Reiserouten: Novara, die Reisfelder und die Boca-Doc

Leidenschaftlich über Reis von konnte nicht warten, um wieder in den Reisfeldern von Novara. Und ich wollte es nicht in einer Periode des Jahres, sondern nur im Mai, Wann werden die Reisfelder ein Spiegel, der Himmel und Erde verwechselt, mit weiten von Wasser so weit das Auge, Kanäle, die Hunderte von kleinen Bewässerung ernähren Gräben dieser Linie am Ufer des kultivierten Feldern. Ein Spiegel Sie Reiher finden, Störche, Germani, kleine Frösche, zwischen die Reflexion der Wolken und Bäume. Einzigartige Landschaften, die nicht zu fotografieren aufhören, weil jede Ecke einen anderen Farbton auf der anderen bietet. Wenn Sie die Natur lieben, die Ruhe und die Fotografie, eine Tour durch die Reisfelder (alle relevanter Informationen finden Sie auf der Dell website’ATL-Novara) machen Sie mit den Orten und auch des Produktes verlieben: Reis. Eine außergewöhnliche Speisen, füttern, dass Milliarden von Menschen auf der ganzen Welt und die in Italien hat ein originelles Gericht geschaffen und unnachahmlichen: das risotto. Novara (dritten italienischen Provinz nach Vercelli und Pavia), der Reis wird von sechshundert Jahre produziert und diese Produktion hat das Profil von den Lagern und dem Gebiet geändert, drehen ihn in weiten des Wassers, Obwohl heute immer öfter der Reis auch produziert wird "trocken", oder ohne Überflutung der Felder, um die Ausbreitung von Pflanzenkrankheiten. Nicht, dass die Novarese nur Reis: Es gibt auch andere Produkte-Symbol dieser Gegend, wie Gorgonzola Dop, dass ich liebe, oder der Wein, von Boca Dop bei Ghemme, aus Nebbiolo gekeltert. Jedes Jahr zu markieren und die Herstellung von Wein zu belohnen, die Industrie und Handelskammer di Novara organisiert Wettbewerb “Goldene Kelche hohe Piemont”, ein Schaufenster, über diese Produkte und die verschiedenen Unternehmen lernen.

Meine Tour unter den Reisfeldern begann Gionzana, Bruchteil der Novara, wo Cascina singt (deren Ursprünge gehen zurück bis 1595) in seinen 38 Hektar macht den Reis für Generationen: Das Hauptmerkmal dieser Reis-Mühle ist die Fähigkeit, eine integrierte Kette zu 100 % zu erreichen. Hier wird der Reis angebaut, rauhe Ernte, gearbeitet, verpackt und verkauft in vielen Arten, verfeinert, integrale und integrale Samen: Carnaroli offensichtlich, aber auch Vialone Nano, Balilla, Roten Sacro und Ganges . Das Singen hat das Verdienst, er glaubte an die Vielfalt Maratelli, ein Reis, der verschwinden war und Sie abgerufen. Ich entdeckte Maratelli letztes Jahr während der Exporice und seitdem habe ich nicht aufgegeben. Eine wunderbare Geschichte zu diesem Weingut, Das war auch der Schauplatz von 1905 das Bauernhaus war Schauplatz für einen Hinterhalt der letzten Vertreter einer Bande von Räubern, bekannt als der "mandäische d'la singt", die hier Zuflucht gefunden, nachdem ihre Überfälle, und sogar den Tod.

In Casalbeltrame ist der Bauernhof Guter Reis die Familie Guidobono Cavalchini: Hier erzeugen sie zwei Arten von Reis verwende ich gelegentlich, einer ist der Carnaroli, Das Unternehmen nach einem Jahr aus der Sammlung als Carnaroli Gran Reserva auf den Markt gebracht; der Reis im Alter von einem Jahr erwies sich eine kleinere Streuung von Stärke und Mineralien beim Kochen und daher besser kochen. Die zweite Sorte, Das Unternehmen hat patentieren lassen, Reis ist Artemis: ist ein integraler Bestandteil, aromatische und leitet sich aus der Kreuzung zwischen Indica Reis und Reis. Es hat einen sehr hohen Gehalt an Eisen und Silizium (versuchen Sie, die Pflanzen mit Wasser kochen Wasser und Sie werden sehen, dass die Ergebnisse). Es ist ein kleiner Schritt zu seiner abgeleiteten aus Reis, und das Unternehmen produziert heute sogar Reiskuchen, Brot-sticks, Carnaroli Reis und Reismehl Artemis, Aufgrund der Phantasie und Kreativität von Cristina Brizzolari Cavalchini. Tenuta La Mondina enthält auch einen Überblick über 1700, teilweise renoviert (als die Stallungen und ein Teil des Hauptgebäudes), teilweise im Umbau unter dem wachsamen Auge von Christina: Dunkle Hallen, die Folgen einer nach dem anderen, wie es ein Labyrinth eine wahre Fundgrube an Fresken ist, Murmeln, Antike Möbel, Gemälde. Ein Paradies für diejenigen, die, wie ich, hat immer fasziniert von der Welt der Antiquitäten und Restaurierung.

