fbpx

Stockfisch und Stockfisch: Unterschiede, Immobilien und 14 Rezepte zu versuchen,

Gebackener Kabeljau mit Kartoffeln

Stockfisch und Stockfisch: Unterschiede und Rezepte. Beide sind ein integraler Bestandteil der italienischen Küche und Essen Gerichte mit Kabeljau oder Fisch Rapier in rituellen Momente, als die Vorweihnachtszeit, in Süditalien ist eine alte Tradition, die noch heute im Allgemeinen oder in Lazio steht (wo die COD’ FRIED NEAPOLITAN oder dass BATTER IN ROMAN entvölkerte), sondern auch in Veneto, Ligurien und Marken. Aber was sind die Unterschiede zwischen Kabeljau und Stockfisch, ihre ernährungsphysiologischen Eigenschaften und wie man sich in der Küche zu verwenden,? Seit Jahren waren die Kabeljau und Dorsch die meisten verfügbaren und am wenigsten teuer auf dem Markt, selbst wenn das Meer war weit weg und die Fische im Allgemeinen nicht zugänglich. Unter den vielen Vorteilen, weißes Fleisch, reich und zart, eine praktisch Null Abweichung, ein viel begrenzt Kosten von frischem Fisch und außergewöhnlicher Vielseitigkeit der Vorbereitung.

Im Hinblick auf die Geographie des Verbrauchs, Kabeljau ist weit verbreitet vor allem in Ligurien, Toskana, Lazio Rom, Marken, Umbrien, Abruzzen und Sizilien. Stockfisch, Stattdessen, Es ist besonders häufig in Sizilien, sondern nur in der Provinz von Messina, berühmt für STOCK Ein gieriger MIT KARTOFFELN, in Venetien (der berühmte Kabeljau Vicenza nicht aber Schwertfisch Kabeljau), in Ligurien, Campania, Marken und Kalabrien, wo es das Rapier des Mammola bekannt, in der Provinz Reggio Calabria, was es ist auch ein Pat, traditionelle Lebensmittel.

Fisch-Schwert in die gierigen Messina

COD’ und STOCK: UNTERSCHIEDE

Aber was sind die wichtigsten Unterschiede zwischen Kabeljau und Stockfisch und Rezepte, um sie vorzubereiten? Erstens, beide aus dem gleichen Rohstoff abgeleitet: der nördliche Dorsch (Gadus morhua) lebt in den Nordatlantik Meere. Der Unterschied ist bei der Handhabung Fisch Prozess: das Schwertfisch ist Luft getrockneter Fisch, während der Kabeljau ist gesalzener Fisch, Obwohl es ist eine Art der Verarbeitung, die Kabeljau erste Einsalzen und dann Trocknen umfasst. Das Ergebnis dieser beiden Konservierungsverfahren aus dem gleichen Rohstoff, oder Kabeljau, sehr unterschiedlich ist sowohl als Konsistenz wie Geschmack.

Der STOCK ist eine Produktion ausschließlich Norwegian: Es wird nur von Flotten von Februar bis April der Fischerboote Lofoten gefangen. Die Kabeljaufilets, deren erste Verarbeitungs (Trennung von den Knochen, Eliminierung des Kopfes und Eingeweide) findet auf dem Boot nur nach dem Fischen, Sie werden an Land gebracht und auf Gestellen in der Luft. Hier, dank sonnigen Wetterbedingungen und geeignete Wind, für ca. 3 Monate getrocknet, bis Juni. Dann, Stockfisch bleibt noch zwei Monate reifen drinnen. Stockfisch von der Lofoten (skrei) Er hat die IGP ausgezeichnet (Geschützte geografische Angabe).

Die Produktion des Videos ', Stattdessen, Es ist breiter sowohl geographisch als auch als zeitlicher Bogen: Es wird in Norwegen produziert, Island, Dänemark und andere nordeuropäische Länder im Laufe des Jahres. In diesem Fall, die Kabeljaufilets werden drei Wochen lang in Kisten in Salz gelegt und über häufig gedreht, so dass sie immer mit Salz gleichmäßig bedeckt sind. In einigen Fällen, nach den drei Wochen ist es auch mit einem Trocken in speziellen Tunnel verläuft, und nicht im Freien. nach dem Gesetz, die Kabeljau muss mit einem Salzgehalt von mehr als 18% hat.

Fischsalat Messina Stocco

UMGANG BACCALA’ und STOCK

Sowohl der Kabeljau beide stoccafisso müssen Soakverfahren in Wasser unterzogen werden, bevor sie gekocht werden kann, das überschüssige Salz zu verlieren (der Kabeljau) und werden rehydriert (der Schwertfisch). Für den Kabeljau ist es ausreichend, die Fischfilets mit der Haut zu halten, indem sie sehr kaltes Wasser nach oben und abgedeckt für 3 Tage mit Blick auf, das Wasser 2-3 mal pro Tag im Hinblick auf die hohen Konzentration an Salz in Fisch enthaltenen Wechsel. Für den Stockfisch, Stattdessen, die Einweichzeit (immer in sehr kaltem Wasser und wechselnden es immer jeden Tag) Sie haben eine Woche. Und’ Sie können auch Eis in das einweichende Wasser hinzufügen, um so die niedrigste mögliche Temperatur zu halten,.

Die Eigenschaften und NUTRITIONAL, wie man kocht

Sowohl der Kabeljau beide haben stoccafisso alle Tugenden des nördlichen Kabeljau. Sie sind mageres Fleisch, kalorienarm (95 bis 100 Gramm getränkt),  Proteinquelle (21 Gramm pro 100 Gramm) und Omega3, fast alle der wenigen Fette darstellen, die in diesem Fisch gefunden. Darüber hinaus gibt es in guter Quantität Fußball, Phosphor, Selen, B-Vitamine.

Ich habe die Unterschiede zwischen Kabeljau und Dorsch, erklärt und jetzt sehen wir die Rezepte, um sie vorzubereiten. In der Küche, Stockfisch Fleisch ist konsequenter und hat einen Geschmack und einen intensiveren Duft, während des Kabeljau Fleisch ist weißes, weich und zart. Stockfisch kann auch roh gegessen werden, wie in Sizilien mit der’SALAT DER FISH STOCCO SICILIAN. In Süditalien, wo die Fische und die Kabeljau sind weit verbreitet, Es gibt Läden, die diese Produkte verkaufen bereits getränkt, die Vorbereitungszeit in der Küche zu verkürzen, noch getrocknet oder gesalzen.

COD’ und STOCK: REZEPTE die eventuell helfen

Unter den Pastagerichte sind einen Versuch wert

Unter den letzteren verpasst sizilianische Essen ist auf jeden Fall

Mit dem Kabeljau kann ich das auch rustikal oder Quiches tun, Was

Zu den modernsten mit Kabeljau gemacht Rezepte und Stockfisch

Noch, unter den letzteren ich vorschlagen

Stockfisch und Stockfisch: Unterschiede, Immobilien und 14 Rezepte zu versuchen,

Sie können auch mögen

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.