fbpx

Käse und Pfeffer: Roman Originalrezept

Käse und Pfeffer: Roman Originalrezept

Käse und Pfeffer: Heute lasse ich euch mit dem ursprünglichen römischen Rezept einer der ersten Kurse der beliebtesten Hauptstadt, bekanntesten und heimtückischsten. Da die Pasta mit Käse und Pfeffer ist eine scheinbar einfache Pasta, aber in Wirklichkeit sehr, sehr technisch auszuführen. Die Kanonen sind nur 3 Zutaten: Nudeln, PDO Pecorino romano und schwarzer Pfeffer. Aber hinter diesen drei Zutaten sind komplex zu richten und Gesteine, den perfekten Käse und Pfeffer zu erhalten, Sie müssen ein paar kleine Geheimnisse kennen.

Was werde ich zeigen heute, auch in VIDEO RECIPE SCHRITT FÜR SCHRITT der Käse und Pfeffer auf YouTube, anlässlich des ersten Tages der Käse und Pfeffer Festival, ein Eataly Roma. Mit diesem Rezept vervollständigen das Triptychon der großen ersten römischen Gerichte: die PASTA CARBONARA Und die Pasta Amatriciana. Finden Sie die VIDEO RECIPE CARBONARA Und die VIDEO RECIPE amatriciana  auf meinem YouTube-Kanal.

Meine Geheimnisse für einen perfekten Käse und Pfeffer

Lassen Sie uns zuerst darüber reden PECORINO: Es muss ein Dop Pecorino romano sein, was eine schwarze Haut. Leider, Stil braucht nicht in der Würze gezeigt werden, das ist jedoch ein wichtiger Faktor für den Käse und Pfeffer. Die Römer sagen, dass der Pecorino "den Tropfen machen" muss, das heißt, sie müssen strahlen, Es ist mit einer dünnen Fettschicht bedeckt, auch mit einer ziemlich jungen Schafe, dass verwandelt sich in Creme beim Erhitzen.

HEAT, oder vielmehr die Temperatur des Kochwassers der Pasta, Es ist eine der versteckten Zutaten des Rezepts für Pasta mit Käse und Pfeffer. Wenn die Temperatur zu niedrig ist Pecorino Form Klumpen. Wenn die Temperatur zu hoch ist, wird es strähnig. Die rechte Hälfte ist eine Temperatur um 55 Grad. Der größte Fehler ist, den Käse im Teig mit dem Feuer zu setzen beleuchtet oder eine Pfanne verwenden zu heiß. Das Ergebnis wäre eine Paste in einem Flüssigkeit und koagulierten Käsestücke eingetaucht werden, oder, auch, rassige. Ich schlage vor, nicht bereits geriebenen Käse zu verwenden, aber es rechtzeitig kratzen, weil der Käse bereits in Kontakt mit der trocknet schnell Luft gerieben und wird das Leben schwieriger machen.

Wir kommen zum PASTA. Wir haben mehrere Möglichkeiten, die das Originalrezept benötigen und tolerieren: zuallererst das Format "tonnarelli", eine typische Eiernudeln in Rom, dick und vollmundig, die wunderbar mit der Creme kombiniert. die Gnocchi, die brauchen ein wenig’ Know-how und Aufmerksamkeit, weil sie viel Stärke erzeugen. Eine positive, weil es die Bildung von Creme hilft, Gnocchi, sondern auch zu brechen und zu Flocken neigen, wenn Sie nicht gut sauté in einer Pfanne.

Die kurzen Ärmel (streng ausgeschlossen) Ich bin meine Wahl. Sie haben eine Kochzeit, die Sie ruhig in der Küche bekommen organisiert erlaubt und bleiben al dente. Wenn sie sind von ausgezeichneter Qualität, Release eine beträchtliche Menge an Stärke und amalgamieren und den Frischkäse und Pfeffer. Andere Formate tolerierten zu erinnern, gibt die Rigatoni und Spaghetti sind.

Ich empfehle Ihnen, die Pasta in wenig Wasser kochen, etwa die Hälfte als früher gewöhnlich. Zum Beispiel,: ein halber Liter Wasser pro hundert Gramm Teigwaren. Dadurch wird sichergestellt, dass die Konzentration von Stärke in Wasser größer kochen und es wird einfacher sein, den Frischkäse zu erhalten.

Die Aufmerksamkeit auf die Nudeln im Wasser SALT: sondern steckt es in sehr geringen Mengen, weil der PDO Pecorino Romano ist sehr schmackhaft. Ich schlage vor, auf Probe im Voraus Sie den Käse kaufen Sie dieses Rezept machen.

Der PEPPER müssen von hoher Qualität sein. Sie haben den Pfeffer auf Toast und dann Schatten‘sie’ mit dem Kochwasser alle Aromen zu extrahieren. Sie wählen die Art, Ich mag richtige Mischung von 3-4 verschiedenen Arten, zu erhalten, eine Pasta mit Käse und Pfeffer mehr aromatischem. Ich benutze eine Mischung aus Sichuan Pfeffer, schwarzer Pfeffer aus Madagaskar, eine Prise weißen Pfeffer in Vietnam, Schwarzer Pfeffer Indien.