Reis wird in einem schönen Bauernhaus auch produzieren., die farm La Maddalena im Sillavengo, wo Reis ist nicht nur ein Teil der Produktion: das "Piece De Resistance", Tatsächlich, sind frischer Milch, das Eis, Joghurts und vor allem der Käse, frisch und Alter Käse. Es ist alle Rohmilchkäse, nach den Vorstellungen der Besitzer bereichert: mit Luzerne, Zitrone, Timo, Chili, Kaffee, Orange und Zimt, Marc, Pepe, Kräuter. Die Kühe sind mehr als 200, und alle haben einen Namen. Das Unternehmen beschäftigt eine kleine Armee von Schweinen, Gänse, Hunde, ein Pferd und ein Esel. Der Ort ist rustikal und charmant zur gleichen Zeit, mit einem schönen Teich, umgeben von Obstbäumen: Hier können Sie lernen, wie man Käse machen gehen, wie eine wahre Senner. Frischfisch, wie ricotta, Toma und mozzarella, Sie können wegnehmen, und jene gewürzt zurückkehren, um sie abzuholen, nachdem sie ihre Reise beendet.

Und was könnte besser sein, mit einem guten risotto, ein Glas Wein? In den Hügeln des Alto novarese, an der Grenze der Provinz Biella und nur wenige Kilometer von der Monte Rosa-Massiv, Es gibt kleine Firmen mit großem Stolz und tradition. Hier produzieren wir die Boca-Doc, Dank der Tätigkeit der 11 Keller, Halter von einem alten Weinbau, dass im Laufe der Jahre verblassen gegangen. Seine Geschichte ist eingehüllt in eine Luftaufnahme genommen in den 1930er Jahren in der Wallfahrtskirche von Boca, wo sehen Sie wie jeder Zentimeter von den Hügeln (der höchste Bereich wo es Nebbiolo im Piemont angebaut wird) ist mit Reben bedeckt, in über 10 tausend Hektar machte die Italien eines der Weinbau-Gebiete von Boca, mit Landschaften, die den aktuellen Langhe Piemont ähneln. Dann die industriellen Boom und Land Verzicht: der Wald übernommen hat, was der Mann mit dem sorgfältigen Anbau von Reben genommen hatte und diesen Schatz in 1994 es waren nur 10 ha. Die eigentliche Rettung einen vom Aussterben bedrohte Wein sollte ein Schweizer Staatsbürger (Ja, die Schweizer haben die Boca-Doc gespeichert.) Christoph Kuhn,, verliebt in diesen Bereichen während einer Veranstaltung Wein gewidmet, in den 1990er Jahren beschlossen, bewegen, die Weinberge von einem lokalen Produzenten zu erkennen (Antonio Castaño) und diese Bezeichnung zu schätzen wissen. Die Hügel sind, im Teil, zurückkommen und mit ordentlichen Reihen von Weinreben bedeckt sein, meist mit einfachen Guyot gepflanzt, aber Teil der Weinberge ist nach wie vor gepflegt wie einst, mit der Maggiorina, ein System, die effektiv die Zeilen verwandelt (Centennial Weinberge gepflanzt im Jahre 1915 und dann Pre phylossera) im eleganten Gärten, in der sind Ligaturen wieder mit der Weide ausgeführt.. Heute das Weingut von Christoph, Le Piane, Bio-Produkte (auch wenn die Anerkennung nicht will, zu viel Bürokratie… können Sie ihm übel nehmen…) etwa 30 000 Flaschen, mit Weinen, die verdienen für ihre Eleganz und Finesse in Erinnerung bleiben, und den geschickten Einsatz von Nebbiolo Trauben Vespolina. Hinweis für die Le Piane Novara Hügel Doc 2011, hergestellt aus Croatina.

