fbpx

Bewertungen: Civic Cafe 8, Pizza und Küche mit Gourmet-Zutaten

Die Pizzeria geboren 8. Mai 2016 Civic, als zweiten Schritt die Unternehmung von fünf jungen Menschen, lokale Eigentümer in die sardische Hauptstadt natürlich 12. Die fünf Freunde, Wer hatte zuvor noch nie Erfahrung in der Welt der Unterhaltung, Angesichts des Erfolgs der ersten initiative, Sie wollten ein weiteres Stück des Puzzles hinzufügen, Einstieg in den Bereich der Pizzerien. Einfachheit, Unmittelbarkeit und Geschwindigkeit, sind die lokalen Eigenschaften der Viale Regina Margherita, dass die öffentlichen lokalen Beflockung ist lohnend. Hat die Hausnummer 8, Tatsächlich, eine pizzeria (mit Küche) mit einem genauen Ziel, junge Menschen, getretenen sofort in der Gunst von Cagliari, auch für einen großen Wert, soprattutto guardando alla qualità eccellente degli ingredienti sulla pizza. L’ambiente è su due livelli: ein Erdgeschoss mit gespiegelten Platten mit dem Zähler auf den Blick, und einem der oberen Stockwerke mit pastellfarbenen Wänden, bunte Kissen, Vintage Atmosphäre auffälligen Malereien, die die Namen der Musik der 1970er und 1980er Jahren erinnern. Diese pizzeria, zwei Schritte vom Hafen von Cagliari, hat ca. 50 Sitzplätze. Il pizzaiolo Simone Farina dal suo bancone e dal suo forno elettrico “Evolution” Pizzen, die als ihre Basis zwei verschiedene Arten von Teig haben-Extrakte: erster Teig ist traditionell, mit doppelten Null Mehl (Molino Casillo), Bierhefe als Prozentsatz von 1 % des Gesamtbetrags des Teiges, eine hohe Flüssigkeitszufuhr und 48 Stunden lang gereift; der zweite Teig besteht aus Vollkornmehl, hat ein Minderjähriger und Hydratation reift für 12 Stunden.

Die Kuchen haben eine Menge Gewicht nahe der Mindestgrenzen. speziell, Der Stab der Civic 8 wiegt 190 Gramm. Als Beispiel, Die Angabe von Stg Neapolitan Pizza erfordert ein Gewicht von mindestens 180 und maximal 250. Dies ist einer der Gründe, warum die Civic 8 Pizzen einen sehr geringen Vorsprung haben, fast flach in der Version mit integriertem Teig und gleichmäßig dünn. Das macht eine sehr dünne und leichte Pizza ist eine Wahl, auch wegen Cagliari Platz, erklären die Pizzeria Besitzer, wie eine dünne und knusprige Basis und nicht hoch Seiten mögen. Die Risiken einer Zubereitung dieser Art sind jedoch immer lauert: eine häufigere Brennen der Außenkanten des Teiges und eine größere Empfindlichkeit gegenüber Feuchtigkeit der Würze. Die Pizza Civic 8 ist nicht frei von diesen Problemen, und ich möchte es mit einem Stock so nah an 230 Gramm versuchen und zu höheren Kanten. Jedoch, Ich muss sagen, dass die Qualität der Zutaten, die verwendet werden, so hoch ist, dass teilweise für diese Mängel kompensieren.

Die absoluten Stars des Civic 8 sind dann die Pizzen. “Vogliamo dare ai nostri clienti la possibilità di mangiare l’intera pizza”, erklären, mit diesem Begriff zu klären, weil das lokale Papier vollständig um die Pizza gebaut. Vorspeisen gibt es, höchstens gibt es einige ‚Stückwerk‘: crostoni mit verschiedenen Belägen, die warme Mortadella burrata und Tomaten-Confit, vorbei hoax, Lachs und Petersilie oder Kürbiscreme und Speck bröckeln (4-6 euro). Für diejenigen, die die Pizza nicht gefallen hat,, Es ist eine sehr kleine Lieferung von Fleisch Kochen, Gemüse und Salate: geschnittenes Rindfleisch (13 Euro), frittierte Hähnchenflügel oder Burger Tris (10 euro), Kartoffel-chips, gegrilltes Gemüse und Fenchel-Gratin (4 euro), zwei Salate-ein Gericht bei 10 Euro.

Die Pizza Karte wird ausgerottet: 30 Varianten in rot und weiß Pizzen angeboten. Ich, von der Natur, Ich ziehe die begrenzten Möglichkeiten, weil garantiert es Frische der Zutaten. In diesem Fall, dass, geschmeckt hat vier Pizzen und sah in den nahe gelegenen Tischen die Anreise, Ich muss sagen, dass alle Zutaten, von den einfachsten bis zu den seltensten, Sie sind von hoher Qualität und werden in Mengen verwendet, zu reichlich. Unter den Zutaten, stehen Sardinen Produktionen wie der Dop Fiore Sardo, die ausgezeichneten lokalen geräucherten Schinken, aber das Menü ist eine Palette von all das Gute, das in Italien: Rote Garnelen aus Sizilien, rote Zwiebeln, Gelbe Tomaten Vesuv, finocchiona, Burrata di Andria, Kapern. Zuerst habe ich versucht, die Pizza mit Mozzarella, Burrata, lokale Schinken und Tomaten-Confit und ich wählten den integralen Teig. Der Defekt ist klar,: zu niedrige Kante und praktisch biscottato,  aber absolut Würzmittel gefördert. Die weichen und leckere Schinken, saftige Tomaten, burrata diente bei der richtigen Temperatur (Umwelt).