Variationen des Käses und Pfeffer

Bei der Pasta mit Käse und Pfeffer, Ich mag immer eine Prise geriebene Zitronenschale hinzufügen, denn es gibt Frische und einen schönen Zitrusduft. Sie können, dass, auch schaffen Gerichte aus Käse und Pfeffer nur Inspiration nehmen, wie die RISOTTO MIT KÄSE UND PFEFFER UND SHRIMPS NUT, die DUMPLINGS Käse und Pfeffer MIT BOHNEN, die BUCATINI Käse und Pfeffer mit Schinken und ASPARAGUS oder die BUCATINI Käse und Pfeffer mit Muscheln. Kurz gesagt, Spaß haben.

Wenn Sie Chemie-Fans, Ich schlage vor, Sie den Artikel lesen Dario Bressanini der Käse und Pfeffer: so werden Sie verstehen, was während der Schritte dieser scheinbar einfachen Rezept geschieht.

Käse und Pfeffer: Das Originalrezept ROMAN

drucken Dieser
PORTIONS: 4 VORBEREITUNGSCZeit: GARZEIT:

ZUTATEN

  • 320 Gramm Nudeln (TAM, Spaghetti, Mezzemaniche hat oder Rigatoni)
  • 280 Gramm PDO Pecorino Romano
  • schwarzer Pfeffer, soviel als nötig
  • Salz, soviel als nötig (aber weniger als üblich)

VERFAHREN

Käse und Pfeffer: Roman Originalrezept

Käse und Pfeffer: Roman Originalrezept

Zuallererst, Ich lade Sie zu sehen VIDEO-REZEPT auf meinem YouTube-Kanal, für das Sehen des Prozess Schritt für Schritt.

Raspeln den Käse, setzt in einer Schüssel 220 Gramm und 60 Gramm in einer anderen Schüssel.

Grind Pfeffer mit einem Fleischklopfer grob. Toast des Pfeffer in einer Pfanne bei schwacher Hitze.

Man kocht Wasser für Pasta. Mit Salz leicht, weil der Käse ist sehr lecker. Fügen Sie eine Kelle Wasser ein gerösteter Paprika, wie Sie sehen in VIDEO RECIPE SCHRITT FÜR SCHRITT. kochen Lassen Sie bei schwacher Hitze für einige Sekunden. Schalten Sie die Hitze.

Auf halbem Weg durch die Garzeit von Nudeln, mit einer Pfanne 200 Milliliter Wasser zurückziehen. Warten Sie 1 Minute lang etwas verlieren’ Wärme. theoretisch, Sie sollen ein Thermometer überprüfen verwenden, dass die Wassertemperatur 55 Grad erreicht, bevor es zu Pecorino Hinzufügen. Zu der Zeit, das Thermometer nicht mehr benötigt werden und genug Erfahrung. Wasser bis zu 220 Gramm Käse in der Schüssel. Rühren Sie mit einem Schneebesen, mit einem Löffel oder Spatel, bis eine Creme zu erhalten. Wenn Klumpen gebildet werden, ein paar Tropfen mit heißem Wasser aufgießen.

Die Nudeln abgießen al dente. Halten Sie das Kochwasser. Den Teig in die Pfanne, wo der schwarze Pfeffer. Weiter die Pasta in der Pfanne kochen. Fügen Sie ein wenig’ kochendes Wasser. Nudeln kochen in wenig Wasser erleichtert das Entweichen von Stärke.

Sobald die Nudeln gekocht, Pfanne vom Wärme. Fügen Sie den Frischkäse. Rühren Sie die Paste mit zwei Esslöffel oder die Nudeln in der Pfanne auslassen, wenn Sie erfahrene Köche. Rühren Sie schnell, bis es eine dicke Creme entstanden ist und glatt. Wenn die Creme zu dick ist, fügen Sie ein wenig Kochwasser. Wenn die Creme ist auch flüssig etwas hinzufügen’ geriebenem pecorino. Sie haben, um die Dichte auf dem Bild zu sehen bekommen und VIDEO RECIPE SCHRITT FÜR SCHRITT.

Sofort servieren Pasta mit Käse und Pfeffer. Füllen Sie die Schale mit 60 Gramm geriebenen Käses und anderem frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer. Ich füge auch ein wenig’ Zitronenschale. Bon appétit!

Käse und Pfeffer: Roman Originalrezept
Käse und Pfeffer: Roman Originalrezept

Sie können auch mögen

2 Kommentare

Spitze 17. Januar 2020 bei 14:05

Ich habe Ihre Version von diesem mit Muscheln vor zwei Nächten. Es war großartig. Das sieht gut, aber hier in Portugal haben wir nicht viel Auswahl auf Pecorino, so ist es wahrscheinlich besser, mit Muscheln, wie der Käse in diesem Rezept nicht so dominant ist. Können Sie irgendwo zu versuchen, dies auf einer Reise nach Sizilien empfehlen?

Antwort
Ada Parisi 18. Januar 2020 bei 15:05

Sicher, Ich kann Ihnen eine Käserei empfehlen in Sizilien zu besuchen, können Sie spezifischere darüber, wo in Sizilien sein? Es ist ziemlich groß! Cheers, ADA

Antwort

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.