fbpx

Olivenöl: Klassifizierung und Unterschiede. Deshalb ist es nicht das Gleiche

Olivenöl ist nicht das gleiche, und es ist nicht nur nützlich,, aber notwendig, Know-Klassifizierung und Unterschiede. Olivenöl ist eine wichtige Ressource für unsere Leistung. Fast alles, was auf dem Markt kommt aus dem großen Becken der Länder des Mittelmeers. Spanien, Italien, Griechenland, Tunesien gehört zu den größten Produzenten, wie wir bereits in dem Artikel gesagt “ITALIAN OLIVENÖL: Ein EXCELLENCE zu verteidigen und FÖRDERN".

Aber wie viele Arten von Olivenöl sind im Handel erhältlich? Und wie wählen Sie das Olivenöl am besten geeignet, um unsere Bedürfnisse? Für ein gesundes und sichere Lebensmittel, es ist immer notwendig, um ein Öl mit der Marke eine geschützte Ursprungsbezeichnung zu kaufen (DOP) oder Angabe der geschützten Ursprungs (PGI)?

Um diese Fragen zu beantworten, müssen wir zunächst Olivenöl Einstufung vertiefen, nach geltendem Recht in Italien und Europa. Um zu verstehen, Klassifizierung und Unterschiede von Olivenöl, Sie sollten wissen, dass nicht alles auf die gleiche Art und Weise hergestellt wird. Drei davon sind in der Tat die Olivenöl Produktionsmethoden, daß nach diesen Verfahren, Es wird in Olivenöl durch mechanische erhalten klassifiziert Pressen, Raffiniertes Olivenöl und Trester Olivenöl.

Von allen Produkten von Olivenölen, nur 4 sind im Handel gezeigt: l & #8217; Olivenöl, die natives Olivenöl, Olivenöl und Oliventresteröl.

OLIVENÖL ERHIELT mechanisches Pressen

An den Olivenölen aus der mechanischen erhalten Pressen gehören in drei Arten von Öl: extra virgin, Jungfrau und Lampantöl. Für die mechanische Andrückmittel ein natürliches Verfahren zur Gewinnung von Öl aus Oliven, das nicht die Verwendung von Chemikalien erfordert, um das Öl zu extrahieren,. Olivenöl wird als "kalter Extrakt" verstanden” wenn die Temperatur, während des Prozesses der Gewinnung und Verarbeitung, nicht mehr als 27 Grad Celsius. Die Temperatursteuerung ist wichtig, zu verhindern, dass das Öl mit Qualität einiger organoleptischen Eigenschaften auch verliert, wie Obst und Gemüse.

Natives Olivenöl extra

Auch Öl "Evo" genannt, extra natives Olivenöl ist das beste Öl können Sie kaufen, beide von einem organoleptischen Standpunkt aus, sowohl die gesunden. Und’ auch das teuerste Produkt. Natives Olivenöl extra aus dem Pressen von frischen Oliven gewonnen, durch mechanische oder physikalische Verfahren (Druck oder zentrifugalen). Es hat einen Gehalt an freien Fettsäuren gleich oder kleiner als 0,8%: Mittel, die sich als eine von hundert Gramm Öl enthält 0,8 Gramm Ölsäure. Die Säure wird mit chemischen Laborgeräten gemessen. Die um die Säure senken, desto höher ist die Qualität des Produkts. Um ein Öl als natives Olivenöl extra zu klassifizieren, wir müssen es mit der organoleptischen Prüfung unterziehen (Panel-Test).

Um die Prüfung organoleptischen passieren, Olivenöl muss präzise olfaktorischen haben: fruchtig (leggero, Mittel, intensive), Es muss einen bitteren und pikanten Geschmack. Es sollte keine Defekte haben (der Median der Mängel muss gleich Null sein). Die wichtigsten Mängel von Olivenöl ist ranzig, Nacherwärmung, die Winey, la morchia, Schimmel. Sie hängen von mehreren Faktoren ab, was sie sind vor allem auf die Qualität der Oliven im Zusammenhang, Die Art und Weise und den Zeitpunkt der Sammlung. Aber auch in der Mühle zu arbeiten und Erhaltung.

