Bewertungen: Nächste, die neuen Räumlichkeiten von Louis Ointment (Cagliari)

Hallo an alle! Heute (und nur heute) Sie eine E-Mail nach Stunden eine Ankündigung zu machen: Die Bewertungen Abschnitt von Restaurants und Pizzerien auf und ab Italien, bereits auf der Website als statische Seite, Es wird ein Buch, das per E-Mail als Rezept ankommt: Ich hoffe sehr, dass die Bewertungen der Orte, wo ich aß, und ich würde Ihnen von ganzem Herzen empfehlen, ist es nützlich,. Wie Sie wissen, in meiner Arbeit und Leidenschaft für das Reisen sehr, und ich auswärts essen oft: Ich dachte dann, dass, wenn Sie meinen Gerichten vertrauen, vielleicht sogar vertrauen Sie meiner Meinung zum Thema Lebensmittel. Was kann ich garantieren, dass, Persönlicher Geschmack beiseite, Ich werde immer ganz ehrlich sein, dass ich immer sagen, was ich denke,, wie sie bei jeder Gelegenheit zu tun, werden verwendet,. Wir beginnen mit einer neuen Öffnung in Sardinien…

Luigi Pomata, carlofortino jetzt Chef in Cagliari fest etabliert, Es macht den Hattrick: nach dem Gourmetrestaurant und Bistro Taverne Modell, 18. Juli letzten Jahres seine breite Palette an kulinarischen geöffnet Next-Essen und Lounge zu vervollständigen. Eine dritte Linie, ein Restaurantkonzept, das eine Zeit Longbow kombiniert, von 12 bis’ eine Nacht, ein Café Angebot, Cocktails und Häppchen mit den breiten gastronomischen suchen im Ausland, sondern auch auf die sardische Tradition, von Pizza bis zum Gourmet-Burger-Chef, die durch die cicchetterie und Süßigkeiten. In Papier auch zentrifugiert und, zwischen 17 und 19.30 Uhr treffen wir uns für einen Snack am Nachmittag von Tapas und Cocktails.

FullSizeRender_1

Ristorante Weiter a Cagliari

Das Restaurant befindet sich neben dem Restaurant und der Viale Regina Margherita, wie das Restaurant, Es genießt eine schöne Außenterrasse: die externen Geräte sind jedoch nicht buchbar, weil die Idee der Küchenchef ist ein sozialer Raum außerhalb und offen zu schaffen und, Innenseite, ein traditioneller Ort mit Reservierung nur gültig, wenn Sie zwischen 20 und 21 ankommen. Im Menü können Sie das Gourmet-Pizzas abheben, Demonstration von Cagliari und seiner Provinz suchen mehr und mehr auf die Pizza Phänomen als etwas in die investieren: von Chip Sa Scolla, Sardinien verlässt sich auf Sauerteig, langer Aufstandes, Mehl und Gewürze Kerbe. Die Salbe Pizzen passen perfekt in dieser Suche nach Qualität: Italienisch sind im Stil‘’ und haben eine ungewöhnlich schmale und langgestreckte Form, Sie werden auf einem Holzbrett serviert und sind bereits in Stücke geschnitten, zu der Verkostung einladen. Die Mischungen werden 40 Stunden Aufgehen, mit der Verwendung von Vollkornmehl. Die Pizza wird im Ofen gebacken einmal, gewürzt mit Tomatensauce und Mozzarella, Polier und im Ofen fertig, wenn sie mit raffinierten Zutaten kochen, wie Mortadella und Trüffel (14 Euro), eine mit Bio Argiolas und Patanegra Käse (15 Euro), eine mit Mozzarella, Aubergine Kaviar und geräucherter Ricotta (10 euro). Wir probierten Pizza mit Tomaten datterini, Falschmeldung, Reserve Thunfisch in Olivenöl und Zitronenschale (15 Euro): gut aufgegangen, sehr leicht und duftig, in ausgewogener Weise gewürzt, mit überraschenden Frische der Zitronenschale die Fettigkeit Thunfisch zu erweichen.

FullSizeRender_5

Ristorante Weiter a Cagliari

Die Auswahl von drei Gourmet hamburgeer, alle mit frisch Pommes Frites serviert, Es besteht aus Burger Thunfisch (16 Euro), Abutment von Thunfisch und Wasabi Mayonnaise, klassischer Burger mit Fleisch von piemontesischen Fassona, karamellisierten roten Zwiebeln, casizolu Käse und Mayonnaise Paprika (15 Euro) und der Hummer-Burger mit Hummer und Hummermayonnaise, das Gericht, das ich wählte, um zu versuchen. Nur Mayonnaise Hummer gibt die Sandwich-Aroma und Geschmack. Knusprig und nicht fettig Französisch frites.

FullSizeRender_3

Ristorante Weiter a Cagliari

In der Küche gibt es den treuen Abel Fois, einer der Brigade Senators Luigi Pomata. Das Restaurant ist im industriellen Stil, Minimalist. Zeiten unverputzten Ziegel, Modernist Gemälde Metall, ein gut bestückte Bar Zähler, der die Kunden und eine offene Küche im Speisesaal begrüßt. Was die ‚cicchetteria’ angefangen von Klassikern wie Reserven Thunfisch mit Bohnen und Tintenfisch mit Kartoffeln (8 Euro pro Stück) Neuinterpretationen von Gerichten bis zu internationalen Fragen, wie Ceviche mit Zitrusfrüchten und Red Snapper (10 euro). Elegante impiattamento des Ceviche, gekrönt mit einer leichten Wasabi-Mayonnaise und knackigem Gemüse, um zu beweisen, wie cool Vorspeise und Licht.

FullSizeRender_2

Ristorante Weiter a Cagliari

vervollkommnungsfähig, meiner Meinung nach, der Schwanz von Garnelen mit knackigem Gemüse und Reis (12 Euro), wenig schmackhaft und ohne große Kontraste Geschmack. Die Teriyaki-Sauce war es ehrlich gesagt nicht genug, um die Süße der Garnelen und Gemüse zu balancieren und das Gericht fehlte Gesamtgeschmack.

FullSizeRender_6

Ristorante Weiter a Cagliari

Einfach, aber leckere Süßigkeiten in Papier (Alle 7 €): gebrannte Creme Kaffee, Käsekuchen mit Lakritze, Mousse au Chocolat und karamelisierten Ananas. Ich habe den Luna Park geschmeckt: ein Eis zu gebrannte Creme mit gesalzenem Karamell und Schokolade knackig. Ein sehr anspruchsvoll und unterhaltsam süß, mit der Säure der Korinthen und die Süße des Eis zu begegnen. Gute Weinkarte mit mittleren bis hohen Aufschläge. Cocktail zwischen 07.10 €: Spritz vom mule Moskau (Wodka, Ingwer Bier, Kalk und Ingwer).

FullSizeRender

Ristorante Weiter a Cagliari

(9. August bewertet, 2016)

Nehmen Sie auch einen Blick ...

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.