Haus » Pasta-Sauce mit schwarzen Oliven

Pasta-Sauce mit schwarzen Oliven

durch Ada Parisi
27961 Ansichten 5 Min. lesen

Pasta-Sauce mit schwarzen Oliven: ein erstes typisches Gericht der süditalienischen Küche, und natürlich der sizilianischen Küche, der alle hat Duft des Sommers. Für mich scheint die Zeit nie genug: Ich betreibe hier und da, aber ich kann nie etwas tun, dass ich. dafür, zumindest in der Küche, Ich habe ein Angebot von einfachen Gerichten, in 10 Minuten fertig, dass mir erlauben, auf den Tisch gesunde und gute Lebensmittel zu bringen, aber ohne stundenlang in der Küche.

Die Pasta mit der Sauce mit Oliven sind eine dieser Platten: nur sehr wenige Zutaten, nur Tomaten, Knoblauch, Zwiebel, Petersilie und schwarzen Oliven, für eine erste Platte, die beide eine Familie Abend löst, ist ein Teller Spaghetti mit in letzter Minute organisiert Freunden. Ich füge immer viel’ Paprika und Pecorino, dass mehr grit an der Platte geben,. Sie können die fertige Tomatenmark verwenden oder die frischen Tomaten nutzen und die HAUSGEMACHTE FRISCHE TOMATENSAUCE.

Ich gebe zu, ich habe eine Schwäche für Saucen auf Basis von Tomaten und Oliven, vorzugsweise würzig, wie die PASTA puttanesca römische Tradition (jetzt nicht erhältlich in Restaurants trotz seiner Einfachheit) oder die SPAGHETTI TURIDDU, ein einfaches sizilianisches Rezept, aber mit einem einzigartigen Geschmack. Oder die Klassiker SPAGHETTI carrettiera. Und mit dieser Paste auf die schwarzen Oliven-Sauce, heute Abend, um zu versuchen, so dass Sie mir sagen, was Sie denken,, Ich wünsche Ihnen guten Tag!

Teigwarensoße mit Oliven (einfaches Rezept)

Teile: 4 Vorbereitung: Kochen:
Nährwertangaben: 250 Kalorien 20 Fett
Bewertung: 5.0/5
( 1 Gestimmt )

Zutaten

360 Gramm Spaghetti

200 Gramm schwarzen Oliven

frische Petersilie, soviel als nötig

600 g geschälte Tomaten

1 rote Paprika

1 Knoblauchzehe

2 Schalotten oder Zwiebeln

Salz und Pfeffer, soviel als nötig

Olivenöl extra vergine, soviel als nötig

PDO Pecorino-Käse, soviel als nötig

Verfahren


Pasta mit Tomatensauce mit Oliven

Um den Teig zu Oliven-Sauce zubereiten, Wir müssen fein die Zwiebel und die Petersilie hacken.

Denocciolare schwarzen Oliven und schneiden Sie sie in kleine Stücke.

In eine Pfanne Olivenöl, Knoblauch und Chili (Ganze für ein Gericht weniger scharf oder Scheiben mit Samen für eine Platte wirklich scharf) und bei schwacher Hitze kochen. Wenn Knoblauch golden ist, entfernen Sie es und fügen Sie die gehackte Zwiebel und ein wenig heißes Wasser. Kochen, bis die Zwiebel wird welk. Fügen Sie die Tomaten und die Hälfte der Petersilie. Etwas Salz hinzufügen und kochen, bis die Sauce geschrumpft ist, ca. 10 Minuten.

Wie für die Tomatensauce ist die richtige Konsistenz, verbinden schwarz in Stücke geschnitten Oliven, kochen weitere 2-3 Minuten kochen und die Sauce für die Pasta kochen warten.

Kochen Sie die Nudeln in Salzwasser und abtropfen lassen Sie es al dente, Lagerung von Kochwasser. Werfen Sie die Nudeln mit der Sauce mit Oliven, möglicherweise ein wenig geriebener Pecorino-Käse und etwas fein gehackte Petersilie. Servieren Sie die Pasta mit Oliven-Sauce sofort und genießen Sie Ihre Mahlzeit!

Hinweis

Wenn Sie wollen, ohne Käse diese Pasta vorbereiten, vielleicht einen Vegetarier oder Veganer zu dienen, Sie können die sizilianische Garnieren, mit gebratenem Semmelbrösel, die so genannte ‚Teig atturrata‘. in der Saison, Sie können auch frische Tomaten verwenden, um die Soße vorzubereiten, offensichtlich Entfernen der Samen und Pflanzen Wasser.

MATCHING: Ein roter Nicht-vollmundig und mit weichen Tanninen ist unser Vorschlag für diese Pasta. Die schmackhafte Sauce mit Oliven und Aromen von Knoblauch und Petersilie führt uns einen Chianti Classico DOCG wählen. Wir testeten es mit dem Schloss von Meleto, Chianti Classico Docg, Jahrgang 2015. Ein Wein mit intensiver roter Farbe, mit Kirsche und lila und rosa Noten. Gute Säure und fruchtiger Geschmack, der sich umgibt. Die Tannine sind in perfekter Balance.

Sie haben dieses Rezept ausprobiert?
Wenn Sie Taggami auf Instagram mochten @sicilianicreativi

Hai gié visto queste ricette?

2 Kommentare

elisabetta corbetta 17. Oktober 2018 - 08:59

Wirklich köstlich mit einem Schuss Chili
Vielen Dank
Küsse

Antwort
Ada Parisi 19. Oktober 2018 - 12:54

Ja, Ich mag es zu scharf. Guten Tag Elizabeth

Antwort

Hinterlassen Sie einen Kommentar

* Utilizzando questo modulo accetti la memorizzazione e la gestione dei tuoi dati da questo sito web. * Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Handhabung Ihrer Daten auf dieser Website einverstanden..

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.

Diese Seite verwendet Profiling-Cookies, einschließlich Dritter, um Ihr Surferlebnis zu verbessern. Okay Lesen Sie mehr