griechischer Salat (horiatiki)

Ich war lange unschlüssig, ob ein Rezept so einfach wie das Rezept für griechischen Salat veröffentlichen, aber am Ende dachte ich, dass der Sommer in viele bevorzugen die Salate und nicht jeder weiß, über die griechischen, die in der Tat ist es wirklich eine Wildcard, für seine Einfachheit und Schnelligkeit der Ausführung. Also, hier ist das Original-Rezept von horiatiki, dh der griechischen Salat, mit Tomaten zubereitet, Gurken, Zwiebel, grüner Pfeffer, Griechische schwarze Oliven, Griechische Feta und Oregano. Und, Offensichtlich, Olivenöl extra vergine, wie ein Gericht von einem der schönsten Städte nehmen Blick auf das Mittelmeer. Wir verwendeten einen leichten Obsthof Cannavera (Dolianova, Südsardinien), von der Typologie erhalten (Sorte) Bosana. Leider ist für mich, Ich aß authentische griechische Feta vor Ort, die Industrie ein, die in unseren Supermärkten kommt es nur eine Version einer Qualität weniger als das Original, salzig und gritty. Aber wir müssen der Not eine Tugend machen (obwohl ich einen ähnlichen Impfstoff Käse gefunden, Sie kann natürlich nicht nennen “Feta”, in Sardinien hergestellt, im Dorf Thiesi, was es ist eine wahre Poesie). Davon abgesehen, knausern nicht auf extra virgin, Seien Parks mit Essig (ein Tropfen reicht), sbizzarritevi auf Tomaten, weil sie auf verschiedene Arten Parfums entsprechen, Geschmäcker und Texturen, und das wird es attraktiver machen Salat. Guten Tag und guten Appetit.

GRIECHISCHER SALAT (horiatiki)

drucken Dieser
PORTIONS: 4 VORBEREITUNGSCZeit: GARZEIT:

ZUTATEN

  • gemischte Tomaten (pachino, Tomaten, perini), soviel als nötig
  • 1 rote Zwiebel (zwischen den italienischen Zwiebeln wählen nach Tropea)
  • 2 Gurken
  • 2 grüne Paprika (Ich benutzte den Typ friggitello)
  • Griechische schwarze Oliven (tipologia kalamata)
  • 300 Gramm DOP griechische Feta-Käse
  • Rotweinessig, soviel als nötig
  • Olivenöl extra vergine, soviel als nötig (Bauernhof Cannavera)
  • Oregano, frisch oder getrocknet, soviel als nötig
  • Salz, soviel als nötig

VERFAHREN

griechischer Salat (horiatiki)

Der griechische Salat ist einfach, im Grunde einfach waschen und das Gemüse schälen und schneiden Sie sie harmonisch. Mal sehen, wie.

Die Tomaten waschen, Entfernen Sie den oberen Teil und in zwei Hälften geschnitten und den Pachino Datterini, in der Mitte und dann in kleine Stücke oder die Eiertomaten für Salat. Natürlich können Sie die Arten von Tomaten wählen, die Sie bevorzugen, ein oder mehr, wie ich es tat, gesehen, dass Tomaten auf den Typ sehr unterschiedliche Geschmäcker haben je.

Waschen Sie die Gurken, Entfernen der Schale und schneiden sie in der Hälfte der Länge, dann in regelmäßigen Scheiben.

Die Zwiebel schälen und in Scheiben schneiden in dünne Runden.

Die Paprika waschen, beseitigen die zwei Enden, die Samen und weißen Filamente innerhalb und Scheibe in Runden.

Ich schlage vor, Sie alle Ihre Salate setzen (Paprika, Tomaten, Gurken und Zwiebeln) in eine Schüssel geben und mit Salz, Weinessig und Olivenöl extra vergine, Rühren mit Sorgfalt und lange. Dann, Nachdem der griechische Salat ist perfekt gekleidet, Serve in Gerichten oder in einzelnen Halftern. In jedem Holster 06.05 schwarze Oliven und in der Mitte jeden Salat von Feta ein Rechteck, schneiden ziemlich dick. Nur auf Feta mit einer anderen Kette von nativem Olivenöl extra reichlich frischen oder getrockneten Oregano und Nieselregen einsetzen. Ihr griechischer Salat ist fertig, Probieren Sie es sofort. Bon appétit!

DIE PAARUNG: Bresca Bier, Miele, von Brauerei Terrantiga San Sperate produziert (Südsardinien). Ein rotes Bier, mit einem kompakten und gleichmäßigen Schaum, mit einem sehr frischen Geschmack, süßliche Töne mit dem bitteren Hopfen verwendet ausgeglichen.

Ratschläge,

Sie können Sie für den Salat im Voraus müssen vorbereiten und alles mit Folie für Kontakt gekühlten Lebensmitteln bedeckt halten. Sie haben nicht, aber nie, Ich sage nie, wenn es Kleid nicht, es servierfertig, sonst der griechische Salat wird weich und wässrig. Ich empfehle.

Nehmen Sie auch einen Blick ...

3 Kommentare

Alexander 23. August 2018 bei 12:37

Hallo Ada.

Was für einen köstlichen Salat …..l'ho Ich habe getan, und wie immer sehr gut.
Ich danke Ihnen sehr für dieses wunderbare Rezept
Hallo und auf Wiedersehen
Alessandro 🙂

Antwort
Ada Parisi 25. August 2018 bei 11:45

hallo Alessandro, Ich bin froh, dass das Rezept gut verwaltet wird, und ich bin glücklich, dass ich immer folgen.
Ein Gruß und… Bis bald.
ADA

Antwort
elisabetta corbetta 23. August 2018 bei 11:41

Sehr bunt und lecker

Antwort

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.