Haus » Die Tomatenschmecke: Rotgold von Sizilien

Die Tomatenschmecke: Rotgold von Sizilien

durch Ada Parisi
5 Min. lesen
Il pomodoro siccagno siciliano

Die Tomatenschmecke Es heißt “Rotgold von Sizilien”: wächst ohne Wasser , “im Trockenen”, im sizilianischen Hinterland, in einer durchschnittlichen Höhe von 800 Metern über dem Meeresspiegel. Hier, in den niedrigen Madonie, Die Sommer sind sehr heiß und trocken. Mit Temperaturen von mehr als 40 Grad tagsüber, aber mit einer guten thermischen Wanderung zwischen Tag und Nacht. Sein Anbau ist sehr alt, aber er lief Gefahr, vergessen zu werden. Und’ Slow Food ab 2012 mit dem Namen Pomodoro Siccagno della Valle del Bilici. Und’ kultiviert zwischen Marianopolis, Valledolmo, Sclafani Bäder, Alia, Vallelunga und Villalba, zwischen den Provinzen Palermo und Caltanissetta. In diesem VIDEO auf meinem YouTube-Kanal können Sie den Anbau und die Verarbeitung von Tomaten sehen. Was wäre, wenn Sie im September einen sizilianischen Urlaub machen wollten, um die kulturellen und gastronomischen Wunder meiner Insel zu entdecken, haben Sie einen Blick auf 8 SIZILIANISCHE ROUTEN NICHT ZU VERPASSEN.

Sizilianische Siccagno Tomate: Geschmack und Eigenschaften

Der Ausdruck “Tomatenschmecke” zeigt eine Produktionsmethode und keine Tomatenart an.. Die Wahlsorte für die Tomatenproduktion, das Rote Gold siziliens, ist die Pizzutello Tomate. Andere typische lokale Sorten sind eine kleine runde Tomate, eine Rippentomate und eine Art Daterintomaten. Gemeinsam, eine rote, intensive Färbung, die den langen Aufenthalt in der Sonne widerspiegelt. Aufgrund von Hitze und Wassermangel, Pflanzen sind niedrig, Leidenden, mit wenigen Früchten. Aus dem gleichen Grunde, dass, das Ergebnis dieser Art von Anbau ist einzigartig in der Welt: in diesen Tomaten alles ist intensiver und fokussierter. Von Vitaminen (A und C) im Zuckergrad bis zu den Antioxidantien. Insbesondere, der Lycopingehalt von Sizilianischem Rotgold ist dreimal höher als der einer normalen Tomate.

Die sizilianische Siccagno Tomate

Die Renaissance Co-op und das rote Gold

In unserer Runde für Sizilien im Landesinneren der unteren Madonien, zwischen Weizenfeldern, Olivenbäume und Weinberge, wir waren bei der Valledolmo Revival Co-op, gegründet 1977. Geboren, um das Einkommen eines riesigen Pools lokaler Landwirte zu schützen, die Tomaten anbauen, die Genossenschaft heute verwandelt die Tomate direkt Vergangenes Sicken, Abgerufen, geschält, fertige Stiche. Sowohl Marken- als auch Drittkonto (für 30%). Also, durch eine Vereinbarung mit bestimmten Vertriebsketten, Sizilien es Rotgold schafft es, auf den Brettern in ganz Italien zu bekommen.

Im vergangenen Jahr wurden etwa 8.000 Tomaten-Siccagno-Fünftel: während eines guten Jahrgangs macht die Siccagno zwischen 80 und 100 Fünftel pro Hektar. Und, insgesamt, die bewirtschafteten Hektar sind etwa 80: Eine Nischenproduktion aber repräsentativ für ein Gebiet, das seit jeher für die Landwirtschaft. Der Sommer 2021, dass, wird als Jahrgang zum Vergessen in Erinnerung bleiben. Die himmelhohen Tagestemperaturen, mit der nachtaktiven Afa, tagelang verlängert, haben dem Tomatenanbau schwer geschadet. Wie auch die Rebe und Olivenbäume.

Die Tomatenernte, reifen, um zu skalieren, das sind nicht alle im gleichen Zeitraum (aber immer noch zwischen Ende Juli und Ende September), ist komplett handgefertigt. Die Tomate wird dann innerhalb von 24 Stunden nach der Ernte verarbeitet: wird ausgewählt, nach Kalibern und Typen, gewaschen, blanchiert, geschneit und dann in Passanten verwandelt, geschält, Abgerufen.

Die sizilianische Siccagno Tomate

Das Video der Tomatenproduktion und -verarbeitung

Die Landwirte, dass, blicken bereits in die Zukunft: innerhalb des Jahres wird ein Schutzkonsortium zur Weiterführung des Dop-Antrags (Geschützte Ursprungsbezeichnung). In diesem VIDEO auf meinem YouTube-Kanal können Sie den Anbau und die Verarbeitung von Tomaten sehen, mit einem kurzen Interview mit Vincenzo Pisa, Junger Vorsitzender der Renaissance Co-op. Vincenzo ist überzeugt, dass er ein einzigartiges Produkt in der Hand hat, in der Lage, eines der Symbole der Agrar- und Lebensmittelindustrie made in Sicilia in der Welt zu werden. Sie stellt nicht nur ein gutes Einkommen für die örtlichen Landwirte dar.

Die Tomatenfelder, sonnenverbrannt, sie werden gerade inmitten der riesigen Weizenbeläge und Olivenbäume. Valledolmo es ist faszinierendes Gebiet, wo duftende, hochwertige Paste hergestellt wird, die Vallolmo, gemacht mit Weizen 100% sizilianisch. Hier werden Bums bewirtschaftet (timilia), Perciasacchi und Russello. Neben einer reiche Hülsenfrüchteproduktion die ihre Speerspitze in der Villalba Linse, auch slow Food. Pasta also, und Tomaten: die Essenz des "sizilianischen Essens", um nicht zu sagen Italienisch.

Hai gié visto queste ricette?

Hinterlassen Sie einen Kommentar

* Utilizzando questo modulo accetti la memorizzazione e la gestione dei tuoi dati da questo sito web. * Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Handhabung Ihrer Daten auf dieser Website einverstanden..

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.