Carasau Brot Brötchen mit Thunfisch und Zucchini

Eine coole Finger-food, im Voraus vorbereiten und perfekt für einen Aperitif an einem lauen Sommerabend: Carasau Brot Brötchen, gefüllt mit gegrillten Zucchini und einer Creme aus Thunfisch und mayonnaise, gewürzt mit orange. Carasau Brot, knusprig und gut mit nur einem Schuss Olivenöl und ein wenig’ Salz, ist eigentlich eine sehr vielseitige Zutat und, Wenn leicht angefeuchtet, kann’ jede Form. Sogar zu einer Rolle. Die Carasau tritt in dünnen Blechen Rundschreiben, ganze Zahlen, haben Sie einen Durchmesser von ca. 40 cm und einem Gewicht von 50 Gramm. Für dieses Rezept habe ich das gesamte Blatt in vier Teile geteilt. Für die Füllung, Sie können anpassen, wie Sie möchten Spaß haben.

Zutaten für 4 Personen:

  • ein Blatt Carasau Brot
  • Römische 3-4 Zucchini (diejenigen mit Blume)
  • 300 g Thunfisch in Öl (Gewicht entleert)
  • der Saft einer halben orange
  • Salz und Pfeffer: soviel als nötig
  • eine Handvoll frische Minze
  • Boden geröstete Haselnüsse nach Bedarf
  • extra natives Olivenöl nach Bedarf
  • 150-200 Gramm Mayonnaise

Schneiden Sie die Zucchini mit der Mandoline in 3 mm Dicke. Der Grill mit ein wenig Öl einfetten und die Zucchini grill. Dann, Legen Sie sie beiseite zu Mit einem Schuss Olivenöl marinieren, Salz, Pfeffer und Minze Blätter. Setzen Sie den Thunfisch in eine Schüssel geben und mit einer Gabel zu einem Brei reduzieren (flattern Sie nicht, weil Ich bevorzuge eine festere Konsistenz), kombinieren die mayonnaise, und der Orangensaft cremig weich, aber dicht.

Das Carasau Brot auf ein Schneidebrett legen, in vier Segmente unterteilen und, mit einem Pinsel, Streuen Sie gleichmäßig mit Wasser die Blätter um sie zu erweichen: Lassen sie für ein paar Minuten ruhen, damit das Wasser immer flexibel aufnehmen, ohne die Gefahr des Brechens wann sind sie in den Spulen.

Verbreitung über die gesamte Fläche der Scheibe Brot Mischung aus Thunfisch und mayonnaise, Abdeckung mit Zucchini und mit gehackten Haselnüssen bestreuen. Selbst die Brotscheibe von der Spitze der Nelke aufrollen und die Rolle in Plastikfolie wickeln. Kühl stellen und mindestens eine Stunde ruhen lassen. Dann, in 4 cm dicke Scheiben schneiden und servieren, Garnieren Sie die Platte mit Orangenscheiben und einige Minzeblätter.

DIE PAARUNG: Wir empfehlen einen frischen und leichten Wein mit diesem Finger Essen mit Fisch und Gemüse. Unsere Wahl fällt auf CA’ Lojera (Haus der Wölfe), Lugana Doc (Basic-version) hergestellt von der Firma unter der Leitung von der freundlichen und unermüdliche Familie Tai, in Rovizza di Sirmione Brescia. Dieser Wein ist nur wenige hundert Meter vom Gardasee und bewahrt die Düfte, die aus den Lehmböden: Bouquet von Melone und Mandarin, mit einem Hauch von Minze; am Gaumen ist er würzig und angenehm säuerlich.

Nehmen Sie auch einen Blick ...

12 Kommentare

Antonio 8. August 2013 bei 00:02

Das Carasau Brot verwendet als Basis für das Rezept,Vielleicht könnten Sie kommen mit einem torfigen di alghero,oder eine Funtana Lira,oder eine Semidano mogoro…
Grüße und beste Wünsche!
p.s. Da Leben Sie in Rom,eine gute Adresse wo Pane Carasau finden(gutes Jahr) und viele andere typisch sardische Produkte
http://www.malloreddus.jimdo.com
ist mein cousin! = D

Antwort
Sizilianer kreativ in der Küche 8. August 2013 bei 00:29

Hallo Antonio, vielen Dank für das Ansehen von. Bald sehen Sie verschiedene Kombinationen mit sardischen Weine, Ich halte diese Vorschläge. Und vielen Dank für die Adresse. Bis bald!

Antwort
Valentina 2. August 2013 bei 21:02

Ich muss versuchen, Sie müssen sehr gut sein und dann liebe ich die Fingerfood 😉 Congratulations, eine große Umarmung und gutes Wochenende :**

Antwort
Sizilianer kreativ in der Küche 3. August 2013 bei 01:28

Anche eine Te Vale, eine große Umarmung und einen schönen August!

Antwort
Maurizia Le Ricette del Pozzo Bianco 2. August 2013 bei 18:28

Ich habe nie versucht, diese Art und Weise Carasau Brot ….. Ich liebe es, aber wir wissen nicht, die sicher in der Lombardei, optimal nutzen. Diese Finger sind sehr schön und originell !
Auf Wiedersehen
Maurizia

Antwort
Sizilianer kreativ in der Küche 2. August 2013 bei 20:47

Hallo Maurizia, Ich bin kein Experte, aber ist eine vielseitige Brot und ein wenig’ Ich bin in der Stimmung für Experimente! Einen dicken Kuss, ADA

Antwort
Enza 2. August 2013 bei 12:46

Was für eine großartige Idee!!! Brava!!!! inspiriert mich soviel. Ideal für diese Abende und vor allem Adattabilissimo als Vorspeise oder für ein kaltes Abendessen. Einen Kuss Enza

Antwort
Sizilianer kreativ in der Küche 2. August 2013 bei 20:46

Hallo Enza und willkommen! Schön, dich hier zu sehen! Vielen Dank für Ihren Besuch und Komplimente! ADA

Antwort
Tatiana 2. August 2013 bei 12:11

Noch einmal, wunderbare Idee!
frisch und sehr sehr einladend!!!

Antwort
Sizilianer kreativ in der Küche 2. August 2013 bei 12:14

Hallo Taty! Und nochmals vielen Dank und eine große Umarmung! ADA

Antwort
Giusy 2. August 2013 bei 11:49

Leckere Idee für eine andere Art von Fingerfood!!! Ich hoffe, es zu versuchen, weil ich das Carasau Brot mag. Ein herzliches Hallo

Antwort
Sizilianer kreativ in der Küche 2. August 2013 bei 12:13

Hallo Giusy! Die Carasau befindet sich in der Regel in großen Supermärkten! Versuch es, auch mit verschiedenen Belägen! ADA

Antwort

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.