Sizilianische Anelletti Timbale gebacken

Paar, nur wenige Worte für eines der beliebtesten Gerichte von meiner geliebten Insel, die sizilianischen Timbale par excellence: kleine Ringe. Natürlich gebacken, bedeckt mit gebratenen Auberginen, bilden eine verlockende Schatztruhe, gefüllt mit Nudeln, hart gekochten Eiern, Käse, Tomaten und andere Aubergine. Sobald der Flan perfekte Sicht ist, Daten aus gebratenen Auberginen mit Paniermehl mit einer goldenen Kruste bedeckt : Beim Öffnen, Anelletti beginnen zu Rollen Sie nach unten und entweicht die Füllung… der Käse, Das gelbe vom Ei… Ich weiß nicht, ob Sie, dass gerade enden sofort gemacht erkannt… Wenn Sie Sie vorab ein einzelnes Medium möchten. Verstecken Sie. Dies ist die Sommer-Version, mit gebratenen Auberginen gemacht, ein Rezept, das im Winter auch mit einem köstlichen Sauce in Sizilien hergestellt wird: die Timbale sizilianische anelletti mit Fleischsoße, mit ihrer köstlichen gebräunten Kruste, Es ist ein Rezept, das ich vorschlagen, dass Sie versuchen, wenn das Wetter besser wird geeignet. Ich wünsche dir einen schönen Tag!


TIMBALE anelletti SICILIAN (Sommer-Version)

drucken Dieser
PORTIONS: 4 VORBEREITUNGSCZeit: GARZEIT:

ZUTATEN

  • 400 Gramm kleine Ringe
  • 750 ml Tomatenmark
  • 1 Schalotte oder Zwiebel
  • 4 Eiern
  • 250 g Käse, Provolone oder Scamorza Käse
  • 2 lila Auberginen
  • 120 g geriebener Parmesan
  • Olivenöl extra vergine für die Tomatensauce
  • Olivenöl zum Braten nach Bedarf
  • Salz nach Geschmack
  • Pfeffer
  • eine Handvoll Paniermehl

VERFAHREN

Waschen Sie und reinigen Sie die Auberginen in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Salzen und steckte sie in ein Sieb für mindestens 30 Minuten abgedeckt und mit einem Gewicht an der Spitze machen Teile der Vegetation Wasser verlieren. Blot gut und in Olivenöl braten, bis sie goldbraun sind. Legen Sie sie beiseite auf einem Blatt Löschpapier.

In ein Topf setzen, die fein gehackte Zwiebel und einem Schuss Olivenöl extra vergine: Anbraten Zwiebel, bis es durchsichtig wird, mit ein wenig warmem Wasser bei Bedarf. Kombinieren Sie das Tomatenmark, eine Prise Zucker und Salzen. Für 15-20 Minuten abgedeckt Kochen.

Heizen Sie den Backofen auf 180 Grad statische. Kochen Sie die Eiern, bis sie hart gekochte sind. Geschnitten Sie Käse und gekochten Eiern in dünne Scheiben. Kochen Sie die kleinen Ringe in reichlich gesalzenem Wasser und Abfluss mit mindestens 5 Minuten vor kochende Zeit auf der Verpackung angegeben.

Fetten Sie ein Backblech mit Olivenöl und gleichmäßig mit Paniermehl bestreuen. Mantel der Pfanne, auf der Unterseite ist in den Grenzen, mit gebratenen Auberginen (einige abgesehen Pe la pasta).

Würzen Sie die kleinen Ringe mit Tomatensauce (eine halbe Tasse beiseite), drei Viertel der Parmesan-Käse und gebratenen Auberginen beiseite geworfen. Gießen Sie die Hälfte der kleinen Ringe in die Pfanne, verteilen Sie den Käse und den gehackten Eiern und Scheiben, Ein bisschen’ Tomaten und den restlichen Parmesan. Decken Sie mit dem Rest der kleine Ringe fest nach unten drücken. 25-30 Minuten backen Sie und lassen Sie sich ein paar Minuten vor dem Entformen der timbale. Entformen Sie Timbale von kleinen Ringen und sofort servieren. Bon appétit!

DIE PAARUNG: Unsere Wahl fiel auf einer Lambrusco Doc Grasparossa Castelvetro, hergestellt von Cantine Chiarli. Der Name des Weines
” Hundertjähriges Bestehen”: Lambrusco hell Rottönen, dass riecht nach Veilchen und roten Früchten. Am Gaumen ist er trocken und leicht fruchtig. Sehr zufrieden mit einem Teller reicht und umfangreich wie diese timbale.

Nehmen Sie auch einen Blick ...

