fbpx

Thunfischsalat mit Bohnen und Zitrus-vinaigrette

[Ich bin gelangweilt, wenn ich sage, dass Sie wieder wie schön, gut, gesund, vielseitig und wirtschaftlich Bluefish? Wahrscheinlich ja, aber ich gebe nicht auf und ich stelle Ihnen ein Thunfisch Salat (oder Königsmakrele) absolute Einfachheit. Makrele-Eintopf, gewürzt mit einem Zitrus-Dressing und begleitet von einem "Grove’ von Gemüse: Lilakraut, Sellerie, schwarze Oliven, Frische Bohnen und Minze. Eine leichte Mahlzeit, Ich würde sagen, Sommer, für eine bunte und leckere Vorspeise in einem Fisch zum Abendessen oder als Hauptgericht für die auf eine Diät: der Gaumen wird sicherlich nicht leiden.

Zutaten für 4 Personen: 

  • 800 Gramm Makrele
  • 8 schwarze Oliven
  • 800 g frische Bohnen (Brutto-Gewicht)
  • 3 Stangen Sellerie
  • 150 Gramm lila Kohl
  • Salz und Pfeffer
  • den Saft einer kleinen Zitrone
  • 6 EL Olivenöl extra vergine
  • eine halbe Zwiebel
  • ein paar Blätter frische Minze

Kochen Sie die Makrele, Nach dem Ausweiden, in kochendem Salzwasser 15 Minuten. Aus dem Wasser nehmen und abkühlen lassen. Knochen-Fisch, Entfernen Sie die Haut, Entfernen Sie die dunkleren Teile kümmert sich um ganze Threads so weit wie möglich zu verlassen und setzen sie für zehn Minuten in den Kühlschrank.

Ziehen Sie die Bohnen ab und entfernen Sie die zweite innere Schale, grob schneiden Sie die Zwiebel und in eine Pfanne mit einem Schuss Olivenöl extra vergine. Sobald das Öl Hitze nimmt, Kombinieren Sie die Bohnen und zwei Esslöffel warmes Wasser, Salzen und die Bohnen 5 Minuten lang zu sprengen: sollte nicht nehmen Sie Farbe und sehr knusprig bleiben muss. In der Zwischenzeit waschen Sie den Sellerie, durch das Entfernen der sehnigen Teile zu reinigen Sie und machen Sie es in dünne Scheiben schneiden. Die Lilakraut waschen und auch in dünne Streifen geschnitten, Oliven grob hacken.

Vorbereiten der Citronette setzen Zitronensaft in eine Schüssel geben, das Öl, ein Teelöffel Salz und eine Prise Pfeffer: schlagen Sie mit einer Gabel, bis Zitrone und Öl Amalgamanti sind und Sie eine Dichte und stabile Emulsion erstellen.

Servieren Sie mit Makrele in der Mitte der Platte und aller, in keiner bestimmten Reihenfolge (Ich möchte sagen "kreativ") Dicke Bohnen, Sellerie, gehackten Oliven und Lilakraut. Mit Vinaigrette beträufeln und mit einem Zweig Minze garnieren.

DIE PAARUNG: Ein Pinot Grigio ist unser Weintipp für dieses wirklich leichte Fischgericht. Wir haben uns für die von der Abtei Novacella produzierten entschieden, ehemaliges Kloster der Augustiner Väter in Südtirol,  Herstellung von Wein aus dem zwölften Jahrhundert. Und’ einPinot Grigio hellgelb, mit Aromen von Lindenblüten und Banane, voller Geschmack aber gleichzeitig zart, ideal für ein Gericht aus sehr leichten Zutaten.

Sie können auch mögen

9 Kommentare

Manuela 13. Juli 2013 bei 09:52

Lecker dieses Gericht…. gerade heute war ich auf der Suche nach einem Rezept mit Thunfisch vorbereiten und stieß ich auf diese dein Wunder…. Vielen Dank Ada…. Herzlichen Glückwunsch, wie immer tadellos!

Antwort
Sizilianer kreativ in der Küche 13. Juli 2013 bei 11:34

Hallo Manuela! Und’ ein frischer Salat und sehr leicht, aber ich liebe Thunfisch und Abneigungen decken den Geschmack des Meeres! Eine Umarmung, ADA

Antwort
Marina Parmigiani 30. Mai 2013 bei 15:40

Einfach einfach, cool, leckere Sommer! Kostbare Rezept, Vielen Dank von einer Herrin der bluefish!

Antwort
Sizilianer kreativ in der Küche 30. Mai 2013 bei 16:22

Danke Danke Danke!!!!

Antwort
Jeanne 30. Mai 2013 bei 12:05

Nette Idee! Umweltfreundlich, auch, Da der Verbrauch von Makrele, Thunfisch sicherlich vorzuziehen. Wenn dann ist gut…
Dieser Salat ist auf jeden Fall!!

Antwort
Sizilianer kreativ in der Küche 30. Mai 2013 bei 12:41

Jungs ich freue mich Sie erfreuen, denn ich ein großer Fan von Makrele bin: ökologisch nachhaltig für das Meer, die Umwelt, die Brieftaschen, die Gesundheit. Und was will man mehr wollen???? Ein Salutone für alle

Antwort
Claudia 30. Mai 2013 bei 08:50

Ada Bonjour,
Ich versuche sofort…Ich liebe die Makrele, gekocht, aber dieser Salat muss einfach toll sein!!!
Vielen Dank!

Antwort
Mariangela 30. Mai 2013 bei 07:07

Ziemlich gut und gesund Ihr Rezept!!!!! Ich esse oft Makrele und Bluefish im Allgemeinen!!!!!

Antwort
conunpocodizucchero.it 30. Mai 2013 bei 07:06

Ich langweilen nicht überhaupt! und Makrele, die ich liebe! auch in feuchten! 🙂
sehr elegant für andere so präsentiert! Du bekommst alles schick! 🙂
Küsse (krank) aus Ihrem Sweety

Antwort

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.