Immer liegt in den Hügeln von Boca l’Die Firma von Alexander Kanzler. Schöne Umgebung, denn das Unternehmen sich in befindet der Komplex erbaut und Böden im Zusammenhang mit der alten Festung von Montalbano, wo sieht man noch die Hinweise zum Aufbau des Schlosses alte 15. Jahrhundert von der Familie Banu Carrasco. An den Außenwänden gibt es noch eine Reihe von Fresken, die Szenen aus dem Leben einer Festung: verblasst und in vielen Teilen abgeschrieben, die Fresken sind noch sehr lebendig, einige designs deutlich sichtbar. Der Weinberg von Bedeutung ist nur einem Hektar. Alexander produziert nur zwei Weine: der rote Montabano, Runde und voller Düfte, und die Boca aus strengen Charakter.

 

Das alte Dorf von Pferden ist das Reich der Keller-Barbaglia in Stein ar. Das Unternehmen wurde 1946 gegründet und wird nun von Vater und Tochter geführt: Sergio und Silvia sind Winzer und Liebhaber von Wein und Schaumwein (mit Studien der klassischen Methode gekeltert, im Alter von über 60 Monate). Das alte Dorf von Pferden , 3 Hektar Rebfläche produzieren etwa 25 arbeiten.000 Flaschen pro Jahr, verdient eine Erwähnung für seine elegante und ausgewogene Nebbiolo, für die seltenen Trauben in Reinheit, für Boca, Passito di Novara und die seltenen griechischen Passito di Nebbiolo. Die Vitalität von Silvia, Er hat zwei Kinder und eine unbändige Leidenschaft für seine Arbeit und das Leben im Freien, das macht deine Augen funkeln, ist die beste Werbung für Weine.

Und nun kommen wir zu meiner Tipps zur Übernachtung, Essen und was zu kaufen, Neben Reis und Wein! Für diejenigen unter ihnen hatte die Expo 2015 ab sofort bis September besuchen gehen soll, Denken Sie daran, dass Novara und Umgebung Nachbarn auf der Expo als das Zentrum von Mailand sind, dann….

WO MAN ÜBERNACHTEN KANN: in der Stadt Novara ist mein Lieblingshotel l’Hotel Cavour, strategische Lage nahe dem Bahnhof, so ziemlich nur eine Minute von der Hauptspeise. Wenn Sie kein Auto haben, Sie möchten sich ein wenig verwöhnen und draußen bleiben die, inmitten von viel Grün und die Reisfelder, sind zwei Adressen, die ich empfehle. Die erste ist La Capuccina, ein Bauernhaus mit angrenzenden Bauernhof, die Herstellung von Salami und milden Ziegenkäse mit ein tolles Restaurant der Leitung des Küchenchefs Gian Luca Zanetti. Die zweite Adresse Der Torre dei Canonici, historische Residenz aus dem 1400 mit nur sieben Zimmern, alle mit antiken Möbeln eingerichtet und ausgestattet mit Spa. Von hier aus nehmen Sie ein Fahrrad, um die Reisfelder zu besuchen.

WO KANN MAN ESSEN: Gorgonzola, Fassona, paniscia: Es gibt viele Spezialitäten, die Sie in die Novarese genießen können. In einigen dieser Restaurants wiederholt wurden Sie und werden Sie immer meine benchmark, andere ich versucht, sie auf dieser Tour für Reiswein und genossen, Also werde ich darauf hinweisen. Die Adresse für Feinschmecker ist offensichtlich der Sternenhimmel Tantris, mit seiner kreativen Speisekarte, aber respektvoll mit den Rohstoff und die Tradition der Novara. Für eine schicke Aperitif oder Abendessen, Sie können wählen Das Courtyard Café, Das Hotel liegt in einem wunderschönen historischen Gebäude mit einer minimalen Umgebung im Inneren mit Menü aufmerksam auf Qualitätsprodukte. Fünf Kilometer vom Stadtzentrum entfernt, aber um zu bekommen da haben Sie die Maschine benutzen oder ein Taxi rufen, Finden Sie die CA’ in Novara: umgeben von viel Grün und in einem modernen und minimalistischen entworfen, die Zertifizierungsstelle’ ist Restaurant, Pizzeria, Lounges, sondern auch Resort mit Pool und Tennisplatz. Das Restaurant bietet eine Küche mit traditionellen Zutaten mit kreative Neuinterpretationen. Die schwarze Pizza mit einer Grundfläche von Reismehl 90 % und 10 % für die Artemide-Weizen-Mehl. Cameri befindet sich ein Restaurant mit traditioneller Küche von hohem standard: Wenn du gehst Am Kamin Vergessen Sie nicht, versuchen Sie die Cannelloni Cameri, jetzt fast unerreichbar, gemacht mit einer Pasta Krepp, die ein Fleischeintopf aromatisiert umhüllt, serviert auf einem Parmesan-Fondue und einem Unterteil glasiert mit Rotwein. Wenn Sie sich in und um London, machen Sie einen Stopp im restaurant Der Turm, wo finden Sie eine traditionelle Küche mit eine andere Wendung und ein wachsames Auge auf die Bedürfnisse von Vegetariern und Zöliakie. Schließlich, Wenn Sie meinen Rat befolgt und Sie zu Boca ging, etwas zu kaufen, dass wir zuvor genannten Wein, versuchen Sie das Restaurant Vorspeisen Ori gleich, alle in traditionellen piemontesischen key aber revisited, und in Kombination mit einem Boca 2010: großer Jahrgang.