44 Kommentare

Pat 29. Januar 2018 bei 09:50

Hallo Ada, nachdem an Weihnachten Version versuchen “Herbst”, Sonntag werde ich dies tun, weil ich das Mittagessen eine besondere Person, die gesundheitlichen Probleme hat, aber, und n kann Fleisch essen.. so ist dies perfekt und dann… seien wir ehrlich, ist ein Vorwand, es einfach zu tun, weil es mir gefällt 😀
Ich habe gesagt, dass ich frage mich, ob ich den Tag vorbereiten kann, bevor…. und in dem Fall, wenn ich soll es in der Pfanne legen und dann backe sie am nächsten Tag oder am Tag nach dem Kochen und es nur aufheizen…
Ich weiß, es ist eine dumme Frage, aber ich will gut Sonntag aussehen… wir sind viele und sie sind alle Menschen, die ich Pflege tantissimissimissimo… Dank sind wieder mehr als talentiert und nn Knecht, dass ich sollte Ihnen sagen, 😉

Antwort
Ada Parisi 29. Januar 2018 bei 11:03

Hallo! Inzwischen Dank für die Wertschätzung und Vertrauen. Wir kommen zu unserem timbale. Ich empfehle Ihnen, immer das tun, es auf den Tag, wenn es verbraucht wird, denn das eigentliche Problem ist, dass der Teig lange wird. Wenn Sie es einen Tag im Voraus tun muss, bleibt dann weit hinter dir auf der Pasta-Kochzeit in dem siedend beide sowohl beim Backen. Stillgelegte ein wenig Sauce. Fügen Sie die Tomatensauce über den Kuchen vor dem Erhitzen, in einer Art und Weise ist, dass weniger trocken. Lass es mich wissen.

Antwort
Pat 29. Januar 2018 bei 11:27

Ich stellte mir vor.. Ada wirklich Dank… an diesem Punkt Risiken zu nehmen nn Ich bereite am Tag vor der Sauce Auberginen und Eiern und demselben Tag, als ich zusammenstellen und inofrno… zumindest sind sie ruhig.
danke danke
klopfen

Antwort
Ada Parisi 30. Januar 2018 bei 15:22

Ich stimme mit Ihrer Wahl. Wenn Sie alles, was den Tag vorbereiten, bevor dann haben Sie nur die Nudeln kochen, rühren und backen. Ich versichere Ihnen, dass Sie nicht die Wahl bereuen. Ein lieber Gruß. ADA

Antwort
Pat 5. Februar 2018 bei 12:15

Ada nn war ein Erfolg, aber ein großer Blockbuster! Und’ ging gut… danke für alles
Ich wünsche dir einen schönen Tag

Ada Parisi 5. Februar 2018 bei 16:20

Ich bin so glücklich! Eine große Umarmung, ADA

Giovanni 26. August 2015 bei 22:09

Nicht wissen, mein Kopf zwischen die Sommerversion und im Herbst, die, den ich bestimmt bin, für ihre fusion … Vier Jahreszeiten, Nun kurz 🙂, Nun geht es in den Ofen für morgen. Mal sehen, was kommt. Hallo Ada!

Antwort
Ada Parisi 28. August 2015 bei 16:23

Hallo John! Also, wie war diese Version "gemischte"? Im Auge sollte lecker sein! Lass es mich wissen, ADA!

Antwort
Giovanni 10. November 2015 bei 11:52

Ich entschuldige mich für die späte Antwort (Ich hatte Benachrichtigungen aktiviert.…). Liebe Ada, Das Gericht war erfolgreich. Am nächsten Tag war er noch lecker wenn möglich geworden. Vorbereitung phantasmagorische vergleichbaren Reichtum nur “Tianu d ' Aragona”. Viva la Sicilia!…

Antwort
Ada Parisi 10. November 2015 bei 12:12

Danke John! Ich bin froh, dass. Bedenkt, dass es ein Symbol für mein Sizilien, so es macht freut mich umso mehr, dass Sie genossen. Bis zum nächsten Mal dann! ADA

Antwort
Maurizio 6. September 2014 bei 12:49

Leben in verona, Ich Cercarto in allen Aneletti, aber ich finde die SB-Warenhäuser für gebackene Nudeln. Sie können mir sagen, wo ich sie kaufen kann. Danke

Antwort
Sizilianer kreativ in der Küche 6. September 2014 bei 14:45

Sie produziert Barilla und vielleicht voiello. Aber im Norden und’ ein kleines präsent format. Über Online-Vertriebskanäle von sizilianischen sind sicherlich Produkte. Sie könnten auch versuchen, die dazu dienen. Für mehr Infos über Barilla Verkaufsstellen Kunden. Hallo.

Antwort
Steven Carter 15. Februar 2015 bei 19:17

Anelletti besten Getreide duftend sind die freien Grundstücke zum Verkauf in Coop. Sind in Parma aber leidenschaftlich, Ich habe auch versucht, De Cecco und Tomasello finde ich die Esselunga.

