Haus » Reiseführer für Milazzo auf Sizilien: Zwischen Natur und Kultur

Reiseführer für Milazzo auf Sizilien: Zwischen Natur und Kultur

Sehenswert ist die größte befestigte Zitadelle Siziliens und das Meeresschutzgebiet

durch Ada Parisi
5 Min. lesen
Milazzo, in provincia di Messina

Heute hinterlasse ich euch einen kurzen Reiseführer für Milazzo auf Sizilien: Ein Reiseziel zwischen Natur und Kultur, perfekt als Wochenendziel zu jeder Jahreszeit. Ich werde es euch in all seiner Schönheit zeigen VIDEOROUTE gefilmt im letzten Sommer. Milazzo ist ein Stadt in der Provinz Messina, mit Blick auf das Tyrrhenische Meer und der Hauptausgangspunkt für diejenigen, die die Äolischen Inseln mit dem Boot oder mit dem Boot erreichen möchten Tragflügelboot. Wenn Sie ein Wochenende in Milazzo verbringen würden, Du könntest einen Tag nutzen, um eine BOOTSFAHRT VON MILAZZO NACH PANAREA UND STROMBOLI.

Aber fahren Sie nicht nur zu den Äolischen Inseln: Milazzo ist auf jeden Fall einen Besuch von ein oder zwei Tagen wert. Ich kenne Milazzo so gut, dass es für mich fast mein Zuhause ist: Ich war schon hunderte Male dort und ich liebe es sehr. Ich habe so viele Erinnerungen, die mit dem historischen Zentrum und Capo Milazzo verbunden sind, dass ich mich fast nicht an alle erinnern kann.

Wie kommt man nach Milazzo und wo man übernachten kann

Wenn Sie in Catania landen, Sie können Milazzo entweder mit dem Sais-Bus oder mit einem PRIVATER TRANSFER (Evtl. auch erhältlich bei derFLUGHAFEN PALERMO). Oder, Sie EIN AUTO MIETEN aus Palermo, Catania, Ragusa und andere wichtige sizilianische Städte, um Milazzo bequem zu erreichen. Und’ Ein Service, den ich oft nutze, wenn ich am Flughafen ankomme.

Und wenn Sie auf der Suche nach einem Hotel sind, Ich schlage drei in drei verschiedenen Stilen vor: Für diejenigen, die das Meer lieben, ist die richtige Wahl definitiv das’EOLIAN MILAZZO HOTELS, mit Swimmingpool und 200 Meter vom schönen Strand von Capo Milazzo entfernt. Immer noch mit Meerblick, aber in der Stadt, gefundene l’UPPER BOUTIQUE HOTEL, im minimalistischen Chic-Stil. Schließlich, in der Nähe der Bucht von Tono, es gibt MANZONI 46 – GASTFREUNDSCHAFT’ SIZILIANISCH, Designhotel mit Terrasse in jedem Zimmer.

Ein Wochenende in Milazzo auf Sizilien: Was gibt es zu sehen?

Dominiert von der arabisch-normannischen Burg von der Spitze eines kleinen Hügels, Milazzo hat sich heute zu einem wichtigen Zentrum im Norden Siziliens entwickelt sowie eine Sehr beliebtes Touristenziel. Im Sommer erwacht es mit Shows zum Leben, Konzerte und Veranstaltungen, Aber Restaurants und Diskotheken machen es zu jeder Jahreszeit attraktiv. für mich, Dass ich weniger überfüllte Orte liebe, Die beste Zeit für einen Besuch ist außerhalb der Saison: Herbst, Frühling, Schöne Wintertage. Milazzo ist ein perfektes Reiseziel für einen zweitägigen Besuch oder sogar für einen einzelnen Tag.

Das Schloss mit dem Befestigungen, Die langen Strände und die Altstadt sind die Hauptattraktionen dieser Stadt, die Schauplatz der berühmten Schlacht von Milazzo war. Die Schlacht von Milazzo fand vom 17. bis 24. Juli 1860 statt: Giuseppe Garibaldis Tausend besiegten die bourbonischen Truppen in den Jahren, in denen der Weg zur Einigung Italiens vollendet wurde.

Und das sollten Sie an einem Wochenende in Milazzo besuchen, in Sizilien. Beginnen Sie mit einem Spaziergang entlang der von Bäumen gesäumten Promenade mit Blick auf den wunderschönen Golf von Milazzo. Das Meer hat eine blaue Farbe, gefärbt von kleinen Fischerbooten. Im Sommer gibt es zahlreiche Yachten. Direkt am Meer gibt es Ein Reiseziel für Feinschmecker: Schauen Sie vorbei Sikè Gelato um eines der besten handwerklich hergestellten Eissorten in der ganzen Provinz Messina zu probieren. Entlang der Innenseite, Sie werden prächtige Adelspaläste aus dem achtzehnten Jahrhundert sehen, wie Palazzo Catanzaro-Gemelli, Palazzo Bonaccorsi, Proto-Palast, Syrakus-Palast, Griechischer Palast, Palazzo Marchesi-D'Amico.

Das Schloss von Milazzo und die historischen Kirchen

Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten gehört die Burg Federico II, Eine imposante arabisch-normannische Festung, dann von den Aragonesen mit hohen Mauern erweitert und als eine der größten befestigten Zitadellen in ganz Sizilien. Im Inneren finden Sie auch Die Muma, Das Museum des Meeres, und das Archäologische Antiquarium, mit Funden aus der Jungsteinzeit, aber auch das Museum des Meeres. Nicht entgehen lassen sollten, ein Besuch der Wallfahrtskirche San Francesco di Paola, mit einer barocken Kirche und einem angrenzenden Kloster, Erbaut um das Jahr 1460 und dann umgebaut.