IGP natives Olivenöl extra

Das PDO extra natives Olivenöl oder PGI

Das native Olivenöl extra können verschiedene Gütezeichen haben: DOP, PGI oder Bio, die sind gleichbedeutend mit einem höheren Qualität Öl. In der Regel, ein Öl unter der Marke Ursprungsbezeichnung hat eine Säure zwischen 0,2% und 0,3%. Das Gesetz nicht verpflichtet Hersteller auf dem Etikett das Niveau der Säure, um anzuzeigen,. Diejenigen, die wählen, um anzuzeigen, es, Es kann nur geben die maximale Säure am Mindesthaltbarkeitsdatum versehen. Die Säure Anzeige muß eine andere Indikation begleitet werden. Peroxidzahl (Es muss so niedrig wie möglich sein,; die Höchstgrenze für den extra virgin beträgt 20 Milliäquivalente an aktivem Sauerstoff pro Kilo), Wachsgehalt und die Absorption von UV-Licht (Parameter "delta k").

Natives Olivenöl

Und’ ein Öl und vermarktet wird aus dem Pressen der Oliven durch mechanische oder physikalische Verfahren erhalten. Sein Gehalt an freien Fettsäuren (g Ölsäure pro hundert Gramm Öl) sollte nicht mehr als 2%. Es hat kleinere Mängel, die organoleptischen (Panel-Test). Der Median der Mängel muss größer als Null oder gleich 3,5. Der fruchtige Median ist gleich Null. Das native Olivenöl ist eine der Arten von Öl, das verkauft werden kann, aber in der Tat ist es fast gar nicht aus den Regalen der Supermärkte. A sin, weil es ein sehr geeignetes Öl wäre in der Küche verwendet werden,.

Lampantöl

Erhalten aus der Pressung der Oliven, Es hat einen Gehalt an freien Fettsäuren von mehr als 2%. Es hat keine geeigneten Eigenschaften für den Verbrauch, sondern zur Raffination bestimmte. Es hat offensichtliche Mängel, Geschmack und unangenehmer Geruch. Aus diesem Grund, Es muss chemisch behandelt werden, industriell, die organoleptischen Mängel zu beseitigen,. Und’ von einem sehr niedrigen oder schlechte Qualität der Oliven gewonnen.

Frisch geerntete Oliven, bereit für die Zerkleinerung

Italienische schwarze Oliven

Raffiniertes Olivenöl

In der Warenklassifikation von Olivenöl werden dann Olivenöl verfeinert. Diese Öle werden im Laufe eines industriellen Prozesses extrahiert, die Chemikalien und Lösungsmittel verwendet. anschließend, Sie sind chemisch behandelt. Deshalb sprechen wir von "raffinierten" Ölen” oder "angepasst", dh behandelt, um zu korrigieren oder die Mängel begrenzen: Übersäuerung, Defekt ranzig, Farbe und Geruch. Diese Öle können für den menschlichen Verzehr von Lebensmitteln zugelassen werden erst nach undergone einer chemischen Raffination, die Entfärbung umfasst, Desodorierung und Entsäuerung.

Raffiniertes Olivenöl

Es stammt aus der industriellen Verarbeitung von nativen Olivenölen offensichtlich, die sie gebunden sind, um Desodorierung Prozessen unterworfen, deacidificazione, Verfärbung. Und’ Ein farbloses Öl, geruchs- und geschmacksneutral. Sein Gehalt an freien Fettsäuren können gleich oder kleiner als 0,3%. Es ist nicht marktfähig. Vom Öl verfeinert Oliven, mit nativem Olivenöl gemischt, Sie erhalten Olivenöl, dass Sie auf dem Markt.