Dann ging ich auf einem klassischen alle Pizzerien: die Napoli (7 Euro)  mit Tomaten, Fior di latte, Kapern und Sardellen. Meiner Meinung nach, die gewonnen besser: heiß serviert, mit der Blüte reichlich Milch und einer großen Tomatensauce, die gute Balance zwischen Säure und Süße. Der etwas breitere Rand der anderen Pizzen und blasenfrei verbrannt. Obwohl ich oft zu ‚seltsamen Pizzen gezogen bin’ und Sonder, Ich versuche immer, etwas klassisch zu versuchen,, denn meiner Meinung nach ist es auf diesem Eckpfeiler der Tradition, dass man das Spiel spielen. dennoch, Ich weise darauf hin, einige Pizzen, deren Kombinationen haben mich gehänselt: Mozzarella, Stracchino, getrüffeltem Mortadella und Tomaten-Confit (10 euro), oder burrata, gegrillte Artischocken, lokale Schinken, Kupfer Zwiebel und sauer und Zitronenzesten (12 Euro).

Unter den Kreativen wählte ich eine weiße Pizza mit Frischkäse, Mozzarella, Dop Fiore Sardo Käse, Gorgonzola und Marmelade und Hausspezialität Äpfel (9 euro). Ich liebe Blauschimmelkäse, Sie passen in den dicken Honig- und Marmeladen und diese Pizza war fasziniert. Ich fand sehr gut die Kombination dacht: der Geschmack der PDO sardischen Blumen und Gorgonzola wird durch die leichte Säure des Käses ausgeglichen und die Süße ist nicht süßlich Apfelmus. Die Pizza genoss ich es und ich genoss die Prävalenz von süßer Note. Sehr höflich und bereit, das Lehrerzimmer, können technische Fragen über Teigen und Herkunft der Rohstoffe reagieren, leutselig und in der Lage auch gut Kritik zu kassieren.

Schließlich, Ich probierte eine gute rote Pizza mit Frischkäse, Aubergine und frisches Basilikum (8 euro): einfache und direkte, aber die gebratenen Auberginen gab zweifellos die Pizza einen Sprint mehr. In Sizilien, so bereiten wir die Pizza alla Norma, Kombinieren des Ricotta salata, aber Weichkäse ist eine ausgezeichnete Idee, weil, im Mund, kompensiert in Zartheit und Weichheit, die den Ricotta-Käse in Geschmack verleihen. Diese Pizza verdient auch Anerkennung für die Abwesenheit von Verbrennungen und gute Kochstelle. Ich sollte diese Civic 8 Praxis der sehr wettbewerbsfähigen Preisen beachten, die Qualität und Menge der Zutaten angegeben verwendet: die Pizzas reichen von 7 Euro Margherita und Neapel, bis zu einem Maximum von 13 Euro für die Pizza reserviert mit roten Garnelen aus Sizilien, während der durchschnittliche Preis zwischen 9.10 €.

Der einzige Misston war wirklich süß. In Papier, gibt es eine minimale Auswahl: Pizza mit Nutella (7 Euro, ein Kuchen, der ehrlich würde ich an dieser Stätte mit Blick auf die sorgfältige und lobenswerte Auswahl der Zutaten vermeiden und da es Pizza bis zu zwei Minuten gegessen wird, bevor), Käsekuchen, Tiramisu und frischer Obstsalat (5 Euro) und, schließlich, la “seada” Handwerker mit Schokolade Birnen gefüllt, Zimt und Muskatnuss auf Schlagsahne (6 euro). Natürlich bestellte ich die seada: Ich liebe diesen Kuchen, Ich nehme an, wann immer ich kann, und die Tatsache, dass es eine Variation von Schokolade mit Birne und Zimt war hat mich begeistert. Tatsächlich, Dessert erwies sich als Enttäuschung: der Teig nicht brüchige, mit Öl imprägniert und von der Basis Füllung aus Ricotta und Birnen angefeuchtet. Insgesamt, Ich bemerkte einen Mangel an Süße nicht einmal durch Schlagsahne Offset. Sie können viel mehr tun und die radikal Rezept rivedrei. Schlechte Weinkarte und Bier, aber durch die Wahl: in Papier, die regionale Moretti (a 6 Euro, Ein bisschen’ zu kommerziell), die unvermeidliche Ichnusa (3,5 Euro) und Handwerk Biere der Brauerei Quattro Mori(8 euro); Außerdem, sechs sardische Weine (drei rote und drei weiße) durch das Glas oder eine Flasche. Ho detto “per scelta” weil die kleinen aromatische und komplex und sehr einfache Weine Biere wurden so wenig wie möglich auf den Geschmack der Pizza beeinflussen gewählt und das Beste aus dem Abendstern in der Lage zu genießen. Diese Wahl kann nicht akzeptabel sein, verständlich.

Kurz gesagt, Ich fördern Civic 8 für das Engagement und zuvorkommendes Personal, für den großen Wert Preis von Pizzen, für die große Aufmerksamkeit auf die verwendeten Rohstoffe. Versuchen.

(besuchte im Januar 2017)

Sie können auch mögen

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.