fbpx

Makrele mit Zwiebeln’

pesce_cipollata

Ein leichtes Gericht aber lecker, mit dem Farbkontrast und vor allem Geschmack zwischen die rote Zwiebel von Tropea, durch den Rotwein-Essig lebendiger gemacht, und der Weißfisch. Bluefish heiratet schön mit süß-sauer. In diesem Fall habe ich eine Evakuierung in süß-saurer Soße, nahrhaft und wirtschaftlich, aber Sie können auch den Fisch oder Fisch "verfeinert". Mit Zwiebeln, im sizilianischen "Cipuddata", süß-saurer Geschmack, Sie sieht gut aus auch auf Thunfisch, aber es muss gekocht mit ein wenig Öl gebraten und nicht gekocht oder gedämpft, und mit ein wenig’ Minze: so wird das Gericht "robuster", sowohl für größere Fülle von Geschmack und Textur der Thunfisch, sowohl zum Braten.

Zutaten für 4 Personen:

  • zwei Pfund Makrele oder Bonito Fisch
  • ein Lorbeerblatt
  • 4 große rote Zwiebeln, vorzugsweise von Tropea
  • Salz nach Geschmack
  • 3 EL Olivenöl extra vergine
  • 100 ml roter Weinessig
  • 2 Teelöffel Zucker
  • Esslöffel Wasser
  • extra natives Olivenöl nach Bedarf

Wasserkocher Kochen in einen Fisch der Fisch in Salz-Wasser mit einem Lorbeerblatt. Die Zwiebeln in grobe Scheiben schneiden, mit Öl und Wasser in einen Topf legen und bei mittlerer hoch für 5 Minuten köcheln lassen.

In einem Glas mischen Essig mit dem Zucker, bis dieser sich aufgelöst hat und, bei starker Hitze, Gießen Sie die Mischung über die Zwiebeln. Den Essig verdampfen und, Wenn es die Flüssigkeit trocknet, die Pfanne vom Herd nehmen.

Wie man einen Fisch filetieren und sorgfältig Falten über: Legen Sie die Filets auf einen Teller und oben Sie jeweils eine großzügige Portion Zwiebeln. Garnieren Sie mit einem Schuss Olivenöl und ein paar Minzeblätter.

DIE PAARUNG: Dies ist ein sehr leichtes Gericht. Wir empfehlen einen trockenen Weißwein von Colli bolognesi (Base Albana di Romagna), wegen seines geringen Alkoholgehalts (rund 11 % des Volumens) und sein Geschmack ist trocken und fruchtig.

 

Sie können auch mögen

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.