fbpx

Feigen mit Creme mit Sirup aus Johannisbeeren

Feigen-Eis mit Johannisbeere Sirup: einfaches Rezept, die jungen begeistern wird und alt

Feigen-Eis mit Johannisbeere Sirup: Ich sage sofort, dass dieses Rezept nicht meine. Und’ Alain Ducasse. Wagte ich mich an zwei kleine Variationen zu betreiben, ein obligatorisches, andererseits durch Wahl. Früher habe ich Erdbeeren nicht aber die Johannisbeeren und ich habe den Sirup in einen gesiebten Kompost. Außerdem, Ich ersetzte den Honig mit Agavendicksaft, den Zuckergehalt zu reduzieren, Angesichts des Vorhandenseins von Feigen und Zucker im Kompost. Dies ist eine sehr einfache Zubereitung, Wir können sagen, dass eines der wenigen des Volumens ihrer Rezepte, die ich fühlte mich voll erleben.

Der Geschmack ist genial: die Creme leicht gesüßt und mit dem Fruchtfleisch der Feigen gemischt hat den Geschmack, der Ragweed haben musste und die leichte Säure der Johannisbeeren entfettet den Mund. Sie können sie im Voraus vorbereiten und im Gefrierschrank aufbewahren, dann bringen sie auf eine gewünschte Temperatur im Kühlschrank: Es ist eine führt zum anderen ", dann machen Sie es reichlich. Und wenn Sie mögen Desserts mit Feigen, haben einen Blick auf alle meine REZEPTE MIT Figuren, süß, aber nicht nur, wie die Schweinefilet mit ORANGE mit getrockneten Feigen, Kastanien- und ONIONS. Und nun wünsche ich Ihnen guten Tag!. Ich wünsche dir einen schönen Tag!

Figuren EIS UND KORINTHE (einfaches Rezept)

drucken Dieser
PORTIONS: 6 VORBEREITUNGSCZeit: GARZEIT:

ZUTATEN

  • 12 schwarze Feigen
  • 250 Milliliter frische flüssige Sahne zum Schneebesen
  • 6 Esslöffel Agavensaft oder 30 Gramm Erdbeerhonig
  • MADE FOR THE KORINTHE:
  • 100 Gramm Johannisbeeren oder Erdbeeren oder Himbeeren
  • 3 Esslöffel Kristallzucker
  • einen Esslöffel Zitronensaft

VERFAHREN

Feigen mit Creme mit Sirup aus Johannisbeeren

Die Herstellung von gefrorenen Feigen mit Sahne und roter Johannisbeere Sirup ist schnell. Die Feigen waschen, schneidet die obere Kappe und beiseite, dann spülen sanft die Feigen der Zellstoff-, so viel wie möglich wegzunehmen, aber dabei nicht zu zwingen, um die Haut nicht zu brechen. Setzen Sie den Brei in eine Schüssel mit Feigen.

Verquirlen Sahne Anschläge mit Agavendicksaft oder Honig und integriert langsam auf die Pulpe von Feigen. Füllen Sie jedes Bild mit der Mischung aus Sahne und Zellstoff- und legen Sie sie in den Kühlschrank (oder Gefrierschrank, wenn man sich nach mehreren Stunden essen, Sie werden dann ziehen gerade aus Feigen, bevor eine halbe Stunde gefüllte Portion).

Für Kompost, setzte sich in eine Pfanne Johannisbeeren, Zucker und Zitronensaft und kochen bei schwacher Hitze, bis sie einen dicken Sirup bildet. Übergeben durch ein Sieb um einen Sirup zu erhalten,. Serve drei Eis pro Person Feigen mit Schlagsahne gestopft und garnieren die Schale mit rotem Johannisbeere Sirup. Bon appétit!

Feigen mit Creme mit Sirup aus Johannisbeeren
Feigen mit Creme mit Sirup aus Johannisbeeren

Sie können auch mögen

6 Kommentare

Alle Pfeffer.... 1. Oktober 2013 bei 09:50

ADA, aber sie sind das Ende der Welt… was für eine Show!

Antwort
Sizilianer kreativ in der Küche 1. Oktober 2013 bei 12:22

Aber danke! Aber ein Großteil des Kredits ist ducasses…

Antwort
Valentina 30. September 2013 bei 10:39

Ciao Ada 🙂 La tua versione mi piace tantissimo e devo assolutamente provare, Creme und Feigen… nur lesen macht es wässern… l’acidità del ribes è perfetta con la dolcezza dei fichi e con la panna 🙂 Il ragazzo ha talento ma anche tu non scherzi 🙂 <3 Ein großer Kuss, guter Start der Woche :**

Antwort
Sizilianer kreativ in der Küche 30. September 2013 bei 12:20

Hallo Vale! Ich habe mir ein paar kleine Änderungen erlaubt :-). Umarmungen! ADA

Antwort
Seele Paleo 30. September 2013 bei 08:52

Schöne Idee und ich stelle mir Güte vor!! Eine Umarmung und ein guter Start in die Woche! 🙂

Antwort
Sizilianer kreativ in der Küche 30. September 2013 bei 12:19

Vielen Dank! Happy Monday auch für Sie! ADA

Antwort

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.