Antwort
Sizilianer kreativ in der Küche 16. Februar 2015 bei 12:34

Vielen Dank Luana! Ich werde versuchen, auch wenn die Coop nach Rom ich freie Plätze finde, Aber vielleicht sie Eataly! Danke für den Tipp! ADA

Antwort
Sara 7. September 2014 bei 17:54

Bei Metzgerei Ziegen, in Negrar!!!

Antwort
Sizilianer kreativ in der Küche 7. September 2014 bei 23:14

Vielen Dank Sara. Maurizio beachten

Antwort
ALE 16. Dezember 2014 bei 18:27

Wenn er dich interessiert, kann, Ich kaufte die De Cecco, in einer Supermarktkette Dok, Ich weiß nicht, ob es in Verona…

Antwort
Andrea Arena 31. März 2014 bei 20:31

Hallo Ada, Wenn Sie denken, können Sie die Soße und nach ihnen abzufeuern hinzufügen., 2 Zweige Rosmarin, Salbei, 2 Lorbeerblätter und 2, Aber auch mit Tomate würfeln von mortadella; Jetzt komplette wird es Nudeln Maiden gebacken, Ich garantiere das Ergebnis.

Antwort
Sizilianer kreativ in der Küche 31. März 2014 bei 22:10

Ciao Andrea, Danke für die Anregung. Ich nehme gerne die Idee von Aromen, Mortadella und Schinken mit Tomaten, aber nicht ich liebe dich! Ich weiß, dass in Messina es so machen, aber für meinen Geschmack ist ein wenig’ zu viel Ladung. Aber du hast Recht, die Variante zu geben, So können Leser wählen, legen Sie es oder nicht die mortadella! Eine Umarmung, ADA

Antwort
Marco 13. Januar 2014 bei 17:45

Sehr geehrte Liebhaber der sizilianischen Küche, Wenn Sie nicht wissen, wo die kleinen Ringe zu finden (Tomasello) in Rom können Sie uns kontaktieren, oder wir können Ihnen zeigen, wo man sie findet.
Für das Kichererbsenmehl… 🙂
Das tun wir auch Sendungen.
Grüße

Antwort
Sizilianer kreativ in der Küche 13. Januar 2014 bei 18:01

Dank Mark, Ich habe Ihren Bericht zur Kenntnis genommen.! Bis bald, Ich hoffe, dass Sie auch weiterhin zu meinem Blog folgen. ADA

Antwort
Marco 19. Januar 2014 bei 23:08

Sicherlich, Mit Vergnügen. 🙂

Antwort
Armando 31. Juli 2013 bei 14:26

Parmigiano reggiano?Lambrusco ?aber sind wir verrückt? Pecorino Käse oder Käse und natürlich Nero d ' Avola!

Antwort
Sizilianer kreativ in der Küche 31. Juli 2013 bei 21:25

Hallo Armando, Caciocavallo oder Provolone Ragusa sind bereits in. Ich bevorzuge den Parmesan-Käse, weil Käse alles zu salzig macht. Wie für den Wein, Wir bevorzugen es, regelmäßige Vorschläge unternehmensfremde kombinieren. Unser Publikum ist nicht nur sizilianischen und, Daher, diejenigen, die in Sizilien Leben wohl ruhig Nero d ' Avola, aber diejenigen, die anderswo leben können neben anderen Möglichkeiten wählen.

Antwort
annaferna 11. Juli 2013 bei 10:08

Hallo Jungs
Danke!
Hier ist was ich Sonntag vorbereiten!!!
ADA-Umarmung
<3

Antwort
Sizilianer kreativ in der Küche 11. Juli 2013 bei 11:31

Eines meiner Lieblingsgerichte immer!

Antwort
Stefy 17. Mai 2013 bei 19:48

Ich versuchte sie ein wenig’ vor Zeit, meine Eltern waren in Sizilien und führte eine Packung dieser Paste… nicht leugnen, dass wenn ich sie gesehen habe konnte ich überhaupt nicht denken, die so gut waren!! 😛
die Grütze sizilianische Pasta hat nur einen anderen Geschmack, schmeckt toll, aber auch Anelletti Barilla und de Cecco sind mit dieser gleichen Warze oder Sie wie die regulären Größen gemacht.?
Außerdem, gibt es eine Möglichkeit, kompakt zu halten die Scheibe von Flan, wenn Sie brauchen?

Antwort
Sizilianer kreativ in der Küche 18. Mai 2013 bei 01:09

Ciao Stefania! Allora, Anelletti Barilla oder De Cecco bildenden. Sind nicht so rau wie sizilianische weil, wie Sie bereits haben es heraus selbst herausgefunden, Sie sind mit der gleichen Warze regulären Größen gemacht, aber insgesamt nicht schlecht. Machen die Scheibe mehr intakt bleiben ", die Empfehlungen sind zwei, immer darauf bedacht, die die kleinen Ringe sind in der Regel über einander schieben: kleiden sie sehr, mit Soße, Parmesan-Käse, Käse, Dinge, die "nehmen’ und dann lassen Sie sie abkühlen ein wenig, bevor Sie den Kuchen schneiden. Mehr ist heiß und die Säfte fließen, mehr Anelletti neigen zu rutschen. Hallo Ada

Antwort
Stefy 18. Mai 2013 bei 08:34

Vielen Dank!!

