Ein croissant? Oder bevorzugen Sie eine croissant?

Welche bessere Erwachen, Am Morgen, die ein warmes Croissant zum Frühstück? Bereiten Sie frische Croissants nicht schwer und, Wenn man einmal, Sie können jeden Morgen mit Kaffee oder Cappuccino zu knusprig Einfrieren. Dies ist das Rezept für Michel Roux, Koch mit drei Michelin-Sternen. Und sorry, wenn es kurz. Das Ideal ist, den Teig mit einer Küchenmaschine, Ich wird obwohl ich mit der Hand und das Ergebnis knetete das gleiche, Obwohl der Aufwand deutlich höher ist.

Zutaten für ca. 16 croissants:

für den Teig-Sockel:

  • 250 ml Vollmilch
  • 25 g Hefe
  • 500 Gramm Mehl
  • 12 Gramm Salz
  • 50 g Zucker
  • 250 Gramm kalte butter

für die Glasur die croissants

  • ein Eigelb
  • ein Esslöffel Milch
  • Puderzucker nach Bedarf

Für das Verfahren mit der Dosierung, Klicken Sie auf die Grundlagen und folgen Sie dem Rezept für croissants, Croissants und Brioche durchsuchen. Sobald Sie den Teig vorbereitet haben, um die Croissants müssen den Teig ausrollen, auf drei Millimeter dick in einem Rechteck von 40 bis 65 cm. Dann schneiden Sie die Kanten und schneiden Sie in zwei gleiche Streifen, von denen man so viele Dreiecke von 10 bis 18 cm: Ich nehme Messungen mit Klebeband, für höhere Genauigkeit.

Machen Sie einen Schnitt an der Basis jedes Dreiecks von einem Zentimeter und, Das Kornett bilden, ziehen Sie die zwei Ecken von der Basis des Dreiecks und Rollen Sie das Croissant von Basis zum Gipfel. Bürsten Sie die Croissants mit geschlagenem Eigelb mit einem Esslöffel Milch und Sauerteig in einer warmen, etwa 24-30 Grad, für zwei Stunden: sollte sich im Volumen verdoppeln.

Heizen Sie den Backofen auf 170 Grad, die Croissants mit Ei und Milch bestreichen und backen für 14 Minuten. Machen Sie es cool, Mit Puderzucker bestreuen und servieren.

Nehmen Sie auch einen Blick ...

10 Kommentare

Alexander 7. Juli 2017 bei 22:48

Hallo Ada.
Perfekte!! Ich werde sie machen’ auf jeden Fall.
Ich ringraziomoltissimo nicht mangiarerli warten lol 🙂
Uhr’ Das Rezept für gebackenen Creme jetzt und ich werde Ihnen’ Nächste Woche.
Ich danke Ada 🙂
Alexander

Antwort
Ada Parisi 10. Juli 2017 bei 11:35

aber ich danke Ihnen für Ihre Aufmerksamkeit Alexander immer… gute Woche!

Antwort
Alexander 5. Juli 2017 bei 14:07

Hallo Ada.
Vielen Dank für Ihre Antwort.
waren knusprig Blätterteig 🙂
dank 🙂

Antwort
Ada Parisi 7. Juli 2017 bei 10:28

Ich denke, das ist genug, auch das Gebäck, das Sie über die Theke Kühlschrank kaufen, Sie können nicht steigen, da für die Croissants notwendig ist, und Dinge, die es mit Vanillesauce (Ich backte Pudding Rezept auf der Website, Ich habe scheinen einige Torten gemacht haben, hatten im Inneren) kümmert sich um die Kanten zu versiegeln, dann mit Eigelb verdünnt in etwas Milch, bestreuen sie alles mit viel Zucker bestreuen. Im Backofen bei 180 Grad.

Antwort
Alexander 5. Juli 2017 bei 02:52

Hallo Ada.
Ich erinnere mich, als ich ein Kind war und ich lebte in Palermo, ich haben das Essen, der “Dreiecke mit gelbe Creme” jeden Sonntag in unserer bar, specialy wenn sie waren lauwarm 🙂
Ich weiß nicht, ob diese Dreiecke se-etwas, dass nur Sevivano nach Palermo wenn Sie überall auf Sizilien aber ich nie esse eine Rezept zur Herstellung von ihnen zu Hause gefunden
im Grunde ich mag Croissants für Ihr Rezept und setzen Sie dann Pudding in das Deck und das gleiche?
dank 🙂

Antwort
Ada Parisi 5. Juli 2017 bei 10:12

Hallo Alexander! Lassen Sie mich besser verstehen, Sie waren kleine Dreiecke knackig Blätterteig oder Teig? So können Sie helfen… ADA

Antwort
Lucia 6. Juni 2013 bei 09:29

Hallo Ada, Sie sind schön und einladend!
Brava! Küsse

Antwort
Sizilianer kreativ in der Küche 6. Juni 2013 bei 12:23

Danke Lucy!

Antwort
Valentina 1. Juni 2013 bei 16:30

Hallo Ada 🙂 sie kamen perfekt, Herzlichen Glückwunsch!!! 🙂 Auch habe ich das Buch Roux, aber ich habe es noch nicht ausprobiert… In der Zwischenzeit Delizio mich mit Ihren, Wer weiß, welche Güte und riecht groß…. Vist, eine Umarmung und gutes Wochenende! :**

Antwort
Sizilianer kreativ in der Küche 3. Juni 2013 bei 01:22

Hallo Vale! Tut mir leid, ich habe so lange bei der Reaktion, aber ich machte Dessert für Ihren Wettbewerb…ein mahlen!!!!

Antwort

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.