fbpx

Gebackenes Huhn mit Grütze und Zitrone und Gemüse couscous

Wer mag es nicht gebacken Huhn? Es ist Zeit für das Mittagessen am Sonntag…Dieses Rezept hat ein paar persönlichen Varianten’ und eine Kontur, die eine wesentliche Einzelschale macht: Couscous, dass auf dem Tisch nie versagt. Das Huhn wird in Hartweizengrieß paniert und dann mit Zitronensaft beträufelt und, Offensichtlich, viel Rosmarin. Das Mehl macht die Haut viel mehr knackig und behält die Zartheit des Fleisches. Der Couscous mit bunten Gemüse gemacht: Lauch, Zwiebeln, Roman Blumenkohl und Möhren…Das Rezept ist einfach, nur warten, für den Ofen tun, um seine Pflicht!

Zutaten für 4 Personen:

für gebackene Hähnchen

  • 2 kg Huhn in Stücken
  • 2 Zitronen
  • Durum-Weizen-Mehl nach Bedarf
  • Salz und Pfeffer
  • zwei oder drei Zweige frischen Rosmarin

für den couscous

  • 250 Gramm Couscous
  • 2 Karotten
  • 1 Zwiebel
  • 1 Lauch
  • 1 kleiner römischer Blumenkohl
  • 1 Lorbeerblatt
  • Salz und Pfeffer
  • extra natives Olivenöl nach Bedarf

Heizen Sie den Backofen auf 200 Grad. Waschen Sie das Huhn mit einem wenig Reiben’ Salz und dann sorgfältig abtrocknen mit Papiertüchern. Ein Backblech mit Backpapier. Salz und Pfeffer die Hähnchenstücke und sie dann in Mehl passieren (leicht gesalzen auch, dass, aber nicht zu viel) von allen Seiten, so dass sie bedeckt sind. Ordnen Sie die Hähnchenstücke auf Wachspapier, mit Zitronensaft beträufeln bestreichen und mit Rosmarin. Ca. 45 Minuten backen, Drehen sie gelegentlich während des Kochens und Entleeren, Bei Bedarf, überschüssiges Fett. Sie werden werden knusprig und golden. Während das Huhn kocht, schneiden in sehr kleine Stücke der Karotte und Zwiebel, Lauch in dünne Scheiben schneiden und in winzige Blumenkohlröschen geteilt.

4 oder 5 Esslöffel Öl in eine Antihaftpfanne geben, Gemüse hinzufügen, das Lorbeerblatt und braten Sie sie, sanft rühren für ca. 3 Minuten, dann mit Salz und Pfeffer, Fügen Sie einen Nieselregen von heißem Wasser und kochen bei niedriger Hitze und Decken für ca. 10 Minuten. Wenn das Gemüse gekocht (Sie müssen fest bleiben), verlängern, um das Wasser entsprechend die Menge von der Verpackung des Couscous angegebenen, aufkochen, fügen Sie den Couscous, Schalten Sie die Hitze und die Abdeckung. 5 Minuten stehen lassen, gut dann Beschuss den Couscous mit einer Gabel und fügen, Bei Bedarf, ein wenig Öl. Servieren von Couscous begleitet hot Huhn mit Gemüse und garniert mit einem Zweig frischen Rosmarin.

DIE PAARUNG: es ist ein Cyrus’ Doc red der kalabrischen FirmaSanta Venere der Wein, den wir mit diesem Hühnergericht kombinieren, Couscous und Gemüse. Wir haben uns für diesen Wein entschieden, Bio- und Beeren-ähnliche Aromen, nicht mit der leichten Säure der Zitrone in Konflikt geraten und nicht die Süße des Cous, weil seine weichen Tanninen Gemüse Cous übersehen.

Sie können auch mögen

12 Kommentare

Claudia 8. April 2013 bei 10:08

Ada Bonjour!!!
Wissen Sie, am Samstag habe ich den Krötenschwanz auf die gleiche Weise wie das Huhn gemacht? Coming great!!!
Guter Start der Woche!!!!

Antwort
fratelli_ai_fornelli 8. April 2013 bei 13:28

Hallo Claudia! Fantastische, Ich probiere es auch dann, übrigens mag ich den Krötenschwanz wirklich (Ich liebe Fisch im Allgemeinen!) Brava!!!

