Haus » Risotto mit Pecorino und Minze Bohnen

Risotto mit Pecorino und Minze Bohnen

durch Ada Parisi
16519 Ansichten 5 Min. lesen
Risotto con fave fresche, pecorino e menta: elegante e primaverile

Risotto mit frischen Pecorino-Bohnen und Minze. Ein perfektes Risotto für den Frühling, einfacher und viel, Sehr gut. Unter anderem ist es leicht, vegetarische Gerichte und frisch. Die Kombination ist ganz traditionell: Frische Bohnen, schwarzer Pfeffer und pecorino, aber die Minze macht es würzig und ein wenig’ insbesondere. Ich liebe frische Bohnen, mit ihrem leicht bitteren Geschmack und Chlorophyllduft: Wenn Sie möchten, haben einen Blick auf alle meine REZEPTE MIT BOHNEN. Suppen wie die sizilianische finden Sie in PEA BEANS UND LETTUCE, Umrisse wie Vignarola ROMAN und schnelle erste Kurse wie SPAGHETTI MIT BOHNEN, SPECK UND KÄSE.

Ich sagen, auf einmal, dass das einzige, was ein wenig’ Bohren der Risottozubereitung mit frischen Bohnen, Pecorino-Käse und Minze reinigt die Bohnen. Weil Sie sie nicht nur aus dem Pod entfernen müssen, Sie müssen auch die zweite Haut entfernen.. Aus zwei Gründen: die erste ist, dass die Skins, die Sie benötigen, Warum haben Sie kochen um das Lager, das Risotto zubereiten zu erhalten. Die zweite ist, dass sie viel besser sind und ohne das zweite Pelicin halten. Wenn Sie Kinder lassen Sie sie reinigen ihre: Spaß haben und sparen Sie ein wenig’ der Arbeit. Dann Sie nur einen normalen Risotto Essen und es. Wenn Sie wie ich sind, das Risotto entweder im Frühjahr oder Sommer ist, dass nicht verzichten., Dies wird Ihnen gefallen, Ich bin mir sicher. Werfen Sie einen Blick auf alle meine REZEPTE FÜR REIS und ich wünsche Ihnen guten Tag!

Risotto con fave fresche, pecorino e menta: elegante e primaverile

RISOTTO MIT FRESH BEANS, PECORINO UND MINT

Teile: 4 Vorbereitung: Kochen:
Nährwertangaben: 250 Kalorien 20 Fett
Bewertung: 5.0/5
( 1 Gestimmt )

Zutaten

1 kg Bohnen (zu reinigen)
1 frische Zwiebel
Extra natives Olivenöl nach Bedarf
30 Gramm kalte butter
Salz und Pfeffer
100 Gramm geriebenem Pecorino Käse Dop
frische Minze nach Bedarf
300 Gramm Reis Carnaroli
60 ml prosecco Docg

Verfahren

Reinigen Sie die Bohnen aus den Hülsen entfernen (Seien Sie gewarnt, dass, gut gewaschen, Sie können zerreißen, Braun in Öl und Zwiebel, Mit ein wenig Brühe kochen, Mischung und Sieb, eine leckere Creme mit Null-Abfall in der Küche zu machen), Löschen Sie die Nagelhaut Futter die Saubohnen, Legen Sie sie beiseite.

Nach Abschluss dieser lange und langweilige Arbeit, die Nagelhaut der Bohnen waschen und in einem Topf mit Wasser legen, und dann 30 Minuten für Simmons, Damit wird das Wasser den Geruch und Geschmack der Bohnen einweichen.

An dieser Stelle, Sie können fortfahren, wie bei einem normalen risotto: Hacken Sie fein, Zwiebel und Braun in einer Pfanne mit einem Schuss Olivenöl extra vergine bis welke, nach Zugabe von ein wenig Vorrat an Bohnen nicht zu braun zu. Den Reis hinzufügen, umrühren und eine Minute lang rösten, Gießen Sie dann in der prosecco Docg. Wenn der Alkohol verdunstet ist, Starten Sie das Risotto kochen, durch die Kombination von Bohnen Brühe langsam. Gelenke fast gar vereinen die Bohnen (sind klein und zart und Koch in wenigen Minuten), dann Salz, Pfeffer und löschte das Feuer. Kalte Butter und geriebenem Pecorino unterrühren, durch den Beitritt etwas mehr Brühe, wenn notwendig, damit das Risotto cremig ist. Komplett mit frischer Minze, fein gehackt.

Das Risotto sofort servieren, die Platte mit einem Minzblatt garnieren und ein wenig frisch gemahlener schwarzer Pfeffer. Bon appétit!

Sie haben dieses Rezept ausprobiert?
Wenn Sie Taggami auf Instagram mochten @sicilianicreativi

Hai gié visto queste ricette?

2 Kommentare

Giulia 10. April 2020 - 13:04

Hallo, Ich folgte dem Rezept und die Brühe mit den Häuten gemacht (und damit das Risotto) kam lila heraus, ist normal’

Antwort
Ada Parisi 10. April 2020 - 14:03

Hallo Giulia, nein, ich würde sagen, es ist nicht normal! Die Brühe sollte mehr oder weniger hell braun kommen, so bleibt das Hinzufügen zum Risotto auf jeden Fall ein grüner Ton. Ich weiß nicht, woher das Purpur kommen könnte. Und’ eine Farbe, die in der Natur nur durch Kochen bestimmter Arten von Blumenkohl oder lila Kohl erhalten wird… Aber der Geschmack, wie er war?

Antwort

Hinterlassen Sie einen Kommentar

* Utilizzando questo modulo accetti la memorizzazione e la gestione dei tuoi dati da questo sito web. * Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Handhabung Ihrer Daten auf dieser Website einverstanden..

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.

Diese Seite verwendet Profiling-Cookies, einschließlich Dritter, um Ihr Surferlebnis zu verbessern. Okay Lesen Sie mehr