Haus » Valdostana Lammkoteletts

Valdostana Lammkoteletts

durch Ada Parisi
5 Min. lesen
Costolette alla valdostana, con sedano e crema di rape Costolette alla valdostana, con sedano e crema di rape

Heute präsentiere ich euch eines meiner seltenen Fleischgerichte: Kalbsrippen im Aostatal, oder leckere Kalbsrippen mit Knochen, in Mailand gebacken und gebraten. Und dann mit rohem Schinken bedeckt, Fontina Dop und verbringen Sie einen Moment im Ofen, bis der Käse schmilzt. Und da meine Fleischgerichte selten sind, Wenn ich etwas mache, versuche ich es zu tun mit einem Knall "Carnivore". Tatsächlich ist das heutige Rezept, traditionelles Aostatal, es ist definitiv nicht diätetisch. Aber die Rippen im Aostatal sind gut, in der Tat sehr gut!

Ich begleitete sie mit einem weißen Rübenpüree und einem frischen Selleriesalat. Sowohl die Beilagen sind lecker, aber sehr leicht, die nicht für die kalorische l'orgia Rippe macht. Aber, Da können Sie hie und da irren (im Gegenteil, muss es, Wie sonst würden Sie bereuen und wieder virtuosen), Ich empfehle, Sie tun es groß und, Liebst du reich Fleischgerichte, Probieren Sie diese ribs. Andererseits, Das Aosta-Tal ist nicht gerade eine Diät-Lebensmittel, aber ich verrückt für den Fontina Dop.

Wenn Sie Schnitzel mögen, werfen Sie einen Blick auf die erstaunliche SCHNITZEL MIT BÉCHAMEL (ein Familienrezept). Wenn Sie Fisch lieben, sind hier für Sie die SWORDFISH CUTLETS und wenn Sie Gemüse bevorzugen, EGGENPFLANZENSCHNITZEL, auch in VIDEO-REZEPT. Drei wirklich leckere sizilianische Rezepte.

 

Costolette alla valdostana, con sedano e crema di rape Costolette alla valdostana, con sedano e crema di rape

RIBS IM AOSTA VALLEY

Teile: 4 Vorbereitung: Kochen:
Nährwertangaben: 250 Kalorien 20 Fett
Bewertung: 5.0/5
( 1 Gestimmt )

Zutaten

FÜR RIBS:
4 Kalb Koteletts, mit dem Knochen und gut geschlagen
4 Scheiben Fontina Dop
4 Scheiben Prosciutto di Parma Pdo
Salz nach Geschmack
1 großes Ei für die Salati
genug Mehl für die Salati
Semmelbrösel für Salati
geklärte Butter oder Erdnussöl zum Braten, soviel als nötig
FÜR TURNIP PUREE:
400 Gramm weiße Rüben
Magermilch oder ganz nach Bedarf
Salz nach Geschmack

FÜR CELERY SALAD:
4 Stangen Sellerie
Zitronensaft, gerade genug
extra natives Olivenöl nach Bedarf
Salz und Pfeffer

Verfahren

Für die Rippen im Aostatal: Das Mehl auf einen Teller legen, Ein weiterer Paniermehl leicht gesalzen und eine dritte Platte mit Salz und Eiern geschlagen. Die Koteletts in Mehl zuerst zu beschichten, dann in das Ei und schließlich in das geriebene Brot (Wie ein normales Wiener Schnitzel?).

Braten Sie in einer Pfanne mit Olivenöl extra vergine oder Butterschmalz, wie würde sie tradition. Wenn sie gekocht werden, und damit auf jeder Seite gut golden und knusprig, Die Rippen auf ein Backblech legen. Dann, Ordnen Sie auf jedes Kotelett Schinken und fontina, dann belasten sie 5 Minuten in den Ofen bis der Käse Fudge wird.

Für die zerdrückte Weiße Rübe, Die Rüben schälen, Waschen und in Scheiben schneiden. Legen sie in einer Pfanne und decken mit Vollmilch, dann bei schwacher Hitze kochen Sie, bis die Rüben nicht halten wird. Mit Salz abschmecken Sie und Entwässern Sie die Rüben aus Milch. Mischen Sie Rüben zu, bis die Mischung glatt ist und nach und nach Butter rühren, bis es geschmolzen und zu vergewaltigen gemischt. Mit Salz und Pfeffer würzen und warm halten.

Für den Selleriesalat, die Selleriestangen von faserigen Teile reinigen, Waschen und etwa einen halben Zentimeter in dicke Scheiben schneiden. Saison mit Olivenöl, ein paar Tropfen Zitronensaft, Salz und Pfeffer.

Die frisch gebackenen Rippen mit Rübenpüree und knusprigem Selleriesalat servieren. Bon appétit!

MATCHING: Die Genossenschaft La Crotta di Vegneron, im Aostatal, ergibt einen weißen Wein von großer Struktur, das entspricht unserer in diesem Match mit eines der typischsten Gerichte dieser außergewöhnlichen Region. Der Wein wird genannt NUS Malvoisie Cuvée particulière, geboren in dem kleinen Dorf Nus aus Weinbergen über 450 Höhenmeter: Es ist in Stahl vinifiziert., mit einer sehr langen Gärung, Das dauert bis zu 30 Tage, in einer nicht-Sauerstoff bei kontrollierter Temperatur (14 ° c). Ein Jahr lang reift es in Holz und für weitere acht Monate in der Flasche. Die Nase hat komplexe Noten von Früchten, Honig, Gewürzen und Vanille; am Gaumen ist er weich, harmonische, intensive, mit einer ausgewogenen Säure, die der Fettigkeit der Fontina und dem Kochen von Fleisch in Butter entgegenwirkt. Genießen Sie es bei 12 Grad Wetter.

Sie haben dieses Rezept ausprobiert?
Wenn Sie Taggami auf Instagram mochten @sicilianicreativi

Hinterlassen Sie einen Kommentar

* Utilizzando questo modulo accetti la memorizzazione e la gestione dei tuoi dati da questo sito web. * Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Handhabung Ihrer Daten auf dieser Website einverstanden..

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.