In einem Reiseführer für Milazzo, in Sizilien, Sie dürfen die vielen Fragen nicht verpassen: unter den schönsten, die Alte Kathedrale in der Nähe des Schlosses und dann die Kirche San Rocco, die Kirche der Unbefleckten Empfängnis, die Kirche des Apostels Jakobus, die Kirche Santa Maria delle Grazie Und die Kirche der Heiligen. Salvatore. Verpassen Sie nicht das Jugendstil-Mailand von Villa Vaccarino (entworfen von Gaetano Bonanno, einem Ingenieur aus Messina), des Romantikers Griechisches Ferienhaus und von der Teatro Trifiletti. Sehenswert ist auch das Rathaus, auch "Palazzo dell'Aquila" genannt, der neoklassizistischen Epoche, vor dem Meer für den Architekten Giuseppe Ryolo gebaut.

Capo Milazzo und die Strände von Ponente

In Milazzo, Neben Kultur gibt es auch Platz für Naturliebhaber: Es ist unerlässlich, sich Zeit zu nehmen, um ein Besuch des spektakulären Capo Milazzo und seines Meeresschutzgebiets (seit 2019), wo Sie bewundern können, Mitten in der Natur, ein unvergleichlicher Blick auf die Äolischen Inseln (vor allem Vulcano, Lipari und Salina). Im Sommer, Im Meeresschutzgebiet können Sie auch ein unvergessliches Bad in den berühmten Becken der Venus nehmen. Eine natürliche Bucht, die von den Wellen des Meeres in den Fels gehauen wurde. Bewundern Sie in diesem VIDEOROUTE Die Pracht dieses Meeresschutzgebietes zwischen Oliven- und Kaktusfeigenbäumen.

Die Straßen, die zu den Stränden von Ponente und Levante führen, sind mit Jugendstilvillen und Adelshäusern übersät, die Ihnen die Bedeutung von Milazzo von 1700 bis 1900 verdeutlichen lassen.

Für einen der schönsten Sonnenuntergänge Siziliens, Der Strand, den ich empfehle, ist der Strand von Ponente, Im Sommer sehr überfüllt und im Winter besonders beeindruckend. Wenn der Mistral weht, Das Meer regt sich und schafft ein beeindruckendes Schauspiel, in dem sich die Kraft der Natur in ihrer ganzen Kraft zeigt. Vor dir, auf dem blauen Hintergrund des Meeres, die Schönheit der Äolischen Inseln. Ein Bad in der Bucht von Tono ist ein Muss, Eine vor der Strömung geschützte Ecke: an Tagen, an denen die Sicht gut und der Himmel klar ist, Sie werden das Gefühl haben, die Äolischen Inseln berühren zu können, indem Sie einen Arm ausstrecken.

Landschaftlich wunderschön, aber mit einem offeneren Meer, ist die Baia Sant'Antonio. Sie erreichen es, indem Sie die eindrucksvollen Stufen hinuntergehen, die auch zum Felsenheiligtum des Heiligen Antonius, In den Fels gehauen. Während des Sommers, Milazzo ist die lebendigste Stadt im Nordosten Siziliens. Eis, Restaurants, Streetfood, Kunst, Ausstellungen und Live-Musik sind das tägliche Brot für Tausende von Touristen, die gerne ihren Urlaub in Milazzo verbringen. Aber ich lade Sie ein, es außerhalb der Saison zu besuchen: Sie werden davon verzaubert sein.

SEHENSWÜRDIGKEITEN IN MILAZZO

  • Die Altstadt und ihre engen Gassen
  • Burg und ummauerte Stadt mit Befestigungsanlagen
  • Museum des Meeres
  • Archäologisches Antiquarium
  • Muma, Das Museum des Meeres
  • Wallfahrtskirche San Francesco di Paola
  • Felsenheiligtum von Sant'Antonio
  • die Kirchen im Zentrum und die Jugendstilvillen
  • Strandpromenade Marina Garibaldi
  • Der Strand von Ponente und die Bucht von Tono
  • Meeresschutzgebiet Capo Milazzo und Venus-Becken

WO KANN MAN IN MILAZZO ESSEN?

  • Siké-Eis: eines der besten und am häufigsten ausgezeichneten handwerklich hergestellten Eissorten Siziliens
  • Trattoria La Casalinga: Das Restaurant "Casareccio"’ was immer eine Garantie ist
  • Balice Restaurant: Gourmet-Restaurant für alle, die andere Erlebnisse lieben
  • Pasticceria Fiumara: Alle großen Klassiker des sizilianischen Gebäcks und Eises
  • Rusticando (Streetfood): Sizilianischer Drehspieß in all seinen Facetten
  • Bar Washington: Cafeteria, Konditorei und Eisdiele mit Spezialisierung auf Cocktails und Aperitifs mit Blick auf das Meer
  • Doppelte Null: Pizzeria und Restaurant in elegantem Ambiente
  • Electric Verace: Gourmet-Pizzeria im Einkaufszentrum Parco Corolla

Sizilianische Routen auf und abseits der ausgetretenen Pfade: einige Alternative

Vergessen, wenn Sie einen Urlaub in Sizilien planen, , um auch einen Blick auf diese alternativen Reiseziele zu werfen

Hai gié visto queste ricette?

Hinterlassen Sie einen Kommentar

* Utilizzando questo modulo accetti la memorizzazione e la gestione dei tuoi dati da questo sito web. * Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Handhabung Ihrer Daten auf dieser Website einverstanden..

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.