Haus » Paccheri Nudeln mit Thunfisch in Tomatensauce und Minze

Paccheri Nudeln mit Thunfisch in Tomatensauce und Minze

durch Ada Parisi
15351 Ansichten 5 Min. lesen

Thunfisch in Tomatensoße, mit dem unverwechselbaren Duft von Minze und Knoblauch. Und’ ein Gericht bereitete ich meine Großmutter, dann bestanden bis auf meine Mutter und jetzt habe ich "Schritt’ zu Ihnen. Die Sauce ist sehr gut mit Nudeln. Und ich benutzte es, um den Geschmack der Pasta rigati, aber vergessen Sie nicht den Thunfisch, Sie können ein Bild an der Unterseite von diesem Post sehen.: Sie werden begeistert sein. Unter anderem, in Zeiten der Krise (Zeit und Geld), Es ist nicht billig, der erste und der zweite Kurs mit einem Präparat zu tun. Der Thunfisch kleiner Thun’ (wissenschaftlicher name: Euthynnus alletteratus), unter anderem, ist eine ökologisch nachhaltige Meeresfrüchte, sehr vielseitig, Thunfisch Fleisch ähnlich wie (aber viele kleinere) und die Kosten wirklich zufrieden: Wenn Sie es in Pescheria absolut finden lassen Sie ihn nicht entkommen.

Zutaten für 4 Personen:

  • ein Thunfisch (Euthynnus alletteratus) aus welcher 4 Scheiben (aber es sollte alles gekocht werden, Werfen Sie nichts!)
  • 750 ml Tomatenmark
  • frische Minze nach Bedarf
  • 6 Knoblauchzehen ohne die Schale
  • Salz und Pfeffer: soviel als nötig
  • 350 Gramm Paccheri rigati
  • Pecorino-Käse Dop: soviel als nötig
  • Olivenöl extra vergine: soviel als nötig

Den Thunfisch waschen und in 4 regelmäßige Scheiben schneiden, ohne die Teile am nächsten an der Rute und Kopf, aber nicht einfach wegwerfen. Einsatz ein Messer ein Loch in jede Scheibe zu setzen’ im Inneren einer Knoblauchzehe und einem Zweig Minze. Bedecken Sie den Boden einer Pfanne mit Olivenöl und Braten Sie die Scheiben Thunfisch, seinen Kopf und seinen Schweif, auf beiden Seiten. Wenn sie auf jeder Seite goldbraun sind, Legen Sie sie beiseite. Die Pfanne mit dem Öl vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit, Eine Knoblauchzehe fein hacken; verschmelzen sie mit Öl, bei schwacher Hitze anbraten und das Tomatenmark hinzufügen. Mit Salz und Pfeffer würzen, und Minze abschmecken. 10 Minuten kochen lassen und, Wann hat die Sauce ein wenig’ beschränkt, Legen Sie den Thunfisch Steaks in der Pfanne, Kopf und Schweif. Die Pfanne abdecken und 15-20 Minuten garen, dann – Wenn die Sauce nicht dicht genug sein wird – Entdecken Sie die Pfanne, Drehen Sie die Hitze und verdicken für 5 Minuten.

4 Scheiben mit ein wenig beiseite’ die kochende sauce, Reinigen Sie den Kopf und Schweif, so viel Fleisch wie möglich zu erhalten, und gießen Sie in Soße mit dem Saison-Nudeln können. Kochen Sie die Nudeln mit Salzwasser, abtropfen lassen und in die Pfanne gießen, Mantecandoli für eine Minute mit Thunfisch-sauce. Servieren Sie die Nudeln mit der Sauce und einer Prise geriebener Pecorino-Käse (die Großmutter war und ich versichere Ihnen, dass der Pecorino alles ist, aber Sie können nicht) und Zweige Minze zum garnieren.

Offensichtlich, als Hauptgang erwartet die Thunfisch-Steak mit sauce. Bon appétit!

DIE PAARUNG: Obwohl dies ein Fischgericht empfehlen wir einen Rotwein, aber frisch zu trinken: ein Unternehmen der toskanischen Docg Chianti Rùfina Villa Travignoli, gute Struktur, duftende, weich und ausgesprochen trinkbar und Paccheri mit dieser Thunfisch in rot.

Hai gié visto queste ricette?

6 Kommentare

Leonilson 23. September 2013 - 15:44

Muito Bem Organizado o Seu Website, Parabéns.

Antwort
Sizilianer kreativ in der Küche 23. September 2013 - 15:47

Gracias y Bienvenidos En mi blog!! Esperamo Verlos pronto Por Aquí! Saludos, ADA

Antwort
Martina 22. August 2013 - 13:53

Hallo, Ich lade Sie zur Teilnahme in meiner Kolumne dieses Monats improvisiert: http://lamiacucinaimprovvisata.blogspot.it/2013/08/il-vincitore-di-luglio-e-la-mia-cucina.html, Wenn Sie, natürlich möchten… Küsse und bis bald, Martina

Antwort
Sizilianer kreativ in der Küche 22. August 2013 - 23:16

Hallo Martina, sind voll funktionsfähig, Mitte September. Vielleicht kann ich in der kommenden teilnehmen…. Hallo Ada

Antwort
Maurizia Le Ricette del Pozzo Bianco 21. August 2013 - 17:31

Ihre Rezepte sind immer so schön und einladend! Vist
Auf Wiedersehen
Maurizia

Antwort
Sizilianer kreativ in der Küche 21. August 2013 - 18:13

Hallo Maurizia. Vielen Dank. So schnell wie Sie können, Probieren Sie dieses Rezept und lass es mich wissen. Bis bald, ADA

Antwort

Hinterlassen Sie einen Kommentar

* Utilizzando questo modulo accetti la memorizzazione e la gestione dei tuoi dati da questo sito web. * Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Handhabung Ihrer Daten auf dieser Website einverstanden..

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.

Diese Seite verwendet Profiling-Cookies, einschließlich Dritter, um Ihr Surferlebnis zu verbessern. Okay Lesen Sie mehr