Antwort
Angelita 16. Mai 2013 bei 23:58

Bestimmte!!! Sehr gern, zählen Sie uns!!! Eine Umarmung 😉!

Antwort
Angelita 16. Mai 2013 bei 23:15

Schönes Rezept! Es muss sicherlich exquisit!!! 😛

Antwort
Sizilianer kreativ in der Küche 16. Mai 2013 bei 23:40

Vielen Dank. Und’ ein Rezept von meiner Familie Tradition und für diese, die insbesondere im Zusammenhang mit bin. Ich bin froh, dass Sie geschätzt. ADA

Antwort
Angelita 16. Mai 2013 bei 23:47

Schöne halten Traditionen, vor allem Familien!! Brava!
Sicherlich werde ich auf einen Zeitpunkt oder ein anderes versuchen!!! 😉

Antwort
Sizilianer kreativ in der Küche 16. Mai 2013 bei 23:53

Und lassen Sie mich wissen??? Es bedeutet eine Menge echtes Feedback über meine Rezepte haben. Und’ klar, dass ich mag, aber das wichtigste ist, dass wie die andere, damit Sie nicht verlieren…

Antwort
Lucia 15. April 2013 bei 19:12

Ich muss sagen, dass ich (Sie) erstaunt: ein sehr reichhaltiges Gericht, sehr lecker mit einer Paste, die ich noch nie gehört hatte…Morgen werde ich jetzt versuchen! Es ist in Ordnung für meine perfekte Mittagessen…Ich habe bereits den Platz am Tisch, Danke! Lucia

Antwort
Sizilianer kreativ in der Küche 15. April 2013 bei 23:16

Danke Lucy, das Thema der Ihren Wettbewerb für mich ist so schön (und schöne banner, nur appetitlich) Ich wollte einen guten Eindruck machen!!!

Antwort
Adele 14. März 2013 bei 09:40

Eine Platte favolosoooooooo !!!

Antwort
fratelli_ai_fornelli 14. März 2013 bei 12:43

Vielen Dank!!!!

Antwort
Laura in der Küche 13. März 2013 bei 18:44

Wie wunderbar!!!Wenn ich sie finde, werde ich ihnen versuchen.,sieht lecker!!!Liebe Grüße aus Bologna laura

Antwort
fratelli_ai_fornelli 13. März 2013 bei 18:46

Hallo Laura! In einer mittleren bis großen Supermarkt sind sicherlich: machen Sie – Ich weiß, weil ich sie benutzen – Barilla, De Cecco, Garofalo und Rustichella…Herzliche Grüße und vielen Dank!!!!

Antwort
Laura - Ein weiterer Teil des Kuchens 13. März 2013 bei 15:50

Hallo Ada!
Wie versprochen, ich ging und sah, dass ich deinen Blog mag schrieb ich ich mich auch! Ich bin neugierig auf dieses timbale, Ich sah, dass diese kleinen Ringe im Moment in Mode sind!
Haben Sie Lust auf meine Herausforderungen CAKE POP SIE beitreten werden?, Ich würde geehrt 😉
http://lallina87.wordpress.com/2013/03/03/cake-pop-sei-il-primo-contest-di-unaltra-fetta-di-torta

Bis bald, Laura

Antwort
fratelli_ai_fornelli 13. März 2013 bei 15:56

Hallo Laura, Vielen Dank!!!!In Sizilien Anelletti haben wir immer so viel verwendet, aber es ist wahr, Jetzt sind sie entlang der Halbinsel verbreitet.. Ich habe gerade durch die Regeln des Wettbewerbs…Ich habe noch nie einen Kuchen am Stiel getan.. Ich kann Ihnen versichern, dass ich tue, weil ich nicht viel Zeit, etwas anständiges zu erleben habe, aber ich versuche. Auf jeden Fall werde ich sicherlich bei der nächsten, Ich schwöre. Besten Wünsche und nochmals vielen Dank. ADA

Antwort
Laura - Ein weiterer Teil des Kuchens 14. März 2013 bei 19:46

Kreativität nicht verpassen ich sehe, Ich bin sicher, bevor ich selbst erstaunt 🙂

Antwort
fratelli_ai_fornelli 14. März 2013 bei 19:47

Nein, Gott sei Dank nie versagt, aber mehr salzig... aber Ihre Desserts sind Meisterwerke…

Antwort

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.