Haus » Bewertungen: Restaurant “Die Schneider des Geschmacks” in Cagliari

Bewertungen: Restaurant “Die Schneider des Geschmacks” in Cagliari

durch Ada Parisi
5 Min. lesen
I sarti del Gusto a Cagliari: tartare di tonno

Per la serie recensioni oggi vi parlo del ristorante “Die Schneider des Geschmacks” in Cagliari. Ein ehemaliger High fashion Boutiquen, wo heute, anstelle von Nähmaschinen, Töpfe und Pfannen erklingen: in un piccolissimo locale in pieno centro, Gianluca Fanni e Riccardo Massaiu sono i Schneider des Geschmacks. Venti posti appena, machen Sie eine Küche “zugeschnitten”, mit saisonalen und besondere Aufmerksamkeit auf die Präsentation. Due ragazzi molto giovani, man aus dem Hotel und der andere aus der Rechtswissenschaft, aber mit einem großen Wunsch, Leben zu verändern. Hanno realizzato il loro sogno partendo da una amicizia e una comune passione, für gutes Essen. Ci siamo stati nel 2017 e ci siamo tornati nel novembre del 2021, per vedere cosa avessero portato 4 anni di tempo alla loro cucina.

Die Schneider von Taste in Cagliari: Ravioli

La cucina minimal de I sarti del gusto a Cagliari

Die Küche, sauber und präzise, coniuga una ispirazione di stampo tradizionale con trovate vivaci: i piatti, che nel 2017 non erano ancora perfetti, sono stati perfezionati e resi più minimal. Oggi viene proposto un menu di 4 portate a 50 euro, (70 euro con i vini in degustazione) ma si può anche ordinare alla carta. Anche se i prezzi alla carta sono molto alti. Il menu degustazione è decisamente conveniente. Il fatto che venga scelto dalla grande maggioranza dei clienti permette alla cucina di lavorare con tranquillità. In der Regel, nel 2021 abbiamo trovato nel piatto meno ingredienti ma cotti, abbinati e disposti in modo più preciso. Una positiva tendenza alla semplificazione che sta toccando gran parte della cucina italiana ‘gourmet’.

noch heute, come nel 2017, la degustazione non ha alcun piatto in comune con la scelta alla carta. Stavolta abbiamo gustato una tartare di tonno con guacamole e kimchi (cavolo verza fermentato), semplice ma ben eseguita. Als ersten Gang, abbiamo provato dei “Ravioli del plin” ripieni di agnello con fonduta di parmigiano reggiano e zafferano. Molto gustosi, anche se ovviamente un po’ Fett. Der Wein, uno spumante Monsupello OltrepoPavese Doc Metodo Classico Nature, ci è stato di aiuto nello sgrassare la bocca dall’eccesso di untuosità. Unica nota tecnica: i ravioli del plin, di origine piemontese, sind winzig, il ‘plinè il pizzicotto con cui li si chiude e sono più piccoli della prima falange del dito mignolo. Questi erano decisamente molto più grandi.

Anche stavolta, il pane ai 5 cereali e la focaccia sono realizzati dallo chef con l’uso del lievito madre. I sarti del gusto hanno mantenuto anche la buona abitudine di servire in degustazione un olio extravergine di oliva. Stavolta abbiamo provato quello di Antonella Corda, produttrice di vino e olio a Serdiana, nella provincia del Sud Sardegna. Als eine zweite Platte, abbiamo scelto una faraona avvolta nello speck e servita con funghi: ben eseguita, succosa e tenera. E un filetto di ricciola con salsa agrodolce e insalata belga, che avrebbe potuto essere leggermente più roseo al cuore, ma comunque ben fatto.

Creativi i dolci, entrambi ottimamente eseguiti e bilanciati, senza eccessi di dolcezza. Quello a base di carote, con spugna, Ice cream, salsa di carote e quello alla banana (con una bella acidità) hanno chiuso bene il pasto. Il ristorante I sarti del gusto si conferma un indirizzo molto valido e con un buon rapporto qualità prezzo per quanto riguarda il menu degustazione. Unter den Getränken erwähnenswert, und Komplimente, die Wahl einer Wasserkarte vorzuschlagen. Wie für die Weinkarte, Im Anschluss an den verschiedenen Marken geht und nicht die Namen oder Gebiete. Non troppe le etichette, wir versuchen, eine minimale Darstellung des Haupt-Doc zu respektieren, DOCG und IGT Italienisch. con qualche incursione in Francia. Was die Blasen aus Franciacorta in Prosecco reichen, Trentodoc der Champagne. Ben vertreten Sardinien, von Sulcis Gallura. Unter den Italienern stehen aus Weißweine aus Südtirol und Friaul. Unter dem roten, Toskana, Sizilien und Apulien. Die Weinpreise sind in der Regel korrekt.

