Baron von Villagrande: Keller, Quality Inn and Resort in Milo

MILO ist ein kleines Dorf an den Hängen des Ätna und, mit seinen 750 Metern, ist eines der Länder, die höher gelegen rund um den Vulkan. In der Lage, mit Blick auf das spektakuläre Amphitheater des Valle del Bove, MILO ist zwischen Wald und Weinbergen und hier gesperrt., Trotz der Hitze übertrieben in diesem Sommer 2017, das ich mich lange erinnern werde, Ich fand ein wenig’ Kühl und erfrischend. Heute sprechen wir von einem Unternehmen hier in Milo sie aufgewachsen, Ätna: die Dichtungen “Baron von Villagrande“, altes Weingut bewirtschaftet Weinberge von 1727. Zehn Generationen Erfahrung, Heute wird das Unternehmen von Marco Nicolosi geführt., junge Winzer und Direktor des Kellers, Erben von Nagaraj welche fast dreihundert Jahren den Titel Baron von Villagrande von Kaiser Charles VI von Österreich erhielt, dann König von Neapel. An seiner Seite, Es ist seine Frau, die unermüdlichen Barbara Liuzzo, in der Rolle der Leiter marketing. Baron von Villagrande ist heute ein schönes Weingut in eines der Gebiete, die am besten geeignete (und der berühmteste) von Sizilien, aber nicht nur: Es gibt auch Wein Resort und restaurant, alle alten Strukturen der Familie wiederherstellen geboren, mit einen Blick auf die neuen aber ohne Verrat an der Vergangenheit.

LA CANTINA – Die Barone di Villagrande (Villagrande ist der Name der Contrada di Milo) Es umfasst 25 Hektar, 18 davon sind Weinberge. Dieses sizilianischen Unternehmen hat die Geschichte des Etna Doc gemacht.. Im Jahr 1968, Carlo Nicolosi Asmundo, Marcos Vater, gehörte zu denen, die die Produktspezifikation schrieb. Die Philosophie des Unternehmens ist zum Schutz der Biodiversität etnea (wissen Sie über hundert verschiedene Sorten von Trauben), durch die Verbesserung der Weine aus autochthonen Sorten, wie der Nerello Mascalese, Nerello Cappuccio, die Carricante, der Stahlmantel, die Minnella. Sieben Labels produziert, zwei davon stammen von Weinbergen auf der Insel Salina, im Äolischen Inselgruppe. Seit 1989, die Firma ist unter Bio-Betriebe zertifiziert.. Der Strom steigt im alten Weinkeller.

La cantina, auf der alten Kellerei, kann nach Voranmeldung besichtigt werden: im Inneren befinden sich noch einige beeindruckende 22000 Liter Fassungsvermögen pro Barrel, vor 200 Jahren in Kastanien Holz Etneo gebaut, besonders geeignet für die Lagerung von Wein und in der Lage, die eindeutige Hinweise zu übertragen. Die Fässer wurden vor Ort vor dem Bau der Wände des Kellers gebaut.. Heute Marco und Barbara beschlossen, diesen Weg fortzusetzen und somit auch die neuere Fässer sind aus der gleichen Holz Kastanie des Ätna von sizilianischen Unternehmen (Firma Li Causi, Marsala). das Holz, vor der Verwendung für Wein, Outdoor-reift für fünf Jahre um die Tannine aus dem Holz so weit wie möglich zu beseitigen. Insgesamt, Baron von Villagrande produziert durchschnittlich zwischen 70000 und 80000 Flaschen jährlich, davon produziert 4000 auf der Insel Salina. Von 1850 bis zur Gegenwart, Weinproduktion dieses Weinguts hat nie aufgehört, nicht einmal während der zwei Weltkriege.

DER WEIN RESORT – Baron von Villagrande ist auch ein “Wein resort”. Vier Zimmer (von 150 bis 195 Euro pro Nacht und Zimmer, Von April bis Oktober geöffnet), mit Blick auf die Weinberge und in das alte Herrenhaus der Familie untergebracht, gebaut mit Ziegeln hergestellt aus Lavastein. Elegant und im rustikalen Stil eingerichtet, reich an sizilianische Keramik, Sie sind umgeben von einem Garten mit einer Zeder vom Libanon im Jahre 1904 gepflanzt. Ein Infinity-Pool in lava, rundet das Bild ab. Eingetaucht in den Gewässern von diesem Pool auf dem Dach sieht man die Spitze des Ätna, auf der anderen, das Meer und den Golf von Catania im Hinblick auf die Spitze von Kalabrien. Ich wollte zu tauchen und dort mindestens für eine Woche. Sowohl der Wein Resort ist das Restaurant von November bis März geschlossen, um eine Mark und Barbara Zeit widmen sich die Verpflichtungen des Kellers zu verlassen, Anpassung an die Zeiten des Weines.