Antwort
Claudia 5. April 2013 bei 09:25

ADA Bonjour!!!
MADE THE RECIPE!!!!! Gut, gut, gut!!
Ihr müsst wissen, dass meine Crew nicht das Huhn runtergeht.…
Gut…Sie werden glauben, dass sie gestern alles gebürstet haben???
Danke Jungs!!! Wieder einmal haben Sie im Mittelpunkt!!!!

Antwort
fratelli_ai_fornelli 5. April 2013 bei 11:37

Guten Morgen für Sie Claudia! Und du gibst mir immer einen guten Morgen! Es wird auch daran liegen, dass Sie sehr gut kochen, dass Ihre Crew alles putzt! Ein großes Dankeschön und ein großer Kuss! ADA

Antwort
Fiammetta 27. März 2013 bei 12:35

Hallo, und’ das erste Mal, wenn ich dich lese, Ich möchte dieses Rezept ausprobieren, das mich sehr inspiriert! Ich wollte nur fragen, ob ich das Huhn im Topf zuerst kochen kann, um es allmählich entfetten zu lassen und es später mit semola und Zitronensaft in den Ofen zu stellen.…
Hallo und vielen Dank!

Antwort
fratelli_ai_fornelli 27. März 2013 bei 12:39

Hallo Fiammetta und vielen Dank für Ihr Vertrauen. Allora, Stellen Sie vor, dass dieses Huhn beim Backen im Ofen viel Fett verliert (Ich verliere es nach und nach entferne ich es aus der Pfanne und so bleibt die Haut dünn und knackig) Ich fürchte, wenn Sie es zuerst im Topf passieren, wird Ihre Haut sehr weich bleiben. Wenn Sie es nicht essen, an diesem Punkt vielleicht können Sie es einfach ausziehen, bevor Sie es in die Pfanne setzen, und bestreuen Sie es mit dem gleichen Semom und Zitrone. Die Semola sollte das Fleisch schützen und trotzdem eine Kruste…Sag mir was du denkst…

Antwort
Fiammetta 27. März 2013 bei 22:17

Hallo, Ich denke, es ist eine tolle Idee! Dann werde ich versuchen, die Haut weg!
Guten Abend und herzlichen Glückwunsch auf dem Blog!

Antwort
Claudia 26. März 2013 bei 09:36

Herzlichen glückwunsch!!!
Ich habe bereits mehrere Ihrer Rezepte mit großem Erfolg ausprobiert!!!
Deshalb hätte ich eine Frage….Ich wusste nicht, ob der Couscous mit dem Gemüse oder separat kochen sollte…
Vielen Dank und…Sie sind in einem sehr engen Stamm!!!

Antwort
fratelli_ai_fornelli 26. März 2013 bei 12:12

Vielen Dank Claudia…das Beste ist, wenn Sie die Rezepte ausprobieren und Sie zufrieden sind! Das Gemüse, das Sie zuerst mit Öl bräunen und kochen, indem Sie ein wenig heißes Wasser für ein paar Minuten hinzufügen, aber sie müssen knusprig bleiben, und dann fügen Sie dem Gemüse das Wasser zum Kochen der Couscous zur Verfügung gestellt, die Sie wählen und fügen Sie es dem Gemüse. Mix, Schalten Sie die Wärme und Abdeckung aus, um die Flüssigkeit zu absorbieren, dann schalen Sie es heraus und es ist bereit.

Antwort
Claudia 26. März 2013 bei 12:34

Vielen Dank!!!
Ich werde das auf jeden Fall auch versuchen!!!
Bisher habe ich versucht, in ordnung: Ricotta Zucchini Kuchen und Schnittlauch, feuchter Tintenfisch und Kartoffeln, Schwert im Wasserbad, Risotto aus Tintenfisch und Zitrone…
Es gibt nicht so viele, aber ich verfolge dich erst seit 3 Wochen…. und sowieso ALLE mochtees es!! Und noch viel mehr möchte ich ausprobieren…Ich muss nur die Zeit und die Ruhe haben, 😉

Antwort
fratelli_ai_fornelli 26. März 2013 bei 12:36

Du machst mich glücklich! Die beste Werbung ist, wenn jemand mein Rezept wiederholt und sagt: "Was für ein gutes!’. Ein lieber, Herzlichen Gruß! ADA

Antwort
Claudia 26. März 2013 bei 12:46

Vielen Dank Ada!!
Grüße auch an Sie und….guten Appetit!!! Die Uhrzeit anzeigen!!!
Claudia

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.