WAS ZU KAUFEN: Ich überlasse es Ihnen ein paar Tricks aber präzise. Für den gorgonzola, meiner Meinung nach ist das beste Latteria Sociale Cameri, Das cremige hat einige Prüfsteine. Ausgezeichnet auch die Palzola (versuchen Sie, die mit Paprika) und Gorgonzola von ausgewählten Guffanti. Sie können nicht ohne die berühmten Kekse Novara Novare verlassen., Das sind zum Verkauf an Keks Camporelli, Wer hat einen Laden direkt am Corso Cavour. Schließlich, Neben Wein unterstreichen Sie auch nur ein Bier: die Malz Kreuz Trecate, die auf Verkauf im Zentrum in der Hauptstadt. Schließlich, Wenn Sie Lust auf ein weiches Brötchen oder mit nach Hause nehmen möchten, in der Saison, Castagnaccio, Verpassen Sie nicht die Konditorei Tasche, auf dem Corso Cavour, der 12.

 

Nehmen Sie auch einen Blick ...

2 Kommentare

Agnes Ruzza 21. Mai 2015 bei 15:21

Ada Bonjour,
ein wenig mehr als einen Monat, ich habe mich angemeldet, um Ihre Newsletter zu erhalten,.
Sorry, wenn ich Sie für Sie geben könnte, selbst wenn du kennst mich nicht, aber wir sind im Grunde Kollegen.
An diesem Tag fast Naik, Öffnen Sie die e-Mail und ich finde Ihren Artikel des Tages und für ein Sonnenstrahl ich betritt das Herz!!
Oh, endlich jemand, der mein Land spricht,……machte mir endlose Vergnügen lesen Sie Ihre Post auf dem Reiseplan in die Ländereien von Novara.
Ich lebe auf halbem Weg, in “Mittelerde”, zwischen Novara und Lago D'Orta, wo trifft das Wasser auf Reisfelder die sanften Hänge der Hügel Novara.
Also ein großes Dankeschön für die Erkundung unserer Gegend, zählen in Ihrem Artikel die köstlichen Produkte, die uns unser Gebiet gibt.
Ich bin begeistert von der Küche (und gute Gabel) und immer mit Interesse deinen Blog verfolgen…..
Wenn Rekapitalisierung im Bereich, Gib mir einen Shout schreiben, Ich möchte vorschlagen (und vielleicht sogar treffen Sie) Ecken von unserer schönen Provinz und anderen Produkten unseres Landes sogar leicht verbessert……..
Ich wünsche Ihnen guten Tag
Agnes

Antwort
Ada Parisi 24. Mai 2015 bei 16:22

Hallo Agnes, entschuldigen Sie die Verzögerung bei der Reaktion, aber ich habe eine (andere) Wochenende im Piemont, Diesmal in Alta Langa. Dieses wunderschön. Sie wohnen in einer der Regionen, in denen, die ich am meisten Liebe, und ich bin jetzt Ehrenbürger von Novara, dass ich alles Liebe. Vielen Dank für das Vertrauen, das Sie mir und, Offensichtlich, Ich würden uns freuen, Sie persönlich kennenzulernen und haben einen Chat über die versteckten Ecken der Novara mit Ihnen. Ich bin immer auf der Suche nach Schönheit…. So bleiben Sie in Kontakt, Ich bin immer hier. ADA

Antwort

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.