Fleischbällchen gekocht

Fleischbällchen gekocht

crunchy außerhalb, innen weich, lecker. Sie sind Knödel gekocht, ein Gericht so lecker, dass das Recycling, wenn ich gekocht, Ich habe immer ein Stück Fleisch mehr dann gekocht Knödel zu tun. Gekochte Fleischbällchen sind ein typisches Gericht der römischen Küche und sind immer noch zu finden (gut gemacht) in einer Angelegenheit von großer Tradition wie Happy Inns in Testaccio oder zu Flavio Velavevodetto. Wenn für Sonntag Mittag oder für eines der vielen Mittag-oder Abendessen der Weihnachtsfeiertage haben Sie den Kochen vorbereitet, um die Brühe von Tortellini oder Cappelletti zu machen, Sie habe keinen Zweifel, Huhn, Kapaun oder erweiterte Rindfleisch.

Für weißes Fleisch habe ich Ihnen schon l vorgeschlagen’Hähnchen-Salat, grüne Sauce und Granatapfel, und für Rind oder Kalbfleisch schlage ich diese Fleischbällchen von Kochen. Eine köstliche Vorspeise oder ein zweites volles Gericht, wenn mit einem gemischten Salat oder mit einem Gericht von Chicorée überprüft begleitet, immer in der römischen Küche zu bleiben. Und sie sind auch perfekt für einen schicken römischen Aperitif. Und’ kann für Frikadellen zu dem Gemisch gegeben wird gekocht auch die zerkleinerten Kartoffeln, aber ich ziehe sie darauf vorzubereiten, ohne: meiner Meinung nach bleiben sie so weich. Ich wünsche dir einen schönen Tag!

FLEISCHKLÖSCHEN abgekochtes (Alla romana)

drucken Dieser
PORTIONS: 4 VORBEREITUNGSCZeit: GARZEIT:

ZUTATEN

  • 400 g gekochtes Rindfleisch oder Kalbfleisch
  • Petersilie, soviel als nötig
  • ein Ei
  • 40 g geriebener Pecorino Dop
  • 40 Gramm zerkleinerte PDO Parmigiano Reggiano
  • eine Knoblauchzehe
  • 80 g Semmelbrösel
  • Vollmilch, soviel als nötig
  • Salz und Pfeffer, soviel als nötig
  • eine Prise Muskatnuss
  • abgeriebene Zitronenschale, soviel als nötig
  • Semmelbrösel für die Panade die Bratlinge, soviel als nötig
  • Erdnussöl zum Braten, soviel als nötig

VERFAHREN

Fleischbällchen gekocht

Die Herstellung von gekochtem Knödel ist einfach: Die Petersilie waschen, fein trocken und zerkleinern. Chop Messer Rind- oder Kalbfleisch Lese (nicht einen Mixer verwenden, sonst werden Sie mit einem weichen Zellstoff- und ohne Konsistenz erhalten, gebrauchtes Messer und Schneidebrett).

Streuen Sie das Brot mit viel Vollmilch.

Legen Sie das Fleisch in eine Schüssel geben, hinzufügen Pecorino und Parmigiano Reggiano geriebenen, dann die gehackte Petersilie, die abgeriebene Zitronenschale, Muskatnuss, ganzes Ei, Ein bisschen’ Salz und ein wenig’ gemahlener schwarzer Pfeffer. Fügen Sie den Semmelbrösel, nicht zu abgelassen, Es muss sehr weich und nass Milch bleiben.

Alle Zutaten mit den Fingerspitzen, bis die Mischung gut vermischt ist. Schmecken Sie die Mischung für Fleischbällchen Salz einzustellen gekocht, wenn nötig. Mit Händen leicht nass, Form von großen Fleischbällchen von der Größe eines Tischtennisballes. Führen Sie die gekochten Fleischbällchen in Paniermehl (Salz es nur) und dann braten Sie die gekochten Knödel in kochenden Erdnussöl, bei schwacher Hitze, bis golden auf allen Seiten. Servieren Sie die Frikadellen heißen oder warmen gekocht. Bon appétit!

Sie können auch mögen

1 Kommentar

elisabetta corbetta 4. Januar 2019 bei 08:44

Fantastisches Rezept muss schmackhaft sein

Vielen Dank

Einen dicken Kuss

Antwort

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.