fbpx

Paprika gefüllt mit Thunfisch und Minze

[Ausgefallene gefüllte Paprika, aber nicht von den üblichen Paprika: thats, warum ich kam zur Rettung einer wunderbaren Thunfisch auf dem Fischmarkt im Erdgeschoss. Warum machen Sie keine Füllung aus Thun, Minze, Pecorino Käse und so die Paprika? Gesagt und getan ist. Und ich schlage vor, dass Sie es versuchen, denn es ist ein gutes Gericht, mit Fisch und Gemüse, leggero, aromatisch und auch sehr einfach zuzubereiten. Sie können direkt in den größten einzelnen Teil zu dienen oder bereiten sie in einem Ofen Auflauf und servieren das Gericht. Wenn Sie nicht, den Thunfisch finden, Sie können dies mit jedem Fisch tun ich habe ein schönes Fleisch und wenig Stacheln, nur um die Ansicht mit der Pinzette entfernen.

Zutaten für 4 Personen:

  • 8 Paprika füllen, nicht groß
  • ein Filet vom Thunfisch aus 500 Gramm
  • 1 Knoblauchzehe
  • 6 EL Olivenöl extra vergine
  • Olivenöl zum Einfetten der Pfanne nach Bedarf
  • 80 g Toastbrot
  • Milch nach Bedarf
  • 4 EL geriebener Pecorino-Käse Dop
  • 3 Tomaten Piccadilly
  • Salz und Pfeffer
  • 50 ml weißer Wein
  • Zitronenthymian nach Bedarf
  • 2 El trockenen Brotkrumen für die Paprika bestreuen

Entfernen Sie die Haut vom Filet Thunfisch und berauben Sie ihn Dornen (nur auf die seitliche Reichweite und sind gefunden Sie sehr sichtbar), dann mit einem Messer in kleine Würfel geschnitten. Hacken Sie fein, den Knoblauch und Minze. Haut der Tomaten und gehackte sie berauben. Die Paprika waschen, halbieren und Entfernen einer Seite um ein Boot verlassen intakt den Blattstiel (Schau dir das Bild, Es ist einfacher, als zu erklären).

Backofen Sie auf 200 Grad statische, ein Backblech mit Backpapier legen und mit Öl einfetten: vereinbaren Sie die peppers, leicht fettig und salzig Öl, und 12 Minuten kochen.

In der Zwischenzeit, Würfel würzen Sie winzige Teile entfernt und legte sie zusammen mit den gehackten Knoblauch und sechs Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen: Anbraten, Knoblauch und Paprika bei schwacher Hitze für 10 Minuten, Fügen Sie dann den Thunfisch und Minze, Anbraten für zwei Minuten die Fische und mit Weißwein ablöschen, durch das Feuer aufdrehen. Wenn der Wein verdunstet ist, setzen Sie die Fische und die Paprika in eine Schüssel geben. Das Brot ein wenig einwirken’ Milch und Zerkleinern, Mischen Sie sie mit dem Fisch. Fügen Sie den Pecorino hinzu, der Zitronenthymian, die Tomate. Mit Salz würzen, Pfeffer und vorsichtig die Füllung vermengen.

Mit der Füllung füllen die Paprika, Mit Semmelbrösel bestreuen und mit ein wenig Öl beträufeln. Für 15 Minuten im Ofen backen. Gefüllte Paprika abkühlen lassen und servieren. Ein Rat: Wenn Sie ein wenig zu machen’ der Füllung, wie es mir passiert ist, Knödel kann man, Tauchen Sie in Paniermehl und Backen im Ofen zusammen mit Paprika: Das ist lecker!!!

DIE PAARUNG: Drei Rebsorten (Chardonnay, Sauvignon und Pignoletto) für eine frische und duftende Weißwein aus der Emilia, trocken, harmonischer Geschmack. Mit diesem Gericht empfehlen wir “Stilla", produziert von Podere Riosto, Weingut liegt auf den Hügeln von Bologna, vor den Toren der Hauptstadt.

Sie können auch mögen

4 Kommentare

Marco 24. November 2013 bei 13:37

Wunderbares Rezept wirklich!!! Und wenn statt Sie Paprika würde der Runde Zucchini verwenden.? Ich werde versuchen, und ich werde Ihnen sagen.. In der Zwischenzeit wieder alle meine Komplimente!

Antwort
Sizilianer kreativ in der Küche 24. November 2013 bei 17:15

Dank Mark und herzlich willkommen zu meinem blog! Ja, Sie können die Runde Zucchini verwenden.. Halten Sie im Verstand, obwohl weit weniger lecker Paprika sind, dann könnte vielleicht Sie mehr Sprints, die Füllung durch Zugabe zum Beispiel von schwarzen Oliven oder gehackte getrocknete Tomaten. Sehen ein wenig. Du hast das Rezept auf dem Blog von Runde gesehen, die Zucchini gefüllt? Sag mir was du denkst… Hallo, ADA

Antwort
Simona 20. November 2013 bei 07:37

Dieses wunderbare Gericht!!!!!! Bunt und lecker…wirklich lecker!!!!:)
Einen dicken Kuss und guten Tag!

Antwort
Sizilianer kreativ in der Küche 20. November 2013 bei 12:12

Hallo Simona! Vielen Dank! Ich liebe gefülltes Gemüse… Was auch immer. Guten Tag an euch!

Antwort

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.