Das Unternehmen beschäftigt 22 Mitarbeiter, auch verpflichtet, für einen Bio-Garten und eine Ecke, Kräuter sorgen (mit 25 verschiedenen Arten) Das ermöglicht dem Unternehmen, nahezu autark werden. Auch das Olivenöl ist auf dem Hof produziert., mit den Sorten Nocellara dell'Etna, sowie der Kastanienhonig stammt von den Bienen in den Wäldern rund um den Bauernhof. Fleisch und Käse stammen aus Betrieben des Ätna. Alle Produkte, die den kreativen Händen von Wayne Cannon verarbeitet werden. Der Koch, 24 Jahre von Syrakus, Sie trainiert im Hotel Institut von Syrakus; im folgenden, Er arbeitete in das alte Bauernhaus von Alta Murgia, in Apulien, dann ein weiterer Vissani in Orvieto (Umbrien) und, Schließlich, in Modica im Restaurant East Tower. Sehr jung und sehr im Zusammenhang mit der sizilianischen kulinarischen tradition, Giulia hat eine Hand bereits sicher und in der Lage zu essen aber lecker mit Rohstoffen, die wählt (oder sammeln) persönlich.

DIE TAVERNE – Dein Herz über das Hindernis zu werfen, Mark und Barbara entschieden das Leben zu geben, selbst in einem Gasthaus, serviert Gerichte geschaffen, um die Weine zu verbessern. Erwarten Sie nicht, die typischen und großzügigen Portionen der sizilianischen Betriebe: Hier hat das leckere Menü (40 Euro) Es besteht aus vier Gängen und in direktem Zusammenhang mit den sechs Weinen geboren, die am Tisch serviert werden. die Umwelt, der ehemalige Stall des Schlosses, Es ist voll von Licht, mit hohen Decken und schönen Tabellen, aus den Bohlen von einigen alten Fässern, die in den historischen Kellern wurden, und dass wurden gelöscht, um Platz für neue machen.

Scenografico und gut gebaut “Tomaten auf sciara” (die Spur der Vulkan Lava), Platte zum Ätna und seine Farben gewidmet: ragusana Buffalo in einem schmackhaften tomato cluster, Schwarzbrot mit gemahlener Kohle, Creme von Paprika und Zwiebeln. Ein erfolgreiches Rezept, welches interpretiert die caprese di bufala, sowohl von der chromatischen Sicht, und von der Geschmacks-. Leicht und einfach die erste Schale: Gnocchi mit Pesto Frischkäse auf Ragusa, mit kandierten Tomaten (hausgemachte) und geröstete Pinienkerne. Der Marsch mehr kommt sicherlich von kandierten Tomaten, süß und saftig, dass Balance zusammen mit leckerer Creme Ragusano den leichten Mangel an Salz des Knödel. Das beste Gericht, was wieder zu essen und wieder, war die gefüllte Schweinelende mit getrockneten Tomaten und caciocavallo: ein Rezept technisch einwandfrei, in seine Bestandteile ausgeglichen, mit einer Schweinefilet hohen Qualität und perfekt zubereitet. Dessert gewidmet eine ungewöhnliche Version der sizilianischen Cannoli, zerlegt in seine Bestandteile: Ricotta-Creme, abgeriebene Schale von cannoli, Schokolade und kandierte Orangen. Unter den Weinen, eine Notiz sollte über Etna Doc White top sein (90% aus Trauben Carricante): ein üppiger Wein für Parfums (weiße Blüten und Früchte) Geschmack und Klarheit, mit einer Säure in perfekter Balance mit der Alkoholkomponente. If, dann, Sie wollen eine spannende Zeit genießen, Sie können die Mitarbeiter der Osteria stellen eine seltene Flasche klassischer Methode Sekt mit Trauben Nerello Mascalese gemacht zu öffnen. Die Kosten sind so hoch wie 480 Euro pro Flasche, che viene aperta on the fly (mit besonderen und berühmten Säbel) direkt von Marco Nicolosi. Dieser Wein, das kann nur im Keller verzehrt werden, das Ergebnis eines Experiments. Vor Zweiundzwanzig Jahre, Carlo Nicolosi, Dad Mark, Er wollte mit der Kunst Spumante konkurrieren, und in Flaschen abgefüllt dieser Nerello Mascalese Charles eifersüchtig in ein paar teueren Stücken.

Nehmen Sie auch einen Blick ...

2 Kommentare

Luciano Bush 18. September 2017 bei 19:45

Aber was für eine schöne Überraschung auf den Pisten, Es ist sicherlich nicht jedermanns Sache, die Preise sind sehr respektabel, aber es ist schön, diese Exzellenz zu wissen.
Das nächste Mal, wenn ich dort über vielleicht eine Reise machen, um zu sehen.
Nizza Artikel, Grüße.
Luciano Bush

Antwort
Ada Parisi 19. September 2017 bei 09:54

hallo Luciano! Es ist ein sehr schöner Ort. Sie sprießen viele Ätna oben, auch, weil es immer sehr in Mode Wein auf den Vulkan gemacht. Ich bin immer froh, wenn Sitze geboren so, weil unser Land einen großen Bedarf an Qualitätstourismus hat und Strukturen auf. Sehen Sie sich das Weingut zu besuchen, Mittagessen, darunter sechs Weinbegleitung, Es kostet 40 Euro und ich empfehle es. Ein lieber Gruß, ADA

Antwort

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.