Frost Gazpacho mit DOP Büffelmozzarella und knusprigen Zucchini

Heute lasse ich euch eine einfache mit köstlichen und einfache Rezept, mit denen Sie Ihre Gäste an heißen Sommertagen beeindrucken: Frost Gazpacho mit Mozzarella Dop Büffel und knusprigen Zucchini. Der Gazpacho ist eine perfekte Mahlzeit für den Sommer: Ich weiß nicht, ob Sie meine haben versucht, traditioneller Gazpacho, dass frische und insbesondere Melone mit Feta und Feigen oder die edel und lecker Gazpacho Salat mit Hafer und Schwertfisch. Mit letzterem füge ich ein weiteres Stück meiner Sammlung: die Gazpacho-Creme sollte weich sein,, und nicht gallertartig (so ist es wichtig, dass die Flüssigkeit pesiate nach Smoothie, was übrig bleibt, Sie es verkleiden kann und trinken Sie es als Aperitif, kommen se fosse un Bloody Mary), Mozzarella DOP Büffel weich und schmackhaft roh und Zucchini sind knackig und haben einen schönen frischen Geschmack. Servieren Sie die Gazpacho mit Mozzarella DOP Büffelmozzarella und Zucchini knackig als Vorspeise für ein Abendessen am Meer und dann eine schöne Schale einzigartig und reich vorbereiten, vielleicht ein kalter Nudelsalat oder Reissalat und einen schönen Abend verbringen. Ich wünsche dir einen schönen Tag.

FROST Gazpacho mit Büffelmozzarella und ZUCCHINI CRISP

drucken Dieser
PORTIONS: 6 VORBEREITUNGSCZeit: GARZEIT:

ZUTATEN

  • 600 Gramm der roten Tomaten
  • 1 großer roter Paprika
  • ein Viertel der eine Knoblauchzehe (Optional)
  • halbe Gurke
  • einem Esslöffel Weißweinessig oder Apfel
  • Olivenöl extra vergine, soviel als nötig
  • Salz und Pfeffer, soviel als nötig
  • 4 Gramm Gelatine
  • 250 g Mozzarella di bufala
  • Zucchini den Typ Romanesca (hellgrün)
  • Saft einer Zitrone, soviel als nötig
  • Minze und frisches Basilikum, soviel als nötig
  • gemischte Samen, soviel als nötig

VERFAHREN

Frost Gazpacho

Für die kalte Gazpacho: Auswirkungen auf Tomaten, Für 30 Sekunden blanchieren und schälen. In Stücke geschnitten. Waschen und die Paprika reinigen und entfernen Sie den Stiel, die Samen und weißen Fäden innen und in Stücke geschnitten. I Die Gurke schälen und in kleine Stücke geschnitten.

Mix Pfeffer, Tomaten, Knoblauch und Gurken, die extra natives Olivenöl bündig Hinzufügen, um eine homogene Mischung zu erhalten. Wiegen Sie die Flüssigkeit erhalten: dort dienen insgesamt 500 Milliliter (der Rest kann man es als normaler Gazpacho verwenden oder es als zentrifugierten trinken, Es tut gut und ist groß).

Legen Sie die Gelatine in kaltem Wasser für 10 Minuten. Erhitzen 50 Milliliter gazpacho und lösen sich die Gelatine, gut mischen. Gießen Sie die Mischung aus dem Rest des Gazpacho Gazpacho, gut mischen und würzen mit Olivenöl abschmecken, Essig, Salz und Pfeffer nach Ihrem Geschmack: gießen Sie die Gazpacho in einzelnen Schalen, Verlassen genug Platz für die Büffel-Mozzarella und knackigem Gemüse. Halten Sie die kalte Gazpacho im Kühlschrank bis zu Straffungs (sollte cremig und weich, kein gallertartig).

Während die kalte Gazpacho kühlt, die Zucchini waschen und die Enden beseitigen, dann schneiden sie in dünne Scheiben, in Würfel oder Streifen, als Favoriten. Setzen Sie die Zucchini in einer Schüssel mit Olivenöl, Ein bisschen’ Saft einer Zitrone, Salz, Pfeffer und frisches Basilikum, Abdeckung mit Plastikfolie und im Kühlschrank lagern.

Schneiden Sie die Mozzarella-Dop Büffel Würfel. Rösten Sie die Samen in einem Topf.

Wenn die Creme Gazpacho gekühlt, ordnen Sie die Mozzarella Dop Büffel über dem Frost Gazpacho, dann fertig mit marinierten Zucchini, gemischte Samen geröstet und ein wenig’ frischem Basilikum. Die kalte Gazpacho mit Büffel-Mozzarella und knusprigen Zucchini ist bereit, Guten Appetit!

Sie können auch mögen

6 Kommentare

Silvia 23. Juli 2018 bei 09:50

cia Es gibt Möglichkeiten,, p'osso tun Sie es am Tag vor? mindestens gazpacho…Würde es mir helfen! dank Silvia

Antwort
Ada Parisi 23. Juli 2018 bei 11:25

Sie sicherlich, nur besser. es strafft. Lass es mich wissen! ADA

Antwort
Hedwig 13. Juni 2018 bei 18:24

gut festgestellt

Antwort
Ada Parisi 14. Juni 2018 bei 16:42

Vielen Dank liebe

Antwort
Elisabetta 13. Juni 2018 bei 08:43

Große und tricolor, Ein solches Glas ist für eine leckere Vorspeise fein, Ich liebe es
Vielen Dank

Antwort
Ada Parisi 13. Juni 2018 bei 17:26

Vielen Dank! Ich hatte nicht gedacht, dass es auch tricolor! Einen herzlichen Gruß, ADA

Antwort

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.