fbpx

Vegetarische Frühlingsrollen

Magst du chinesischen Küche? Dann müssen Sie versuchen, zu Hause zu tun, die vegetarischen Frühlingsrollen. Versuchen Sie, mit mir Ihre Lieblingsspeisen erleben zu Hause: in der Regel ist chinesische Küche einfach gemacht, mit kurzen Kochen und Aromen von was Sie zu Hause, im Anschluss an die echte chinesische Rezepte zubereiten sind grundlegend anders als die finden Sie in den restaurants, wo sind die Geschmäcker sehr "verwestlicht". Lernen, wie man die authentischen Aromen der chinesischen Küche neu zu entdecken, Ich empfehle Ihnen ein schönes Buch, Ken Hom chinesische Küche (Guido Tommasi Verlag), mit Rezepten, die Schritt für Schritt erklärt, Techniken, Paarungen und Geschichte der Zutaten. Alle meine Versuche der chinesischen geboren nach eine sorgfältige Lektüre dieses Buches. Heute ich euch eine Rezept von Chinesische vegetarische lasse Brötchen, von Ken Hom und leicht modifizierte wie immer von mir. Sie sind sehr lecker und einfach zuzubereiten. Sie müssen nur die Blätter Reispapier und Glasnudeln abholen, um einen guten Eindruck zu machen.

Zutaten für 12 Rollen rund um: 

  • 12 Blätter Reispapier
  • 15 Gramm Nudeln
  • 3 EL Erdnussöl (Olive oder, wie ich es tat)
  • 60 Gramm goldene Zwiebel, in dünne Scheiben geschnitten
  • 70 Gramm Julienne Karotten (oder dünn geschnittenem Papier)
  • 70 Gramm Julienne Zucchini
  • mittelgroße Schalotten, fein gehackt
  • eine frische Knoblauchzehe, fein gehackt
  • 70 Gramm Kohl oder Kopf Kohl in Streifen geschnitten
  • Salz nach Geschmack
  • 1 Teelöffel Madras Curry oder grünem curry (Wenn Sie nicht finden, dass es eine Prise Chili setzen)
  • Erdnussöl zum Braten, soviel als nötig
  • Frische Minze zum garnieren

für die sauce

  • 4 Esslöffel Sojasauce (Ich benutze den niedrigen Salzgehalt)
  • 1 rote Paprika, fein gehackt
  • 1 TL Knoblauch, fein gehackt
  • 1 Esslöffel Limettensaft
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 2 Esslöffel von natürlichem Mineralwasser

Für die sauce, Mischen Sie alle Zutaten, um die Mischung zu emulgieren, und dann stehen bei Raumtemperatur.

Für die Frühlingsrollen, Die Nudeln für 15 Minuten in heißem Wasser einweichen (nicht in Brand). In der Zwischenzeit, Wok erhitzen und, Wenn heiß, Gießen Sie Erdnussöl, Fügen Sie dann den Curry oder Chili, Zwiebeln, Knoblauch, Schalotte, Kohl und Karotten. Für 3-5 Minuten zu sprengen und Zucchini hinzufügen. Springen auch nur 1 minute, denn das Gemüse sollte gestochen scharfe und helle Farbe, mit Salz und Pfeffer würzen. Hinzufügen der Gemüsen Nudeln gut abgetropft und grob gehackt (ca. 8 cm lang).

Befeuchten Sie ein Blatt Reispapier durch Eintauchen in eine Schüssel mit kaltem Wasser, auf der Arbeitsfläche ausbreiten und 2 Esslöffel der Füllung auf den Teig legen, in der Mitte platzieren, dann Falten Sie alle Kanten über sich selbst und die Roulade Rollen Sie auf, so dass fest verschlossen ist. Wiederholen Sie den Vorgang, bis alle Zutaten sind.

Die Brötchen in heißem Erdnussöl Braten (immer im Wok und unter Wasser) und ein paar zu einem Zeitpunkt, bis sie goldbraun sind. Setzen Sie sie auf einem Blatt Küchenpapier und servieren Sie sofort mit der Sauce und ein paar Blätter frische Minze.

DIE PAARUNG: Mit einem Rezept aus komplexes Aroma-Profil, Wir empfehlen eine Paarung mit einem weißen wie Sauvignon produziert in Südtirol aus dem Keller Kettmeir: Es zeichnet sich durch krautige und Düfte von weißen Früchten, mit einem frischen Geschmack, mit einer Säure und anhaltende.

 

Sie können auch mögen

6 Kommentare

Agnieszka 9. Mai 2020 bei 09:18

Schöne Rezepte Sünde, die Sie nicht drucken können

Antwort
Ada Parisi 9. Mai 2020 bei 12:10

Hallo! Sie sollten eigentlich erfolgreich sein, Wenn Sie dies nicht können, können Sie den Text auswählen und. Ich prüfe. Herzliche Grüße und vielen Dank, ADA

Antwort
Mila 7. Oktober 2014 bei 09:14

Ich liebe chinesisches Essen (Das Original noch mehr), und diese deine Frühlingsrollen!!!

Antwort
Sizilianer kreativ in der Küche 7. Oktober 2014 bei 14:50

Hallo Mila, Ich lerne, asiatischen Küche zu schätzen, da ich einige schwere Bücher gekauft, denn was ich in Restaurants in Italien aß ich je von allem überzeugt hatte! Vielen Dank, Bis bald, ADA

Antwort
Glu-Fr 7. Oktober 2014 bei 05:01

Mit ein wenig’ Aufmerksamkeit kann auch ein Gericht glutenfrei werden..
Sicher, dass die chinesischer Küche ist immens und es erschreckt mich ein wenig…ein abbracccio, Simonetta

Antwort
Sizilianer kreativ in der Küche 7. Oktober 2014 bei 14:52

Hallo Simonetta! Auf jeden Fall könnte ja Glu-frei in Ihren Händen! Und ich denke, das ist Sie mit den Chinesen oder asiatische erstellen in der Regel eine Mischung aus glutenfreie Aromen, die an alle bedauern die Rezepte nicht tun würde! Ich werde dir folgen! ADA

Antwort

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.