Komplimente für mein offizieller Fotograf! Aber die Ankündigung mit Freude, dass, wie Sie von einigen Fotos sehen, Ich fange an, mich zu Fragen, und langsam ich lernen und zu überwinden!!! Eine Umarmung, ADA

Antwort
Tamara 13. Januar 2014 bei 01:49

interessant, Belli, verlockende, Besonders gut gefällt mir die Idee der Schafskäse-Creme…eine Umarmung

Antwort
Sizilianer kreativ in der Küche 13. Januar 2014 bei 11:35

Hallo Tamara, Glücklicher Montag! Vielen Dank, Ich muss zugeben waren sehr lecker, Wenn Sie, dass in der Praxis denken war eine Rezept "leerer Kühlschrank"…. Küsse, ADA

Antwort

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.