Haus » Gebackener Kabeljau mit Kartoffeln und Tomaten

Gebackener Kabeljau mit Kartoffeln und Tomaten

durch Ada Parisi
15184 Ansichten 5 Min. lesen

Gebackener Kabeljau mit Kartoffeln und Tomaten. Es ist ein Rezept, das aus Sizilien kommt und Kalabrien, wo wird die Schale mit einer großzügigen Dosis von geriebenem Pecorino abgeschlossen nach dem Kochen. Und’ eine bunte Schale, zarte aber gut gewürzt: Ich schlage vor, Sie den Kabeljau verwenden bereits durchnässt, Sie können aber auch das Salz verwenden ihn drei Tage in Wasserentsalzung verlassen.

Im Sommer ist es erforderlich, den herzhafte Gericht frischen Basilikum hinzufügen. Die gebackene Kabeljau ist ein einfaches Rezept und exquisite und die Weichheit der Kartoffeln (wenn Sie finden, wählen sie die Kartoffeln Sila, fest und schmackhaft) Sie paßt perfekt mit der Konsistenz von Dorsch. Serviert mit vielen selbstgebackenem Brot kann es auch als ein hervorragendes Hauptgericht angesehen werden. Wenn Sie den Kabeljau lieben, sondern auch Stockfisch, vergessen Sie nicht, einen Blick haben bei allen meinen REZEPTE MIT COD’ und natürlich alle meine SICILIAN REZEPTE. Ich wünsche dir einen schönen Tag.

BACCALA ‚gebacken mit Kartoffeln und Tomaten (Sizilianischen Rezept)

Teile: 4 Vorbereitung: Kochen:
Nährwertangaben: 250 Kalorien 20 Fett
Bewertung: 5.0/5
( 1 Gestimmt )

Zutaten

1 kg Kabeljau bereits getränkt
2 große weiße Kartoffeln
Goldene 1 große Zwiebel
Breiige 10 blueberry
Ein paar Blätter Basilikum
Salz und Pfeffer
Ein halbes Glas Olivenöl

Verfahren

In kochendem ungesalzener Kabeljau für 10 Minuten blanchieren. Abtropfen und abkühlen lassen, dann die Haut abziehen und alle Stecker, mit Sorgfalt. Heizen Sie den Backofen auf 170 Grad statische.

Waschen, Schälen Sie und schneiden Sie die Kartoffeln in weniger als einem halben Zentimeter dicke Scheiben; Die Tomaten schälen und die Kerne und die Vegetation Wasser entfernen und in kleine Stücke schneiden und die Zwiebel in dünne Scheiben schneiden. Eine Auflaufform mit etwas Öl einfetten und eine Schicht Kartoffeln, leicht überlappenden Kanten und Salz, aber mit Vorsicht da der Kabeljau oft sehr herzhafte bleibt.

Daher immer darauf achten, wie viel Salz Sie während der Zubereitung hinzufügen. Mit Pfeffer bestreuen. Hälfte der Kabeljau Kartoffeln zu vereinbaren, mit ein wenig Öl begießen, Bestreuen Sie mehr als die Hälfte der Zwiebel und die Hälfte der Tomaten und einigen Basilikumblättern. Sehr wenig Salz hinzufügen.

Machen Sie eine weitere Schicht von Kartoffeln, dann Kabeljau, ein wenig Öl, Zwiebel, Tomaten und Basilikum. Mit dem restlichen Öl beträufeln, Pfeffer und Salz sehr wenig. Für eine Stunde backen und noch warm servieren, garniert mit ein paar Blätter Basilikum.

MATCHING: Unsere Wahl fällt auf einen Orvieto Classico superiore, die "Louis und Jeanne", dell'azienda Barberani di Orvieto, der Grechetto, Trebbiano, Procanico e Chardonnay seine Weinberge. E' un vino molto piacevole, gut strukturiert mit Noten von tropischen Früchten.

Sie haben dieses Rezept ausprobiert?
Wenn Sie Taggami auf Instagram mochten @sicilianicreativi

 

Hai gié visto queste ricette?

10 Kommentare

Claudia 2. April 2013 - 13:17

Auch diesen Freitag…Ça va sans dire.….
Er schmeckte mein Mann, der für den Cod nicht zu den Favoriten ist.
Jungen…Zum Glück sind Sie angekommen!!!!!

Antwort
fratelli_ai_fornelli 2. April 2013 - 13:20

Claudia, Gäbe es ein Wettbewerb für die besten Anhänger würde Sie mit Elena kämpfen.. Ich liebe euch beide!!!!

Antwort
Claudia 2. April 2013 - 13:23

Und’ Seitdem ich entdeckt…Ich bin praktisch “Küche” fast immer….

Antwort
Maurizia 12. März 2013 - 20:58

Schöne! Ich liebe Stockfisch …… Ich werde versuchen, dass auch aber jetzt Rahmspinat!

Antwort
fratelli_ai_fornelli 12. März 2013 - 22:31

Hallo Maurizia!! Auch Rahmspinat ist lecker…Ich liebe auch die Cod... ein Gruß, ADA

Antwort
Giorgia 10. März 2013 - 15:15

Hallo, bin ich ein Fan von dir da du so gut wagte ich mich siehst an diese Auszeichnung wirklich verdient geben, Komm zu mir http://violettacandita.blogspot.it/ e lo vedrai :) Bis bald ;)

Antwort
fratelli_ai_fornelli 10. März 2013 - 16:35

Vielen Dank Giorgia! Wie, andere Freunde gesagt (und Freunde) andere blogs, Diese virtuelle Preise ich gebe eine große Genugtuung, weil sie zeigen, wie "unter den kleinen’ Sie können System und unterstützen sich gegenseitig. Wir akzeptieren mit immensen, große Freude!!!!

Antwort
Loretta 10. März 2013 - 14:37

Dies versuche ich es auf jeden Fall

Antwort
conunpocodizucchero.it 10. März 2013 - 07:36

und’ eines meiner Lieblingsgerichte! MMMM…. Da Leccarsi ich Baffi! ;-)
schönen Sonntag!

Antwort
fratelli_ai_fornelli 10. März 2013 - 12:37

Ich verehre dich!!!! Und du wirst sehen, ein weiteres Cod-Rezept, das werde ich in den nächsten Tagen post, Wenn Sie davon wirst du lieben Fisch…

Antwort

Hinterlassen Sie einen Kommentar

* Utilizzando questo modulo accetti la memorizzazione e la gestione dei tuoi dati da questo sito web. * Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Handhabung Ihrer Daten auf dieser Website einverstanden..

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.

Diese Seite verwendet Profiling-Cookies, einschließlich Dritter, um Ihr Surferlebnis zu verbessern. Okay Lesen Sie mehr