Käsekuchen mit Ricotta, Feigen in Sirup

Der süße Heute ist etwas ganz Besonderes: Heute lasse ich euch das Rezept für einen Käsekuchen mit Ricotta und Safran, Feigen in Sirup. Der gebackene Käsekuchen ist ein Dessert, das auf die amerikanische Tradition gehört, aber in diesem Fall definitiv italianate ich als Basis ein Gebäck reich an Butter mit, eine Creme auf Basis Ricotta, Safran und Zitrus und viele Feigen in Sirup von einem Unternehmen produziert, der Marken Dosenobst ich sehr liebe, Agricola Sigi. Wenn Sie nicht über die karamellisierten Feigen finden, Sie können einen Feigenmarmelade mit Fruchtstücken verwenden. Dieser Käsekuchen mit Ricotta und Safran, Feigen in Sirup ist köstlich kalt serviert, am Ende einer Mahlzeit, von einem süßen Wein mit einer angenehmen frischen säuerlichen Note und als Picolit begleitet. Es ist ein elegantes und besonderes Dessert, sah das würzige Aroma von Zimt, Safran und Zitrus, was erfordert ein Minimum an Bearbeitungs, aber ich versichere Ihnen, dass Ihre Bemühungen belohnt werden. Wenn Sie nicht wie die Feigen Sie in Dosen verwenden können oder Früchte getrocknet und rehydratisiert Sie bevorzugen. Sie müssen nur einen Blick auf alle meine REZEPTE KÄSE CAKE, entweder gekocht oder roh, und ich wünsche Ihnen guten Tag!

Käsekuchen mit Ricotta, Feigen in Sirup (im Ofen gebacken)

drucken Dieser
PORTIONS: 8 VORBEREITUNGSCZeit: GARZEIT:

ZUTATEN

  • FÜR CREAM:
  • 600 g Ricotta-Käse
  • ein Tütchen Safran
  • die Schale einer Zitrone und ein orange organisch
  • 150 Gramm Zucker
  • 3 Volleier
  • 100 Gramm Creme
  • 20 g Maisstärke
  • den Saft einer halben Zitrone
  • eine Prise gemahlener Zimt
  • eine Prise Salz
  • FÜR BASE
  • 250 Gramm Mehl 00
  • 150 g kalte butter
  • 100 Gramm Zucker
  • eine Prise gemahlener Zimt
  • ein Eigelb
  • eine Prise Salz
  • UND NOCH
  • 250 Gramm von kandierten Feigen in Sirup oder
  • frischer Salbei oder Minze der Kuchen zum Garnieren, soviel als nötig
  • Zimt zum Garnieren der Kuchen

VERFAHREN

Käsekuchen mit Ricotta, Feigen in Sirup

Der Teig für die Basis Ricotta-Käsekuchen und Safran mit karamellisierten Feigen kann es auch mit einem Tag im Voraus und im Kühlschrank aufbewahrt, hergestellt werden. Geben Sie das Mehl auf die Arbeitsfläche, kalte Butter, gewürfelt, Zimt, Zucker und Salz. Beginnen Sie mit den Fingerspitzen kneten, bis ein Teig erhalten wird, bestehend aus großen Krümel. Fügen Sie das Eigelb und weiter kneten. Wenn der Teig zu sandig, kombinieren, um einen sehr kaltes Wasser Löffel. Weiter zu mischen, bis die Mischung glatt und ohne Klumpen. Die Ableitung und einen Laib formen, wickeln in Plastikfolie und im Kühlschrank lagern, bis zum Gebrauch.

Fett und eine Kuchenform Kuchenmehl klappbar. Den Teig für die Basis des Käsekuchens in einer dünnen Schicht und die Beschichtung sowohl für die Unterseite der beiden Seiten der Pfanne. Machen Sie Löcher im Boden des Kuchens mit einer Gabel. Halten Sie die Pfanne in den Kühlschrank.

Für die Creme die Käsekuchen mit Ricotta und Safran mit karamellisierten Feigen. Legen Sie in einer Schüssel die Eier mit dem Zucker. Halterung mit einem elektrischen Mixer, bis die Mischung glatt. Mit Salz, Zimt. die geriebene Schale von Orangen und Zitronen, Schließlich, Safran in einem heißen Sahnelöffel gelöst. Gut mischen, Kombinieren Sie die Ricotta-Käse, gesiebten cornstarch und die Creme. Weiterhin die Mischung bis zum Erhalt einer homogenen Creme vermischen. In der Hälfte der kandierten Feigen, Sie haben in kleine Stücke geschnitten.

Den Ofen bei 180 Grad. Gießen Sie die Ricottacreme, Safran und karamellisierten Feigen in die Pfanne. Backen bei 180 ° für 30 Minuten. Senken Sie den Backofen auf 160 Grad und backen für weitere 30 Minuten. Aus dem Ofen nehmen den Käsekuchen mit Ricotta und Safran und lassen Sie es vollständig abkühlen. Sobald der Kuchen ist cool, Kühlschrank für mindestens sechs Stunden oder über Nacht. Vor dem Servieren der Käsekuchen mit Ricotta und Safran, Garnieren Sie den Kuchen mit kandierten Feigen waren, einige Minzblätter oder frischem Salbei und einige Zimtstange. Ich wünsche dir einen schönen Tag!

Nehmen Sie auch einen Blick ...

1 Kommentar

elisabetta corbetta 21. August 2019 bei 11:51

sehr lecker
Vielen Dank
Einen dicken Kuss

Antwort

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.