Der Choux Teig für Windbeutel

  • Wer liebt nicht die Windbeutel? Süß oder salzig, Sie sind leicht, gut, niedlich aussehen und nur ein wenig’ Sorgfalt in der Präsentation zu bekommen große Gourmet-Gerichte. Machen Sie mit der CHOUX PASTRY, eine grundlegende Teig, deutlich von französischer Herkunft, ist nicht schwer zu bereiten. Der grundlegende Teig ist für Windbeutel oder die Eclair mit süßen Cremes gefüllt werden, Aber wenn Sie es mit einer herzhaften Füllung verwenden möchten ist genug, um den Teig mit ein wenig Pfeffer würzen, von chili, gehackte getrocknete Kräuter: Das Rezept, das ich zu geben ist für etwa 40 kleine Windbeutel oder 20 ca. 10 cm lange Eclair zu füllen, wie die Fantasie schlägt.

Zutaten für ca. 40 Züge oder 20 éclair

  1. 125 ml Milch
  2. 125 Milliliter Wasser
  3. 100 Gramm butter
  4. einen halben Teelöffel Salz
  5. einen Teelöffel Zucker
  6. 150 Gramm Mehl
  7. 4 Eiern

pastachoux

Legen Sie das Wasser in eine Kasserolle, die Milch, die gewürfelte butter, Salz und Zucker und bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Vom Herd nehmen und das Mehl in die Pfanne streuen, Rühren Sie kräftig bis der Teig glatt und fest. Setzen Sie den Topf auf den Herd stellen und Kochen Sie die Mischung für eine minute, unter ständigem Rühren, für "trocken’ überschüssige Feuchtigkeit. Gießen Sie die Mischung in eine Schüssel geben und die Eier, eins nach dem anderen, So nehmen Sie das erste Ei vor dem Zusammenführen des Zweitens und so weiter: Wenn dies geschehen ist, Du musst eine starke gelb, glatt, glatt und samtig. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen und ein Backblech mit Backpapier: mithilfe einer Sac à Poche verteilen den Teig Klumpen so groß wie eine Walnuss, gut verteilte, und im vorgeheizten Backofen 15-20 Minuten. Die Brötchen sollten golden werden., duftende und Kabel im Inneren. Abkühlen Sie auf ein Kuchengitter und Cannoli als Favoriten. Wenn Sie die Eclair machen wollen, mit der Sac-À-Poche Teigstreifen etwa 10 Zentimeter und begeben Sie sich nach den Anweisungen, die Windbeutel Kochen.

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.