Wissen und Aromen: Filindeu sind, Sardische Pasta, die die Welt beneidet

Haben Sie schon einmal von Filindeu gehört? Filindeu sind, so ist es im sardischen genannt, Es ist eines der Pulpen der seltensten der Welt. Nur fünf Menschen heute in der Lage, es mit der Hand zu erreichen, und diese Kunst in den Bergen von Sardinien erhalten, in Nuoro. Wir hatten das große Glück, und die große Ehre, bei der Herstellung dieser Paste so besonders und reich an Geschichte zu unterstützen und in einem Video alle Momente dieses uralten Rituals wieder aufnehmen können,. Ein Erlebnis mit einer Tour durch die Region Sardinien organisiert gemacht, das beschlossen, diesen kulturellen Moment der Routen zu setzen, um Touristen angeboten werden, die in Tausenden jedes Jahr mit Kreuzfahrten in Cagliari ankommen. Dank der internationalen Kooperationsprojekt ITINERA, von dem regionalen Tourismus in Zusammenarbeit mit der Hafenbehörde, Italienische und ausländische Touristen können einige der schönsten archäologischen Stätten in Sardinien besuchen, Besuch Weingüter, Produktionen und einzigartige Shows. So wie die Realisierung des Filindeu, Paola di cui Abraini, 64 Jahre, Sie hält die Geheimnisse in ihrer Stadt, Nuoro.

Paola Abraini Stende mentre il Filindeu

Paola ist immer lächelnd, und liebt es, mit anderen die Schönheit und Zartheit teilen von “Kinder Gottes”. Dies ist, Tatsächlich, die wörtliche Bedeutung des Wortes sardischen “Filindeu”, obwohl der Ursprung des Wortes scheint zurück auf Arabisch bis heute “fidaws”, was bedeutet, Haar, gerade wegen der extremen Schlankheit dieser Art von Pasta. Ein Begriff, der in der Welt der Pasta auftritt, von der italienischen fidellini “fideuà” Valencia bis zu “Videos” Spanisch. In jedem Fall, es spricht sicherlich eine sehr alte Kunst, die stammt aus dem vor vielen Jahrhunderten, und es ist eine Paste zu den am schwierigsten zu erreichen, für die technische Komplexität. Grießbrei, Wasser und Salz sind offiziell die einzigen Inhaltsstoffe dieser dünnen Strängen von Teigwaren, aber ich fordere Sie auf, das Schicksal tastete und sie zu replizieren.

In diesem einfachen, aber außergewöhnlichen Rezepte, ist der Tastsinn, der den Unterschied macht. Das Geheimnis ist in Erinnerung, dass die Hände Gesten tausende Male wiederholt,, die Empfindlichkeit der Fingerspitzen, die den Teig und die immer wissen, ob er bereit ist oder nicht. Die Finger der Hände von Frauen, die die filindeu herzustellen, sind die realen Sensoren, die den Erfolg des Teiges bestimmen. Eine Kunst, die nicht in einem Verlauf einer Stunde erlernt werden kann, einen Tag oder sogar einen Monat. Das Mehl wird mit Wasser und Salz gemischt und, Anschließend, Er arbeitete mehrmals in kleinen Größen ohne Zusatz von Salz Salzwasser mikroskopisches Wasser abwechselnd.

Nur dank denen, die taktile Gedächtnis führt ist in der Lage, herauszufinden, was zu dem Teig hinzufügen (Süß- oder Salzwasser) und in welcher Menge, bis Sie an die richtige Spannung erhalten. Auch die Wärme der Hand hilft Elastizität der Teig zu geben, Leben zu einem Lebewesen zu übertragen. Die Hauptgefahr, auf technischer Ebene, ist das Brechen des Gluten Netzes, das und das Versagen gebildet wird, um die perfekte Elastizität zu erreichen: wenn der Teig reißen müssen Sie neu starten. Die Fehlergrenzen sind sehr hoch. Denken Sie, dass für das Lernen zu realisieren filindeu Sie ein Jahr des Lernens benötigen.

Wenn die Mischung die perfekte Konsistenz erreicht, Paula beginnt die Nudeln mit breiten Gesten zu ziehen und, in 8 Schritten, aus einem einzigen Teig 256 wird sehr dünne Drähte, die sie werden dann in drei Schichten auf Holzkästen übereinander angeordnet und runde Form abgeflacht (Antike die Menschen verwendet, um die getrockneten Blätter der Pflanze asphodel, verflochten, Bilden eines Fach). Schließlich, die Filindeu in der Sonne und Luft trocknen gelassen, um zu trocknen bis zu werden. Dann werden die wunderbare Pergament Teigstränge ist gebrochen und ist bereit, verzehrt werden: die Filindeu, der sie so dünn, dass dauert weniger als eine Minute Koch, traditionell isst im Schafsbrühe und gewürzt mit frischem Pecorino getaucht.

Filindeu in Schafe Brühe

In der sardischen Tradition, und insbesondere dadurch, dass die Städte von Nuoro und Lula, die filindeu noch zu denjenigen angeboten, die in der Wallfahrt zu Ehren des heiligen Franz von Lula teilnehmen. Der große Schriftsteller Nuoro Grazia Deledda, Nobelpreis für Literatur 1926 (nur italienischer Schriftsteller) Er beschreibt das Fest zu Ehren des Heiligen Franziskus, auch reden über die filindeu und dem traditionellen Rezept: “All das Getreide gelagert wird Brot reduziert und Suppe, eine Art Suppe sagte “filindeu”. Und’ eine ganz besondere Suppe für diese Feiertage. Es scheint ein großer Schleier und ihr Name vielleicht bedeutet ‚Gott Draht‘. Die filindeu ist gewürzt mit Frischkäse. Es wird angenommen, wunderbar und wird den Kranken gegeben”.

SUBSCRIBE TO MY CANALE YOU TUBE nicht die Video-Rezepte und Spalten über in Italien hergestellten Produkte verpassen

Nehmen Sie auch einen Blick ...

2 Kommentare

elisabetta corbetta 4. Februar 2019 bei 08:33

Grazie per il maginifico articolo
Vielen Dank
Einen dicken Kuss

Antwort
Ada Parisi 6. Februar 2019 bei 12:06

Grazie a te per averlo letto. ADA

Antwort

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.