fbpx

Die Gruyère-souffle, Petersilie und Sardellen

Die Gruyère-souffle, Petersilie und Sardellen. Einen köstlichen Aperitif oder eine zweite Lichtquelle, die einen großen Eindruck und dass Sie machen kann "anpassen’ mit dem Käse bevorzugen Sie. Schwer zu tun? Auf keinen Fall: die Souffle ist nur eine Frage der Gewichte, Sie müssen richtig sein., und das Timing in Sfornarlo und sofort servieren. Das Grundrezept ist von Michel Roux und, Wenn Sie seine Anweisungen befolgen, Du bist in ein "Herz aus Stahl". Wenn Sie fühlen Sie sich ganz sicher für Silvester Abendessen vorzubereiten oder auf jeden Fall werden Ihre Gäste beeindrucken, und mehrere!

Zutaten für 4 Personen:

  • 50 Gramm Butter zum Einfetten der cocotte
  • 200 g geriebener Gruyère
  • 20 Gramm Mehl
  • 250 ml Vollmilch
  • Salz und Pfeffer
  • 6 Eigelb
  • 10 Eiklar
  • eine Prise paprika
  • gerade genug Butter zum Einfetten der Förmchen
  • 4 Sardellen Filets gehackt und anderen 4 zum garnieren
  • eine Handvoll gehackte Petersilie

Fetten Sie auch im Inneren der Cocotte von Butter-soufflé. Schmelzen Sie die restlichen 20 Gramm Butter bei schwacher Hitze, Fügen Sie Mehl hinzu, gut umrühren und Kochen Sie 2 Minuten bei schwacher Hitze trocknen. Die kalte Milch hinzufügen und unter ständigem Rühren aufkochen, Klumpen zu vermeiden. Mit Salz würzen, Pfeffer und Paprika kombinieren. Die Mischung vom Herd nehmen und integrieren, jeweils einzeln, das Eigelb, unter ständigem Rühren kräftig. Lassen Sie die Mischung abkühlen durch abdecken mit Plastikfolie gelegt in Kontakt mit der Creme.

Backofen Sie auf 200 Grad belüfteten. Eiweiß mit einer Prise Salz und enthalten alle, Grundriss, die Mischung aus Eiern und Milch. Vereinen, Schließlich, fein gehackte Petersilie und Sardellen und den geriebenen Gruyère, Mescolandoil alles vorsichtig, aber nicht zu lang. Gießen Sie die Cmposto in die Formen gefüllt bis 5 mm über den Rand, schneiden die Kanten mit einem Messer: auf diese Weise wird das Soufflé leichter und mit mehr Einheitlichkeit anschwellen.. Setzen Sie den Topf in einer Pfanne mit Wasser gefüllt bis zu 2/3 die Höhe der Cocotte und kochen für 6-8 Minuten, bis aufgedunsen und Golden. Ich empfehle, den Ofen während des Backens nicht öffnen. Sofort servieren Sie, garniert das Soufflé mit einer Sardelle gerollt und einige’ Petersilie.

DIE PAARUNG:  Wir entschieden uns für einen Weißwein aus der Schweiz: eine Roussette de Savoie, Produkt mit den Rebsorten Altesse, Das Unternehmen Cave de Chautagne: ein Wein angenehm mineralisch und harmonische, Aromen von Mandeln und Honig.

Sie können auch mögen

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.