Die Fleischsoße Genovese

Das perfekte Rezept für Ostern? Die Fleischsoße Genovese, oder einer der neapolitanischen Rezepte (Ja, ragù alla Genovese ist: Neapel) für mich die leck je. Die Fleischsoße Genovese ist einfach zuzubereiten und mit sehr wenigen Zutaten: Fleisch, eine Flut von Zwiebel, Aromen, Gewürze und vieles, aber viel Geduld, weil Kochen ist sehr lang, mindestens 5 Stunden. Ich werde nicht auf den Annahmen, wohnen, das, warum man von dem Symbol der neapolitanischen Küche erklären heißt ‚Genovese‘, aber die wahrscheinlichste Hypothese ist, dass es durch die viele Genueser Köche, die im Hafen von Neapel ausgeübt erfunden wurde. Was ich nicht verstehe ist, warum diese süße Soße, wunderbar, einzigartiger Geschmack, Es ist fast unmöglich, in Neapel Restaurants zu finden, im Gegensatz zu dem klassischen ‚Rau”, dh die Traditionelle neapolitanischen Sauce. Die Fleischsoße Genovese ist groß: Das Fleisch kocht stundenlang, bis es weich wird, Die Zwiebeln werden zu einer Art von süßen und salzigen Sahne. Ich benutze es vor allem für Pasta, und ausgefranst das Fleisch, es zu benutzen als Gewürz, aber das Fleisch der Genueser Sauce ist auch eine große zweite Platte. Wir kommen zu den Vorschlägen: Die Zwiebeln müssen kupfernen sein, und desto besser ist die Kupfer Zwiebel Montoro, perfekt für die Genueser Vorbereitung. In der Alternative wird gewährt Zwiebel. Die Menge an Zwiebeln werden riesige scheinen, aber Vertrauen: das Gewicht der Zwiebeln müssen doppelt so das Fleisch sein. Machen Sie sich bereit viel zu weinen. MEAT: Ich benutzte das Fragment, fein sind, aber der Rumpf oder die reale. Neben Rindfleisch, das andere zugelassene Fleisch ist das Kalb und die die sogenannten ‚Annecchia‘ cutting: Ich esse keinen Kalbfleisch und Rindfleisch so immer und in jedem Fall. Der Koch lang und muss bei schwacher Hitze durchgeführt werden: ragù alla Genovese Muss pippiare’ wie die traditionelle Sauce. Die praktischste ist zu POT COCCIO oder dass aus Gusseisen, aber es wieder fluchen, wenn Sie einen regulären Topf verwenden. Wie Aromen, Jede Familie hat ihre Geheimnisse: da ich bin nicht neapolitanischen, Ich entschied mich demütig die Gewürze sie es vorziehen,, Lorbeerblätter und schwarze Pfefferkörner. Schließlich PASTA: Neapolitaner sind zu Recht Puristen und dann Kerzen oder ziti gebrochen. Die in Rom sind schwer zu finden. Aber Paccheri sind erlaubt, Paccheri Mittel, i Pennoni, i Rigatoni. Und ohnehin kurze Pasta, groß und streng Gragnano IGP. Ich habe scheinen dir alles gesagt haben. Daher empfehle ich: vorbereitet für den Ostern Mittagessen Fleischsoße Genovese und guten Tag!


Die Sauce ‚GENOVESE (neapolitanischen Rezept)

drucken Dieser
PORTIONS: 4 VORBEREITUNGSCZeit: GARZEIT:

ZUTATEN

  • ein Kilogramm lacerto, chump oder reales Rindfleisch
  • ein Stengel Sellerie
  • eine große Karotte
  • zwei Kilo Zwiebeln AUBURN Montoro
  • Olivenöl extra vergine, soviel als nötig
  • Salz und Pfeffer, soviel als nötig
  • ein paar Körner schwarzer Pfeffer
  • ein Lorbeerblatt
  • 320 Gramm Paccheri, ZITI eine Kerze
  • Parmigiano Reggiano DOP gerieben oder geriebener Pecorino Dop, soviel als nötig

VERFAHREN

Die Fleischsoße Genovese

Die Herstellung der Fleischsauce Genovese ist einfach, aber Sie müssen bereit sein, viel zu weinen, weil Sie schälen und zwei Pfund Zwiebeln in Scheiben schneiden. so Mut: schälen Zwiebeln, Wasch- und fein slice.

Schneiden Sie das Fleisch in Stücke ziemlich groß. Die Fleischsoße Genovese ist kein Eintopf, als Stücke von etwa 150 Gramm je.

Ziehen Sie die Karotte und entfernen Sie die Zeichenfolgen aus der Sellerie. Hacken das Gemüse fein.

Setzen Sie in einem Tontopf oder Gusseisen reichlich extra natives Olivenöl, Hitze und braun das Fleisch, wenig zu einem Zeitpunkt, bis sie leicht auf beiden Seiten gebräunt. Legen Sie das Fleisch beiseite und fügen Sie die gehackte Sellerie zu Öl und Karotte. Fügen Sie ein wenig’ Salz und Koch für ein paar Minuten. Dann legen Sie das Fleisch in der Pfanne und fügen Sie die Zwiebeln alle. Fügen Sie wieder Salz, kombinieren die Pfefferkörner, Ein bisschen’ frisch gemahlener schwarzer Pfeffer und Lorbeerblatt. Fügen Sie ein Glas Fleischbrühe oder heißem Wasser und Deckel.

Die Genueser Sauce sollten sehr niedrige Hitze kochen: Ich backe es auf dem Kaffee Feuer, durch einen Trichter sogar um mehr kochen. gelegentlich umrühren, Drehen Fleischstückchen. Die Küche sollte lange dauern,, mindestens drei Stunden. Aber die Kochzeit hängt im Wesentlichen von dem Schnitt von Fleisch und die Menge an Kollagen, das ein weiches Fleisch zu schmelzen hat zu bekommen, Er schneidet mit einer Gabel. Mein Genovese Sauce hat mehr als fünf Stunden gekocht. Auf halbem Weg durch Geschmack Kochsalz zu ändern, wenn nötig.

Für den Teig mit den Genuesen, Kochen Sie die Nudeln in Salzwasser, abgießen al dente und werfen mit der Sauce aus Zwiebeln und Fleisch. Persönlich alla Genovese Diener Pasta mit geriebenem Pecorino, weil die Fleischsoße Genovese hat eine süße Note sehr stark und spritzig Pecorino die Salden, aber es wird eingeräumt, weit Parmigiano Reggiano. Im unwahrscheinlichen Fall, dass übrig gebliebene Fleisch, Sie können das Fleisch zu den Genuesen als eine zweite Platte mit einer reichhaltigen und reich Kartoffelbrei servieren. Bon appétit!

DIE PAARUNG: Fiano di Avellino DOCG, Weißwein, hergestellt von Macchia dei Briganti. ein kleiner junger Winzer mit Weinbergen in den Hügeln von Irpinia, Montefalcione, in Kampanien. Diese Fiano riecht nach getrockneten Früchten und weißen Blüten, Der Geschmack ist trocken, elegant und leicht würzig, mittlerer Körper. Servieren kühl mit diesem traditionellen neapolitanischen Rezept geben die besten, eine gute Balance auf die Platte geben.

Nehmen Sie auch einen Blick ...

2 Kommentare

elisabetta corbetta 27. März 2019 bei 07:56

Super lecker
Vielen Dank
Einen dicken Kuss

Antwort
Ada Parisi 27. März 2019 bei 13:01

Elizabeth're immer den ersten Kommentar, Danke <3

Antwort

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.