Olivenöl San Giorgio

Olivenöl San Giorgio

 

Olivenöl

Das Olivenöl sollte nicht mit der extra natives Olivenöl verwechselt wird. Es ist aus der Kombination aus raffiniertem Olivenöl und nativem Olivenöl abgeleitet (nicht klar,). Sie können den Markt. Mit anderen Worten,, Es ist eine Mischung zwischen einem natives Olivenöl und ein Öl, welches einer ein chemisches Verfahren zur Korrektur von Mängeln hat (chemischen und organoleptischen). Die Acidität gleich oder weniger als 1%. in der Regel, Natives Öl der Öl verfeinerte Oliven zugegeben, bis Sie die Farben zurück, die Gerüche und die gewünschten Aromen.

Das Gesetz bedarf nicht der Hinweis auf den Mindestanteil von nativem Olivenöl (oder sogar extra natives Olivenöl) das heißt zu dem Öl zugegeben verfeinert. in der Regel, Dieser prozentuale Anteil zwischen 5% und l’ 8% (Dies bedeutet, dass der Rest Öl raffiniert). Aber die besten Olivenöle kommen auch zu 30%. Das Etikett zeigt "eine Mischung aus raffinierten Olivenölen und nativen Olivenölen". Olivenöl wird von den industrietauglichen Unternehmen für die Erhaltung von Lebensmitteln in Öl verwendet: Gemüse, Thunfisch, etc.. Olivenöl ist geeignet als Öl verwendet werden soll zum Frittieren. Dies ist, weil es einen hohen Anteil an einfach ungesättigten Fetten enthält, daß sie stabiler sind, bei hohen Temperaturen.

POMACE OLIVENÖL

Noch, Die Klassifizierung von Olivenöl umfasst den Trester. Eine Verbindung mit dem Trockenrückstand des Press der Oliven in den Brechern gewonnen. Der Rückstand besteht aus Häuten, Gepresste Zellstoff- und Kerne. Und’ ein Nebenprodukt bei der Verarbeitung von Oliven, dass enthält einen Prozentsatz von Öl zwischen 3% und 6% liegt. Das zurückbleibende Öl wird durch Mischen des getrockneten Trester mit einem Lösungsmittel extrahiert (Hexan), welche löst das Öl in dem Quetschen Rückständen enthaltenen. Das Lösungsmittel wird durch Destillation abgetrennt und das Öl wird zur Raffination unterzogen wird, um eine korrekte Mängel.

Das Europäische Gesetz erlaubt das Markttresteröl nur nach entsprechenden Prozessen. Dann, Tresteröl gelangt durch drei Stufen der Verarbeitung, auf die letzte Stufe zu erhalten, wodurch es für den Verzehr geeignet. Der Rückstand Öl wird auch Anwendung in der Industrie der Kosmetik und der erschöpfte Trester gefunden kann es als Brennstoff verwendet werden (Kügelchen) oder als Dünger in der Landwirtschaft.

Öl rohes Oliventrester

Gewonnen aus Oliventrester durch chemische Prozesse, die das Öl zu extrahieren, dank Lösungsmittel, Destillationen und Waschungen. Es ist kein marktfähig oder Speiseöl, aber es muss verfeinert werden.

Öl verfeinert Oliventrester

Es wird aus rohem Tresteröl erhalten, das die Raffination unterzogen wird,. Der Säuregehalt ist kleiner als oder gleich 0,3%. Es ist nicht marktfähig und ist nicht essbar.

Oliventresteröl

Es ergibt sich aus der Kombination von raffiniertem Oliventresteröl und Olivenöl. Es kann vermarktet werden. Die Acidität gleich oder weniger als 1%. Es hat einen hohen Rauchpunkt, die es hohen Temperaturen standhalten können. Das Oliventresteröl, dann, geeignet zum Braten Essen. Seine Säure erlaubt es besser zu anderen Ölen widerstehen (wie extra virgin) Längerer Braten.

HINWEIS: Normen zur Anwendung in der Europäischen Union.
Reg. CEE n. 2568/91
Reg. warum. 1513/2001
Reg. warum. 1234/2007
Reg. warum. 640/2008
Reg. UE n. 1348/2013

 

Die Gianluca ATZENI e Es Parisi

Sie können auch mögen

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.