Haus » Mais-Crepes mit Hüttenkäse, Tomate und Parmesan Raspadura Lodigiano

Mais-Crepes mit Hüttenkäse, Tomate und Parmesan Raspadura Lodigiano

durch Ada Parisi
8559 Ansichten 5 Min. lesen

Eine Alternative zu den üblichen cannelloni: Maismehl Crepes mit Hüttenkäse, eine einfache Tomaten-Sauce und Raspadura Lodigrana. Ich hielt in einem portfolio, aber Sie können sie genau wie die Cannelloni aufrollen, verwandeln sie in bündeln oder "Pakete". Und natürlich die Füllung kann individuell angepasst werden: Ich mag so, einfach, mit dem Geschmack von Ricotta und die leichte Säure der Tomaten. Die Zutaten sind für zwei Crêpes pro Person und das ist des Rezept für Crepes von Michel Roux.

Zutaten für 4 Personen:

für crepes (eine Pfanne aus 22-24 cm)

  • 60 Gramm Maismehl
  • eine Prise Salz
  • 1 Ei
  • 160 ml Milch
  • 50 ml Sahne
  • 10 g Butterschmalz

für die Füllung:

  • 400 g Ricottakäse
  • 1 Eigelb
  • Salz und Pfeffer
  • eine Prise Muskatnuss
  • 50 Gramm Parmesan
  • 25 Gramm geriebenem Pecorino Käse Dop

für das dressing

  • 300 ml Tomatenmark
  • eine Prise Zucker
  • Salz und Pfeffer: soviel als nötig
  • Olivenöl extra vergine: soviel als nötig
  • ein paar Butterflocken<
  • Raspadura

Crepes bereiten Sie Teig vor, indem man das Mehl in eine Schüssel geben, Salz, die Eiern und unter Rühren mit einem Schneebesen, dann nach und nach zu integrieren, die Milch und die Sahne. Lassen Sie den Teig eine Stunde bei Zimmertemperatur ruhen. Fetten Sie die Pfanne mit butter, erwärmen Sie und Backen Sie eins nach dem anderen die Pfannkuchen zu, durch eine Kelle Teig gießen und die Pfanne drehen, so dass die Mischung streichen Sie die gesamte Unterseite. Wann wird die Oberfläche Risse kleine Löcher bilden., Schalten Sie und Kochen Sie ein paar Sekunden auf der anderen Seite. Legen Sie es beiseite und gehen Sie den gleichen Weg mit dem Rest des Teiges.

Für die Tomatensauce in einem Topf die Vergangenheit, Vier Esslöffel Öl, eine Prise Zucker und Salz nach Geschmack. 15 Minuten bei schwacher Hitze köcheln Sie lassen, spesso.In Mischen einer großen Schüssel die Ricotta mischen, das Eigelb, Muskatnuss, Grana, Pecorino und Arbeit die Mischung mit einer Gabel. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Heizen Sie den Backofen auf 200 Grad. Füllen Sie die Crepes mit Hüttenkäse, Was die Form, wie Sie: Ich Falten in der Mitte, gefüllt und wieder gefaltet. Verhüllung unten eine Auflaufform Schüssel mit ein paar Esslöffel Tomatensauce und ordnen, neben einander, die crepes. Decken Sie großzügig mit der Tomatensauce und mit einigen Butterflocken, Mit Parmesan und 10 Minuten backen bestreuen. Servieren Sie die Crepes mit reichlich Raspadura und einigen Basilikumblättern.

DIE PAARUNG: Wir empfehlen die Verwendung dieses Rezepts einen duftenden Weißwein. Wir haben bewusst Felugan, einem Bauernhof Lugana Doc “Feliciana” Pozzolengo, Sul Garda. Seiner Frische und Leichtigkeit, mit floralen und fruchtigen Düften, verbessern Sie und begleiten Sie diese klassische Aromen von Tomaten und Ricotta crepes.

Hai gié visto queste ricette?

Hinterlassen Sie einen Kommentar

* Utilizzando questo modulo accetti la memorizzazione e la gestione dei tuoi dati da questo sito web. * Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Handhabung Ihrer Daten auf dieser Website einverstanden..

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.

Diese Seite verwendet Profiling-Cookies, einschließlich Dritter, um Ihr Surferlebnis zu verbessern. Okay Lesen Sie mehr