Haus » Gebackene Polenta mit Artischocken und Fischsauce

Gebackene Polenta mit Artischocken und Fischsauce

durch Ada Parisi
9711 Ansichten 5 Min. lesen

Gebackene Polenta mit Artischocken und Fischsauce. Auf der Suche nach einer einzigartigen Teller, lecker und einfach zuzubereiten? Vielleicht sogar gesund, Fisch und Gemüse der Saison? SS: eine Timbale von Polenta und im Inneren versteckt sich ein Herz von Tintenfisch-sauce, Garnelen und Artischocken. Golden und knusprig außen, in weich und cremig, mit einer reichen roten Soße mit frischem Fisch und Gemüse der Saison, meine geliebten Artischocken. Wenn Sie übertreiben wollen, servieren Sie es mit einem Salat Feldsalat oder Römersalat und zufriedenstellendes Abendessen!

Zutaten für 4 Personen (für eine rechteckige Pfanne über Xxxto XXX Zentimeter):

  • 250 g polenta
  • 50 Gramm geriebener Parmigiano Reggiano PDO
  • 40 Gramm butter
  • 5 mittlere Tintenfisch, schon gereinigt
  • 400 Gramm Garnelen, schon gereinigt
  • 4 Artischocken
  • 500 ml Tomatenmark
  • eine Knoblauchzehe
  • gehackte Petersilie nach Bedarf
  • Salz nach Geschmack
  • ein Stück frische Chili (Optional)
  • 8 EL Olivenöl extra vergine
  • ein halbes Glas trockener Weißwein
  • ein wenig Butter und Semmelbrösel für die Backform
  • ein wenig Öl für die Endbearbeitung

Bereiten Sie die Polenta vor, indem Sie die Anweisungen auf der Verpackung. Einmal gekocht, Mantecarla mit Butter und Parmesan-Käse und verteilt es auf ein Blatt Pergament Papier bis zu einer Dicke von etwa einem Zentimeter in der Höhe, so dass es dann zwei Rechtecke zeichnen die Größe von Ihrem Backblech.

Für Fisch und Artischocken, geschnitten Sie den Tintenfisch in Ringe oder in dünne Streifen, als Favoriten. Legen Sie in einer Pfanne 6 EL Olivenöl extra vergine, Das kleine Stück Chilischote, den Knoblauch und braun, Fügen Sie dann die calamari. Bei starker Hitze eine Minute Braten und Wein ablöschen. Lassen Sie verdunstet den Alkohol-Teil und die Tomaten und die Hälfte der Petersilie, fein gehackt. Salz und kochen bei schwacher Hitze zugedeckt 30 Minuten. Wenn die Sauce dick sein, Schalten Sie die Hitze, Kombinieren Sie die Garnelen und Petersilie advanced, umrühren und stehen lassen.

Putzen Sie die Artischocken, indem Sie die Enden entfernen, die harten äußeren Blätter, die interne barbette. Schneiden Sie sie in die Hälfte und genießen, was sie für 15 Minuten in Wasser mit Zitronensaft säuerlich, dann schneiden Sie sie in Viertel und Achtel. Für 3 Minuten bei starker Hitze in einer Pfanne mit zwei Esslöffel Öl anbraten, mit Salz würzen, Pfeffer würzen und beiseite stellen: müssen knackig bleiben.

Backofen Sie auf 200 Grad belüfteten. Fetten Sie das Backblech legen und mit Semmelbrösel bestreuen. Legen Sie auf das Backblech, ein Rechteck von polenta (versuchen Sie, es auf die richtige Größe schneiden, Ansonsten teilen Sie sich in zwei Platten für bessere Handhabung), bedecken Sie es mit Tintenfisch und Garnelen sauce, dann fügen Sie die Artischocken gebraten und schließlich mit dem zweiten Rechteck Polenta cover. Bestreichen Sie die Oberfläche mit etwas Öl und Backen Sie für 15 Minuten oder bis die Oberfläche goldbraun und knusprig polenta.

Die Torte für ein paar Minuten vor dem servieren ruhen lassen.

DIE PAARUNG: Wir gehen nach Apulien und, insbesondere, Salento, die Kombination in diesem Rezept zu wählen. “Zwei Palmen brut” ist der Wein, den wir empfehlen: eine klassische Methode produziert von Cantine Due Palme, in Cellino San Marco. Das Rosé, hergestellt aus der Negroamaro-Traube, Duft von roten Früchten und Brotkruste, am Gaumen ist er ausgewogener und anhaltender.

 

Hai gié visto queste ricette?

5 Kommentare

Kochen in den Wolken 21. Februar 2014 - 17:12

Schon mal versucht eine Kasserolle, die Fisch mit Polenta verbindet, sehr gute und schöne eingereicht werden!

Antwort
Sizilianer kreativ in der Küche 21. Februar 2014 - 20:38

!Hallo! Ich habe es weil. Ich liebe Polenta, aber nicht das Fleisch, So experimentierte ich mit Fisch. Für mich ein Erfolg,aber es ist nicht für mich zu sagen!Küsse und Dank!

Antwort
Stickerei shortbread 21. Februar 2014 - 09:18

Mein Ada…Du warst immer besser, Dieses Gericht ist einfach bezaubernd. Eine große Umarmung, Manu

Antwort
Sizilianer kreativ in der Küche 21. Februar 2014 - 11:00

Vielen Dank Manu, Keine Komplimente aber die Zuneigung, die ich immer in deine Worte hören. Küsse!

Antwort
Anna 21. Februar 2014 - 08:39

Mamma Mia, wenn es gut ist! Und’ bald, aber Ihre Fotos… Ich bin hungrig.
Brava, Vist. Herzlichen Glückwunsch aus dem Herzen. Auf jeden Fall muss erneuert werden. Ärgert mich einige, die Polenta aber, Dinge zu tun und nur. Ich wünsche Ihnen einen guten Tag mit aufrichtiger Zuneigung. Anna

Antwort

Hinterlassen Sie einen Kommentar

* Utilizzando questo modulo accetti la memorizzazione e la gestione dei tuoi dati da questo sito web. * Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Handhabung Ihrer Daten auf dieser Website einverstanden..

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.

Diese Seite verwendet Profiling-Cookies, einschließlich Dritter, um Ihr Surferlebnis zu verbessern. Okay Lesen Sie mehr