La recensione del 2017 de I sarti del gusto

Für das Degustationsmenü, als Vorspeise kam einen marinierte Lachs auf Fenchel-Salat, Radieschen, Senfkörner, Fenchel, Cucunci (die Früchte des Kapern) und Mangocoulis. Ein großer Teil, eine frische Platte und, in seiner Einfachheit, erfolgreich durch frische Zutaten und gute Qualität. Auf dem Papier, Ich entschied mich für ein weiches Ei, perfekt auf 61 Grad gekocht, von Kartoffelcreme, mit gedünsteter Paksoi und Taleggio Fondue. Ho sentito due mancanze, quella di una nota sapida e quella di qualcosa di croccante (ein wenig ‚gewährt Scheibe Toast). L’uovo a 61 gradi è presente in diverso abbinamento in menu anche nel 2021.

Come primo piatto tortelli di pasta all’uovo, handgefertigt, mit einer cremigen Füllung mit mascarpone gemacht, Quark und Sahne Reis Oristano. Als Gewürz verwendet es eine reiche Butteremulsion und sapa, die typische gekochte Most von Sardinien. Ich fand ein ausgezeichnetes Gericht, Ich würde vorschlagen, ein wenig ‚von Zitrusschalen Zugabe (Lime, Orange) per dare acidità al piatto. Wir kommen zu dem besten Gericht des Abends, zumindest meiner Meinung nach: Ich bestellte ein la carte und es war ein Laich Risotto mit Brokkoli, Kohlrabi, Chicoree, Extrakt von Garnelen, Tartar von Garnelen und burrata. Eine einwandfreie Flach: im Hintergrund des Duft von gerösteter Brunft, al dente gekocht, dann eine feine Balance zwischen süß und bitter Noten.

 

Für Hauptgerichte, für die Verkostung kommt ein herzhaftes Schweinefilet in Parmesankruste mit gebackenem Gemüsegarten. Buono il maiale cotto a bassa temperatura, rosa Herz, mit einer schönen Auswahl an knackigem Gemüse, das Kraut und Artischocken durch Möhren, Zwiebeln und Radicchio. In dem Papier bestellte ich für ein zweites Gericht, das unter den Startern erscheint aber ich promuoverei 'eine zweite Platte. Quaglia disossata in doppia cottura, mit Sauce und knusprigen kale. Ausgezeichnete Wachtel, im Ofen gebacken und in der Pfanne, mit knuspriger Haut und schmackhaft, weich und rosa Herz, sehr gut, auch der Kohl, nach Saison.

Per dolce ‘cannoli siciliani’ rivisti, mit Ricotta, Persimmon Püree und Limettensorbet. Das Risiko, ein Cannoli in einem sizilianischen dient, ist groß. Buona la ricotta, schöne Präsentation, angenehm Persimmon Sauce und Sorbet, aber um die Ecke lauert sie eine der häufigsten Fehler. Was für ein Schwung nicht knackig Cannoli. Schließlich, mele caramellate con sorbetto di mango, Minze-Sauce und knusprige. Ein wenig süß und sehr erfrischend süß: gut gekochtes Äpfeln und in einem dünnen Blatt von karamellisierten Zucker verriegelte, Sorbet angenehm sauer, frische Minze-Sauce und Spaß des Spiel mit der knusprigen Textur. Ein feines Essen Lehrbuch.

Wenn Sie finden in Cagliari, eine Pause von der Sarti del Gusto. Würde empfehlen.

(visitato nel gennaio 2017 e nel novembre 2021)

Hai gié visto queste ricette?

Hinterlassen Sie einen Kommentar

* Utilizzando questo modulo accetti la memorizzazione e la gestione dei tuoi dati da questo sito web. * Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Handhabung Ihrer Daten auf dieser Website einverstanden..

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.