Haus » Stockfisch mit Sahne Paprika mit gebratenem Lauch

Stockfisch mit Sahne Paprika mit gebratenem Lauch

durch Ada Parisi
5 Min. lesen

Salz Kabeljau auf Pfefferrahm gebacken, mit gebratenem Lauch. Auch so Stockfisch, er ist gut, lecker, gesund, vielseitig und auch schön zu sehen. Das Rezept wurde geboren aus dem Wunsch, den natürlichen Geschmack von süßen Paprika zu Stockfisch zu bringen und weil das Auge seinen Teil will, Das Nest von knusprigem Lauch. Kartoffeln sind die einzige Wahl, sonst wird das Gericht voraussichtlich fast "diätetisch"…. Und’ ein einfaches Gericht, aber unglaublich reich und macht auch ihre Figur. Und wer gerne den Kabeljau, versuchen unsere Gebackener Kabeljau mit Kartoffeln und Tomaten.

Zutaten für 4 Personen:

  • 1 Pfund Kabeljau bereits getränkt
  • 2 große rote Paprika
  • Goldene Zwiebel
  • extra natives Olivenöl nach Bedarf
  • Salz und Pfeffer
  • die äußeren Blätter von einem Lauch
  • 4 mittelgroße Kartoffeln
  • eine Handvoll Schnittlauch
  • eine Prise paprika
  • genug Mehl

Heizen Sie den Backofen auf 200 Grad. Reinigen, Waschen und dann die Paprika und schneiden Sie die Zwiebel Stücke. Genommen Sie Zwiebel in einer beschichteten Pfanne mit etwas Öl und Braten leicht, dann fügen Sie die Paprika und braun: verbinden Sie ein paar Esslöffel warmes Wasser, Fügen Sie Salz und kochen für 10 Minuten, bis die Paprika weich nicht sind.

Einmal gekocht, Entfernen Sie überschüssiges Wasser und verschieben Sie das ganze an den Mischer zu, bis die Mischung glatt und cremig. Mit ein wenig Öl mischen, Das Paprikapulver dazugeben und beiseite stellen. Waschen Sie und schälen Sie die Kartoffeln und wärmedämmend in etwa einen Zentimeter dicke Scheiben schneiden Sie, anpassen.

Bedecken Sie ein Backblech mit einem Blatt Backpapier, mit Öl fetten Sie ein und die Kartoffeln, in einer einzigen Schicht: würzen mit Salz und Pfeffer und kochen für ca. 20 Minuten, übergeben Sie ihr Ende für 5 Minuten auf den Grill bis braun. Die äußeren Blätter der Lauch waschen, Schneiden sie längs so dünn wie möglich, Sie leicht Mehl und Braten in reichlich kochendem Öl, bis sie knusprig werden.

Legen Sie sie beiseite auf einem Blatt Löschpapier. An dieser Stelle, Salben Sie Baccalà Öl zu und legen Sie sie auf ein Backblech mit Backpapier abgedeckt (nicht salzen, weil es schon Bohnenkraut): Für ca. 10 Minuten backen. Den Schnittlauch fein hacken. Erhitzen Sie die Creme Paprika, einen Löffel voll auf einen Teller legen und legte auf den Kabeljau und, Neben, die Kartoffeln "Turm". Mit knusprigem Lauch und Nester mit einer Prise Schnittlauch garnieren.

DIE PAARUNG: Heute wollen wir dieses Gericht zu begleiten eine südliche Wein, produziert von Cantine Due Palme in Apulien. Die Tinaia, hergestellt aus 100 % Chardonnay, Es zeichnet sich durch blumige Düfte, gute Säure und Aroma. Dienen gekühlt und eignet sich hervorragend mit einem guten Dorsch wie folgt.

Hai gié visto queste ricette?

9 Kommentare

Laura 23. Dezember 2014 - 11:59

Wenn ich grüne Paprika verwenden ist gleich?

Antwort
Sizilianer kreativ in der Küche 23. Dezember 2014 - 13:58

Bestimmte, Ich bin nur ein wenig weniger süß, Sie erhalten einen intensiveren Geschmack von Pfeffer. Frohe Feiertage, ADA

Antwort
Mimi 17. April 2013 - 16:54

muss lecker sein.

Antwort
Sizilianer kreativ in der Küche 17. April 2013 - 16:58

Vielen Dank!!!

Antwort
carolinaluciano 17. April 2013 - 13:03

WUNDERSCHÖN PRÄSENTIERT….. INSBESONDERE……VIST!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Antwort
Sizilianer kreativ in der Küche 17. April 2013 - 13:08

Vielen Dank! Herzlich Willkommen!

Antwort
Sushmita 17. April 2013 - 12:10

Das klingt so interessant und verlockend :-)Sushmita

Antwort
Sizilianer kreativ in der Küche 17. April 2013 - 12:33

Hallo Sushmita, Vielen Dank! Dein Rezept scheint auch so lecker!

Antwort
Mariangela 17. April 2013 - 07:12

Eine schöne Präsentation, Ihre Rezepte sind immer etwas besonderes!!!!!!

Antwort

Hinterlassen Sie einen Kommentar

* Utilizzando questo modulo accetti la memorizzazione e la gestione dei tuoi dati da questo sito web. * Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Handhabung Ihrer Daten auf dieser Website einverstanden..

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.