Reis-Expo 2014 in Novara

Carnaroli, Arborio, Venus und Artemis, sondern auch Mehl, Cookies, Pasta glutenfrei. Es wird von Reis umgeben und seine Derivate für drei Tage war es ein Vergnügen für mich als, trotz meiner ‚sicilianitudine‘, ein leidenschaftlicher Reis. Veranstaltungen Es gibt, obwohl nur die erste Auflage, greift sofort die Marke: per me Expo Rice 2014 a Novara è stato un successo e non solo di pubblico, da zog mehr als 10 Tausend Menschen. Der eigentliche Erfolg legte die Kette von Reis in der Provinz Novara zusammen und Umgebung: eine schwierige Aufgabe, weil in einem Land der ‚Glocke‘, wie Italien ist keine Garantie, dass die Hersteller von Exzellenz der Lage System zwischen ihnen zu tun.

Auf persönlicher Ebene, Ich kann nicht umhin, stolz darauf sein, dass ein Sizilianer ein Risotto mit Schokolade herzustellen wurde gebeten, (Süß, würzig und Zitrusnoten, Ich erinnere mich an viele gemeinsame Mahlzeiten) in dem Reis nach Hause. Bereiten Sie meinen Teller vor einem Publikum von neugierigen, Enthusiasten, Gourmets und Köche ist eine große Genugtuung gewesen, aber ich hatte auch die Möglichkeit, die Leistung der Köche zu sehen Kochen als Gianpiero Cravero (Abendessen di Novara), Luca Corradino (Natürliche Bay di Gozzano), Carlo Zuin (Die Macallè Momo), Paola Naggi (Reich Sizzano), Boca Sara und Marco Albergante (Tabarin in Vicolungo). Unter den Blogger wurden präsentieren sie auch Stefano und Riccardo (Gnambox).

Für Feinschmecker - und ich konnte natürlich nicht entgehen lassen - wurden auch zwei Haute Cuisine Abendessen von Reis kuratiert von Marta Grassi Koch vorgeschlagen (del Tantris in Novara, Michelin-Stern) und Piero Bertinotti (Pinocchio Borgomanero). Carnaroli Risotto mit kleinen Nebbiolo mit Sellerieblättern und Pfeffer gemischt Bertinotti blieb ich in meinem Herzen.

Die Veranstaltung wurde von Atl Novara und Handelskammer Novara organisiert, in vista di Expo Milano 2015: präsentiert nicht nur Reis, Aber der beste Ausdruck des Territoriums, Die Weine des Piemont, zu Cureggio Zwiebeln und Fontaneto, von Brauereien Straße Essen.

 

In der Sala Borsa, wo jeden Montag Sie der Preis für Reis, Ich schätzte und natürlich für meine nächste Rezept klassischen Baldo gekauft, Carnaroli, Arborio, Rom, sondern auch die Integrale Venus, Artemide ed Hermes, und exotische Apollo and Claw. Ich kann gar nicht genug betonen, dass der Reisanbau für Italien ist eine Fülle von unschätzbarem Wert der biologischen Vielfalt. Es ist auch erwähnenswert, dass in den Reisfeldern der Poebene libelule zu erwähnen sind schließlich zurück, während Kolonien der Störche und Reiher sind auf dem Vormarsch: klares Zeichen für das erneuerte Engagement der Produktionskette in einer umwelt arbeiten. Da der Novarese, oft Durchgangsbereich betrachtet, Es behält und ist in der Lage Scheiben Kultur anbieten, Geschichte und Traditionen zu entdecken: Expo Rice 2014 ha proposto anche itinerari culturali, von der Cupola Antonelliana, öffnen, um die Öffentlichkeit für zwei Jahre, durch Castelbeltrame, mit dem landwirtschaftlichen Werkzeug ethnographische Museums ‚L CIVEL, für Gionzana, mit der Kirche der Madonna del Latte, Tornaco bis zum Museum der Zivilisation und Kultur Nieder Novarese.

Nehmen Sie auch einen Blick ...

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.