Haus » Zucchini-Kroketten und Schwertfisch mit pikanter sauce

Zucchini-Kroketten und Schwertfisch mit pikanter sauce

durch Ada Parisi
11677 Ansichten 5 Min. lesen

Ich fiel zurück auf Trockenfutter. Heute präsentiere ich die Kroketten für Schwertfisch, Minze und Zucchini, weich und schmackhaft, begleitet von einer würzigen Tomatensauce, kleine. In der Tat, sehr scharf. Vielleicht ist das Bild nicht klar, aber der Hintergrund der Garten mein Strandhaus ist und Frikadellen sind auf die Blätter der Platane, die vor dem Balkon meines Zimmers wächst gelegt. Die Kroketten sind sehr einfach zu zubereiten: Schwertfisch und Zucchini verwendet werden und für das Kochen ist einfach die kurze Zeit Braten. Die würzige Sauce gibt dem Gericht den Sprint’ Das versetzt die süße Zucchini. Legen Sie die Schwertfisch und Minze Kroketten in der Mitte des Tisches während des Cocktails, Ich bleibe ein.

CROCCHETTE ZUCCHINI und Schwertfisch (einfaches Rezept)

Teile: 4 Vorbereitung: Kochen:
Nährwertangaben: 250 Kalorien 20 Fett
Bewertung: 5.0/5
( 1 Gestimmt )

Zutaten

FÜR CROCCHETTE

300 g Schwertfisch

2 grüne Zucchini

40 Gramm geriebenem Pecorino Käse Dop

20 Gramm zerkleinerte PDO Parmigiano Reggiano

1 Knoblauchzehe

frische Minze nach Bedarf

Salz und Pfeffer

2 Scheiben Toastbrot

Vollmilch je nach Bedarf

1 Ei

Erdnussöl zum Braten nach Bedarf

Warze gerade genug, um die Kroketten beschichten

Für die Sauce

250 Milliliter Tomatensauce

halbe Zwiebel

Zucker nach Bedarf

Salz nach Geschmack

eine Chilischote

extra natives Olivenöl nach Bedarf

Verfahren

Grob hacken Sie die Schwertfisch mit Messer, dann Knoblauch und Minze fein hacken. Reiben Sie die Zucchini in ein Sieb geben und legte zwei Zellstoff: salzen und bedecken, indem Sie ein Gewicht darüber, so dass sie das Wasser der Vegetation verlieren. Legen Sie das Brot in einer Schüssel mit ein paar Esslöffel Milch, nicht zu.

Nun mischen Sie zusammen in einer großen Schüssel, die die Zucchini gut auswringen, das ebenfalls gut gestreißte Kassettenbrot, der Schwertfisch, Minze, Pecorino, das Korn und das Ei. Gründlich mischen (Ich Teig mit den Händen) und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit dieser Verbindung runden Nuggets so groß wie ein Tischtennisball und Tauchen sie sorgfältig in leicht gesalzenem Grütze. In Erdnussöl Braten.

Für die sauce, Hacken Sie die Zwiebel und braten bei schwacher Hitze in einem Topf mit ein wenig Olivenöl extra vergine. Wenn verwelkt vereinen die Tomatensauce, eine Prise Zucker (passen Sie die Menge nach Ihrem Geschmack, Ich mag süßen Soße), Salz und Pfeffer in dünne Scheiben schneiden, wenn Sie sehr scharf mögen. Wenn Sie wenig scharf mag habe es ganze und nach ein paar Minuten kochen herausnehmen. Lassen Sie die Soße köcheln, bis es ziemlich eingeschränkt sieht, eine Soße sehr gezogen und sehr intensiv muss.

Dienen Sie die heiße Kroketten mit Soße auf der Seite.

MATCHING: Wir würden gerne eine sizilianische Bier mit diesem Fischgericht vorschlagen, die es mit einer würzigen Tomatensauce gepaart ist. Und die Wahl fällt auf Paul Bricius Special Ale, Es zeichnet sich durch einen reichen Schaum, mit Aromen von Zitrusfrüchten, Honig, Weizen und einer leichten bitteren note, so dass es angenehm.

Sie haben dieses Rezept ausprobiert?
Wenn Sie Taggami auf Instagram mochten @sicilianicreativi

Hai gié visto queste ricette?

5 Kommentare

Catherine 11. März 2014 - 07:30

Danke werde auf jeden Fall ich versuchen

Antwort
Sizilianer kreativ in der Küche 11. März 2014 - 10:48

Danke Katharina, und herzlich willkommen auf meinem blog. Lass es mich wissen, ADA

Antwort
Martina 3. Oktober 2013 - 22:35

Rezept eingefügt, Vielen Dank !!! Bis bald, Martina

Antwort
Valentina 29. September 2013 - 21:23

Und ich glaube, so wie warme Semmeln gehen, Liebe Ada! Ich liebe Tater Tots und ich liebe die zucchini… und dann die Kombination mit Schwertfisch erstellten ich liebe es! Ich werde versuchen, nur die Schärfe der Soße weglassen, weil, Leider, Ich wird nicht viel vertragen. Eine Umarmung und Glückwünsche, guter Start der Woche :**

Antwort
Sizilianer kreativ in der Küche 29. September 2013 - 23:32

Danke Valentina! Aber ja den würzigen, In der Tat, Eine Prise Zucker und der Kontrast werden lecker! Eine Umarmung, ADA

Antwort

Hinterlassen Sie einen Kommentar

* Utilizzando questo modulo accetti la memorizzazione e la gestione dei tuoi dati da questo sito web. * Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Handhabung Ihrer Daten auf dieser Website einverstanden..

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.

Diese Seite verwendet Profiling-Cookies, einschließlich Dritter, um Ihr Surferlebnis zu verbessern. Okay Lesen Sie mehr