fbpx

Fenchel-Gratin mit Pistazien

Heute ist ein Rezept spart Abendessen: Fenchel-Gratin mit Pistazien. Eine einfache Beilage, Aber auch herrliche vegetarische Vorspeise und, Bist du in der Stimmung für kleinen Hunger aber Lust auf etwas leckeres, eine einzigartige Teller. Der Fenchel wird in einen weichen Bechamel gewickelt und von einer schönen Kruste und knusprigen Pistazien begleitet. Denken Sie daran, dass das Gratin Backen ist immer eine gute Lösung für Gemüse. Sie können mit Béchamel Artischocken Gratin, i cardi, Kartoffeln, Zucchini und Blumenkohl, vielleicht mein Favorit (haben einen Blick auf VIDEO RECIPE von Blumenkohlgratin auf meinem YouTube-Kanal).

Der Fenchel gratiniert ist eine Platte einfach zuzubereiten, keine anderer Bereich als der, in dem Ofen. Tatsächlich, Fenchel Sie in roher Kokotte bringen, abwechselnd mit Schichten aus Bechamelsoße. Dann, Sie haben keine Entschuldigung, weil Sie es nicht viele Stunden in der Küche verbringen vorzubereiten. Dieses Gericht hat den guten besonderen Duft von Anis, die nur die gekochten Fenchel, zart und aromatisch, aber gestärkt durch den Käse und Milch. Kurz gesagt ist es eine nette kleine Schüssel, Ich garantiere. Wenn Sie noch nie den Gratin-Fenchel gegessen haben, Ich empfehle Ihnen, sie zu versuchen, denn dann du sie machst wirst und Sie wiederholen immer wieder. Als leichtere Alternative, Ich schlage vor Fenchel und sauer sizilianische. Ich wünsche dir einen schönen Tag!

FENCHEL GRATINIERTE PISTAZIEN

drucken Dieser
PORTIONS: 6 VORBEREITUNGSCZeit: GARZEIT:

ZUTATEN

  • 2 kleine Fenchel
  • 500 ml Vollmilch
  • 60 Gramm Mehl 00 (oder Weizenstärke oder Kartoffelmehl Stärke für eine Bechamel-glutefree)
  • 30 Gramm butter
  • Salz und Pfeffer
  • 60 Gramm geriebenem Pecorino Käse Dop
  • kleine Brotkrümel
  • 40 Gramm Pistazien

VERFAHREN

Reinigen Sie den Fenchel, indem die Enden und die äußeren Teile, Waschen Sie und schneiden sie dünn mit Mandoline (die meisten sind dünne vor Cook).

Backofen Sie auf 200 Grad statische

Die Bechamelsauce zubereiten: die Butter in einer Kasserolle, Mehl zugeben und rühren, bis eine Mehlschwitze (zusammengesetzte) homogene, dann kochen Sie bei schwacher Hitze für 2-3 Minuten unter ständigem Rühren. Begleiten Sie in die Milch heiß, um nicht zu jedem Klumpen bilden und weiter kochen bei schwacher Hitze rühren, unter ständigem Rühren. Mit Salz würzen. Die Bechamel ist fertig, wenn sie eindickt. Schalten Sie die Hitze, einstellen Sie Salz, ggf., mit schwarzem Pfeffer würzen (oder Muskatnuss, wenn Sie mögen) und fügen Sie den geriebenen Pecorino-Käse.

Cocotte und wechselnde Schichten von Bechamel und roher Fenchel einfetten. Komplette Pudern auf die letzte Schicht Bechamel Paniermehl. 20 Minuten im Ofen backen, Garnieren Sie die Cocotte mit Pistazien und kochen für weitere 5 Minuten. Backen und servieren Sie den geriebenen Fenchel, nachdem Sie sie für 5 Minuten abkühlen lassen. Bon appétit!

Fenchel-Gratin mit Pistazien
Fenchel-Gratin mit Pistazien

Sie können auch mögen

6 Kommentare

Cristina 26. Januar 2016 bei 08:40

Hallo Ada, ist mein erster Kommentar auf Ihrem blog, dann beginnt mit der üblichen ein großes Lob an Sie sind mehr als gewöhnt, Also werde ich kurz um nicht langweilig sein! Ihre Rezepte sind Spaß und verströmen Düfte und Aromen, nur lesen. Sie sind wirklich gut. Vielen Dank, mit uns zu teilen! Ich wollte Fragen, Beratung über Fenchel Rezept. Ich habe eine Mandoline, weil ich ein Weichei und sehr ungeschickt bin: Wenn ich den Fenchel in Keile und Sbollentassi schneiden sie ein wenig’ bevor Sie fortfahren mit dem Rezept, die Sie vielleicht denken passen.? Nochmals vielen Dank und keep it up!

Antwort
Ada Parisi 26. Januar 2016 bei 12:40

Hallo Cristina! Vielen Dank für Ihre Zeit, Stellung zu nehmen, für mich ist es wichtig zu wissen, ob meine Rezepte klar sind und, vor allem, Wenn einmal erneuert sind gut und gerne! Ich bin wirklich dankbar. Wie für Fenchel, Sie können sicher in Scheiben nicht zu groß geschnitten, dann blanchieren 5 Minuten in leicht gesalzenem Wasser und lassen Sie sie abtropfen und trocknen sehr gut. Gehen Sie dann zu Schichten nach Rezept, und lass es mich wissen! Einen herzlichen Gruß, ADA

Antwort
Cristina 26. Januar 2016 bei 13:33

Vielen Dank! Nur machen Sie sich bereit werde ich euch wissen lassen!

Antwort
Ada Parisi 26. Januar 2016 bei 13:38

Dank dir! ADA

Antwort
Cristina 28. Januar 2016 bei 08:39

Hallo Ada! Ich habe versucht, den Fenchel mit den Varianten, die wir erwähnt und den Parmesan statt pecorino (Ich hatte nicht) und fand sie sehr lecker! Vielen Dank!

Antwort
Ada Parisi 28. Januar 2016 bei 10:21

Hallo Cristina! Vielen Dank, Ich bin froh, dass Sie! Ein lieber Gruß, ADA

Antwort

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.